BÜRO

14 umwerfende lila Schlafzimmer-Ideen, die sich nicht wie ein Kinderzimmer anfühlen

Bedroom with graphic floral wallpaper and purple chair

Wir sind Farbliebhaber durch und durch, aber – um ehrlich zu sein – gibt es keinen Farbton, der unsere Fantasie so sehr anregt wie Lila. Es kann glamourös und schick, stattlich und königlich oder gedämpft und verträumt sein. In jedem Fall aber ist sie perfekt für ein Schlafzimmer, weil sie ein entspannendes und verwöhnendes Gefühl ausstrahlt.

Sich ganz auf Lila einzulassen, kann jedoch ein wenig einschüchternd sein, und es ist keine Farbe, die man so oft in der Wohnung sieht wie beispielsweise ihr vielseitiger und immer beliebter Cousin Blau. Aber für diejenigen, die das Risiko eingehen, lohnt es sich immens. Ihr Raum wird nicht nur ein echter Hingucker sein, sondern Sie werden auch mit Sicherheit den erholsamsten Schlaf seit langem finden. Irgendetwas an dieser luxuriösen Farbe erinnert uns sogar daran, uns ein wenig mehr Selbstfürsorge zu gönnen, und das können wir jetzt alle gut gebrauchen. Zum Glück ist die Innenarchitektin und Farbexpertin Iman Stewart hier, um uns zu ermutigen und ein paar Tipps zu geben.

“Farben waren schon immer mein Ding”, sagt sie gegenüber MyDomaine. “Ich mag es einfach, Spaß mit Innenräumen zu haben, und Farben sind eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Außerdem glaubt sie fest daran, dass farbenfrohes Design die Stimmung auf natürliche Weise hebt – eine weitere Sache, von der wir heutzutage alle eine gesunde Dosis gebrauchen könnten.

Treffen Sie die Expertin

Iman Stewart, Design-Direktorin von I|S Iman Stewart Interiors, ist eine in Toronto ansässige Designerin von Wohn- und Geschäftsräumen mit Projekten in Kanada, Jamaika und den USA. Sie hat ein meisterhaftes Verständnis für Farben und Stil entwickelt, da sie schon früh mit der Kunst begann und im Alter von 15 Jahren in der Farben- und Dekorationsabteilung eines großen Kaufhauses arbeitete.

Brauchen Sie noch ein paar Inspirationen, bevor Sie sich an die Farbe Lila wagen? Lesen Sie weiter, um die Schlafzimmer zu sehen, die Sie davon überzeugen werden, dass es einfacher ist, sich für Lila zu entscheiden, als Sie je erwartet hätten.

Wählen Sie den richtigen Farbton für Ihren Einrichtungsstil

  • Traditionell: Ein tiefes Violett mit blauen Untertönen hebt sich von den komplizierten Mustern und reichen Hölzern traditioneller Einrichtungen ab und verleiht Ihren Räumen einen königlichen Look.
  • Minimalistisch: Leichte und luftige minimalistische Innenräume profitieren von subtilen Akzenten in zartem Lavendel oder Flieder, die einen Hauch von Wärme in Ihren Raum bringen.
  • Mid-Century Modern: Mitteltönige, staubige Lila-Töne mit grauen Untertönen passen gut zu den neutralen Farben und dem Holz, die typischerweise in Mid-Century-inspirierten Innenräumen zu finden sind.
  • Maximalismus: Setzen Sie auf edelsteinfarbene Lila-Töne wie Amethyst und Fuchsia, die in Ihrem maximalistischen Raum einen großen Eindruck hinterlassen werden.
  • Modernes Wüstenambiente: Verleihen Sie Ihrer vom Südwesten inspirierten modernen Wüstenästhetik eine gesunde Portion Wein- und Pflaumenviolett, um sie mit all den satten, erdigen Braun- und Orangetönen zu kombinieren.

Holen Sie sich das Beste aus beiden Welten

purple bedroom

Unser Kandidat für die wahrscheinlichste neue Lieblingsfarbkombination: Lila und Orange. Hören Sie uns zu – diese beiden überlebensgroßen Farben können erstaunlich gut zusammenpassen, wenn Sie wissen, wie man sie kombiniert. Und wenn man bedenkt, dass sie nur einen Schritt davon entfernt sind, sich auf dem Farbkreis zu ergänzen, macht das durchaus Sinn.

Hier passt ein erdiges, verbranntes Orange (mit einem verspielten, handgemalten Muster – eine Note, die wir absolut lieben) wunderbar zu zartem Flieder und dunklem Lavendel, um eine Palette zu schaffen, die modern und frisch wirkt.

Das Farbrad ist eine einfache Methode, um Farbtöne auszuwählen, die gut zusammenpassen – suchen Sie auf dem Rad nach Ergänzungen und nebenan nach Analogien.

Mischen Sie Dunkelheit mit Licht

purple bedroom

Stewart ist ein großer Fan davon, mehrere Schattierungen derselben Farbe zu kombinieren. “Es muss nicht nur eine kräftige Farbe sein, es können auch mehrere Variationen sein, um ein monochromes Gefühl zu erzeugen”, sagt sie.

Dieser feminine Raum (künstlerisch in der Spiegelung fotografiert) nutzt zwei Lila-Nuancen, um die richtige Mischung aus Dramatik und alltäglicher Leichtigkeit zu erreichen. Ein kaum vorhandener Lavendelton wird durch eine Infusion von tiefem Amethyst aufgepeppt und verleiht diesem dauerhaft schicken Raum eine luxuriöse Note.

Probieren Sie ein Muster aus

Bedroom with purple pattern lumbar pillow

Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die sich vor auffälligen Mustern (oder überhaupt vor Mustern) scheuen. Wir verstehen das – die Arbeit mit Mustern kann einschüchternd sein und fühlt sich nach einer größeren Verpflichtung an, als wenn Sie mit Unifarben auf Nummer sicher gehen.

Wenn das der Fall ist, lassen Sie sich von diesem beruhigenden Schlafzimmer inspirieren. Ein Fundament aus unifarbenen Wänden und Bettwäsche bedeutet, dass ein wunderschön gemustertes lilafarbenes Lendenkissen so ziemlich der Star der Show ist. Und weil alles drumherum so schlicht gehalten ist, wirkt es nicht im Geringsten erdrückend.

Bringen Sie metallische Töne ins Spiel

Sleek and chic black and gray bedroom with stone-look wall texture

Ein gedämpftes, staubiges Pflaumenrot ist vielleicht das verzeihlichste Lila, das man in ein Schlafzimmer für Erwachsene bringen kann, aber es ist trotzdem wichtig, dass man es mit erwachseneren” Akzenten und Accessoires unterlegt, um den Look wirklich zu verkaufen. Stewarts Vorschlag? “Fügen Sie etwas Gelb oder Gold und Metalle mit goldenen Untertönen hinzu.”

In diesem Raum wurde genau das getan, indem goldene Metalldetails wie ein eleganter Wandleuchter und ein Nachttisch eingesetzt wurden, die einen Hauch von Glamour und Glanz verleihen. Wir sind auch ganz angetan von dem dimensionalen Kopfteil aus Samt, das sich von den dunkelgrauen Wänden abhebt und einen kontrastreichen Hintergrund für die schwarz-weiße Bettwäsche bildet. Der Traum eines jeden Liebhabers dunkler und stimmungsvoller Farben.

Weniger ist mehr

purple bedroom

Entwurf: Christina Kim; Foto: Raquel Langworthy

Bei einer Farbe wie Lila, die so viel Persönlichkeit hat, ist ein bisschen mehr wirklich viel – und genau deshalb lieben wir sie. Sie müssen nicht gleich ein ganzes neues Bettwäscheset kaufen oder ein Zimmer mit lila Blumen tapezieren, um einen unverwechselbaren und auffälligen Look zu erzielen. Selbst in einem relativ gedeckten Farbton wie diesem kann ein lilafarbenes Kopfteil ein gewagter (und dennoch beruhigender) Farbakzent sein, der einen Raum von anderen abhebt.

Scheuen Sie sich nicht zu schwelgen

purple bedroom

In der Tat, das ist etwas für eine Königin. Dieses Schlafzimmer ist nichts für schwache Nerven (oder für Menschen mit Chromophobie), aber es ist der perfekte Ort, um das müde Haupt, das die Krone trägt, auszuruhen, finden wir.

Das glamouröse königliche Violett, das seit jeher den Herrschern vorbehalten ist, wird mit tiefem Juwelenblau gepaart und sorgt so für noch mehr Luxus.

Denken Sie an Ihre Wände

Bedroom with purple accent ceiling

Wenn es darum geht, Purpur an die Wände zu bringen, empfiehlt Stewart, es an anderer Stelle etwas ruhiger angehen zu lassen. “Wenn sie streichen oder tapezieren, würde ich auf jeden Fall sagen, dass sie versuchen sollten, mit einigen anderen Stücken einen neutralen Ton zu wählen, damit sie [den Raum] nicht überladen.”

Wir lieben die einzigartige, tapezierte Decke in diesem Schlafzimmer, die in Lila-, Rosa- und Brauntönen ein echtes Statement setzt. Neutrale Möbel und Bettwäsche sorgen dafür, dass der Raum leicht und luftig wirkt, während eine Auswahl an strukturierten und gemusterten Kissen auf die dramatische Decke abgestimmt ist.

Ein einfacher Rahmen an der Decke oder an den Wänden ist eine weitere Möglichkeit, die lilafarbene Akzentwand hervorzuheben und sie zu einem echten Einzelstück zu machen.

Streichen Sie Ihre Decke

purple bedroom

Entwurf: Dekay & Tate; Foto: Ken Hayden

Kontrastreiche Decken sind eine unserer Lieblingsmethoden, um einem Raum etwas Unerwartetes zu verleihen, und dieses Schlafzimmer verstärkt dieses Gefühl noch. Wenn Sie sich entschlossen haben, zu den Farbrollen zu greifen und lila zu streichen, sich aber nicht sicher sind, ob Sie diese gewagte Farbe von Wand zu Wand tragen wollen, kann die Decke ein guter Ort sein, um zu experimentieren.

Achten Sie darauf, eine auffällige Leuchte auszuwählen, die vor einer farbigen Decke noch dramatischer wirkt.

Lassen Sie sich von überall her inspirieren

purple bedroom with wine-colored accents

Eine überraschende Inspirationsquelle für ein lila Schlafzimmer? Ihr Weinschrank. In diesem dezenten Boho-Raum werden Burgunder-, Rosé- und sogar ein pfirsichfarbener Farbton effektvoll miteinander kombiniert. Und das Beste daran: Da sich der Farbakzent auf das Kopfende des Bettes beschränkt, können Sie die Kissen einfach austauschen, wenn Ihnen ein neues Farbschema gefällt – einer der vielen Vorteile eines überwiegend weißen Schlafzimmers.

Verkleiden Sie die Fenster

Bedroom with purple curtains

Entwurf: Julie Rose für Emily Henderson Design; Foto: Sara Ligorria-Tramp

Eine weitere einfache Möglichkeit, einen Hauch von Lila in Ihr Zimmer zu bringen, sind Fensterdekorationen, seien es Vorhänge oder Jalousien.

Wir lieben die lilafarbenen, mit Pompons besetzten Vorhänge in diesem süßen Schlafzimmer. Sie bilden einen subtilen Kontrast zu all den rosafarbenen Tönen und passen zu dem einfarbigen Teppich. Das Ergebnis ist ein sanftes Zimmer, das dennoch anspruchsvoll genug für einen Erwachsenen ist.

Lila Möbel finden

Bedroom with graphic floral wallpaper and purple chair

Wenn Sie lebendige und interessante Räume lieben, sollten Sie sich nach einem lila Akzentmöbel wie einem Stuhl oder einer Bank umsehen.

Wir wagen die Vermutung, dass die Tapete in diesem lustigen, gartenähnlichen Schlafzimmer die Inspiration für den gesamten Raum war. Ein luxuriöser lilafarbener Samtstuhl hebt sich wunderschön von dem belebten Hintergrund ab und sieht zusammen mit einem rosafarbenen Kissen, das an die Tapete anknüpft, sehr charmant aus.

Luxuriöse Textilien hinzufügen

Gray bedroom with purple pillows

Dieses Schlafzimmer beweist, dass man nicht gleich zum Maximalisten werden muss, um einen glamourösen Look zu erzielen. Eine gemusterte graue Akzentwand mit lila Untertönen setzt den Raum in Szene, während knackig weiße Bettwäsche und ein paar plüschige, lila Samtkissen den Einsatz erhöhen. Unser Lieblingsdetail ist jedoch die Wand in Veilchenblau. Sie passt zwar zueinander, wirkt aber nicht wie ein Gegenstück, sondern macht deutlich, dass es sich um einen luxuriösen Raum handelt, ohne dabei übertrieben zu wirken.

Boudoir umarmen

Sultry purple and red room

Stewart hat noch einen weiteren Vorschlag für das Schlafzimmer parat: “Sie möchten vielleicht, dass es schwül ist und eine sinnliche Atmosphäre ausstrahlt. Ich würde beruhigende Rottöne mit violetten und magentafarbenen Untertönen hinzufügen, um das Boudoir-Gefühl zu vermitteln.

Ein Beispiel dafür ist dieses Schlafzimmer in schwüler Pflaume, das intim und warm wirkt. Eklektische, weltliche Stücke wie ein verziertes Kopfteil und ein mit Perlen besetzter Kronleuchter werden mit vielen Mustern überlagert und mit Grünpflanzen aufgepeppt, damit der Raum nicht zu dunkel und ernst wirkt.

Probieren Sie neue Klassiker aus

purple bedroom

Entwurf: Will Brown Interiors; Foto: Aaron Leimkühler

Grau und Lila sind ein beliebtes und klassisches Paar – die beiden sanften Farbtöne lassen sich nicht nur leicht miteinander kombinieren, sondern verleihen jedem Raum ein mühelos erhabenes Flair.

Dieses Schlafzimmer ist ein Musterbeispiel für diesen Look: Weiche graue Samtpolster mischen sich mit knackigen lilafarbenen Laken, während Messing- und Goldakzente das Licht einfangen. Der letzte Schliff? Abstrakte Kunstwerke im Stil der Kunstschule und eine neoklassische Skulptur vervollständigen den Look.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button