BÜRO

18 Ideen für Balkondekorationen, die Sie den ganzen Tag im Freien verbringen lassen

A spacious balcony with a couch and a wood-lined overhang

Balkone sind ein Geschenk für jedes Zuhause, aber da Balkone so unglaublich selten zu finden sind, kann es schwierig sein, herauszufinden, was man mit ihnen machen soll. Sollten Sie Ihren Balkon in eine Leseecke, ein Esszimmer oder einen Sitzbereich mit Lounge-Charakter verwandeln? Oder sollten Sie ihn einfach so lassen, wie er ist – ein einfacher Raum, um eine schöne Aussicht zu genießen?

Zum Glück haben sich schon viele Innenarchitekten und Lifestyle-Blogger der Herausforderung gestellt, einen Balkon zu dekorieren. Sie haben viele dieser Fragen bereits beantwortet und geben Ihnen die Möglichkeit, einige ihrer Ideen direkt in Ihren Raum zu integrieren.

Im Folgenden finden Sie 18 der am besten dekorierten Balkone, die wir je gesehen haben – und eine Gestaltungsidee, die es wert ist, von jedem von ihnen zu stehlen.

Investieren Sie in ein paar wichtige Dinge

A room leading into a balcony that's been decorated simply, with two chairs, a small side table, and a plant

Auf Balkonen kann es ganz schön eng werden. Zum Glück braucht es nicht viel, um einen kleinen Raum zu verwandeln. Investieren Sie in ein paar gemütliche Stühle, einen kleinen Beistelltisch und vielleicht sogar in eine Pflanze. Mit diesen vier einfachen Dingen wird Ihr Balkon viel funktionaler und bietet Ihnen einen Platz, an dem Sie morgens Ihren Kaffee und abends ein Glas Wein genießen können.

Bauen Sie ein zweites Esszimmer

A living room leading into a balcony, which has been transformed into a dining room

Ihr Balkon muss nicht riesig sein, um als zusätzlicher Raum zu dienen. Wenn Sie einen superschmalen Tisch finden, können Sie Ihren Balkon in ein zweites Esszimmer verwandeln. Sicherlich wird sich dieser Außenbereich nicht so geräumig anfühlen wie Ihr Esszimmer, aber bei Ihrer nächsten Dinnerparty wird er sicher ein echter Hingucker sein.

Unterteilen Sie Ihren Raum

A balcony that's been segmented into two sections: a small dining nook and a small seating area

Wenn Ihr Balkon eher geräumig ist, sollten Sie den Raum in mehrere Abschnitte unterteilen, so wie Sie es bei einem offenen Raum tun würden. Geben Sie sich selbst ein wenig Platz zum Essen und ein wenig Platz zum Entspannen, und ehe Sie sich versehen, haben Sie einen Balkon, auf dem es sich lohnt, den ganzen Tag zu verbringen.

Funktional werden

A pink balcony adorned with a pink table and matching chairs

Überlegen Sie zunächst, für welche Art von Aktivitäten Ihr Balkon geeignet ist. Überlegen Sie dann, welche dieser Aktivitäten Ihnen am meisten Spaß machen würden. Wenn Sie gerne draußen frühstücken oder ein paar Freunde zu einem Abendessen im Freien einladen möchten, sollten Sie sich eine Essecke einrichten.

Mit einem kompakten Tisch und einer Handvoll Stühle können Sie Ihren Raum viel funktioneller gestalten.

Entscheiden Sie sich für Statement-Sitzmöbel

A bedroom leading into a balcony that's been decorated with bold black chairs

Balkone brauchen nicht viel Mobiliar, daher sollten Sie die Möbel, in die Sie investieren, gut auswählen. Wenn Sie nur ein paar Stühle und einen kleinen Beistelltisch kaufen möchten, sollten Sie sich für mutigere und auffälligere Optionen entscheiden. Da Sie nicht ein ganzes Einrichtungskonzept koordinieren müssen, ist es einfacher, ein paar Risiken einzugehen und sie durchzuziehen.

Machen Sie es sich gemütlich

A balcony that's been decorated with a blue printed rug, several throw pillows, and lots of plants

Möbel für den Außenbereich sind in der Regel ziemlich schlicht, aber es gibt auch viele gemütlichere Optionen im Angebot. Wenn Sie einen wärmeren, einladenderen Raum bevorzugen, sollten Sie sich mit Outdoor-freundlichen Kissen und Überwurfkissen eindecken. Sie können sogar den Boden Ihres Balkons mit einem kuscheligen Outdoor-Teppich aufwärmen.

Schaffen Sie eine kleine Leseecke

A balcony decorated with a chair, a blanket, and a small side table

Selbst eine kleine Balkonecke kann mit ein paar Möbeln zu einem unglaublich sinnvollen Ort werden. Mit einem bequemen Sessel, einer kuscheligen Decke und einem geräumigen Beistelltisch können Sie eine Leseecke schaffen, in der Sie den ganzen Nachmittag verbringen können. Und wenn es Ihnen nichts ausmacht, alleine zu lesen, können Sie den Platz auch als Küchentisch nutzen – und vielleicht sogar als Ihr Heimbüro.

Spielen Sie mit Lichtakzenten

A balcony decorated with a dining room table, statement-making chairs, and a large outdoor chandelier

Der Beleuchtung wird bei der Innenraumgestaltung viel Aufmerksamkeit geschenkt. Bei der Gestaltung von Außenbereichen wird sie jedoch oft übersehen. Das macht Sinn, denn im Außenbereich gibt es nicht viele Decken. Aber wenn Sie bereit sind, kreativ zu werden, können Sie Ihren Balkon mit ein paar besonderen Lichteffekten verwandeln.

Wenn Sie das nächste Mal auf Ihrem Balkon sind, schauen Sie nach oben, ob Sie dort eine oder zwei Lampen aufhängen können. Ein stabiler Ast kann ganz einfach als Halterung für einen Kronleuchter im Freien dienen, wenn Sie eine Möglichkeit haben, ihn zu erreichen.

Berücksichtigen Sie die Gesamtheit Ihres Raumes

An all-white living room that leads into a balcony decorated with a white couch

Wenn Sie Ihren Balkon dekorieren, sollten Sie sich überlegen, wie der Raum aussieht, der zum Balkon führt. Wenn die beiden Räume nur durch Glas getrennt sind, sollten Sie die Farben und das Dekor, mit dem Sie beide Räume ausstatten, aufeinander abstimmen.

Wenn Ihr Wohnzimmer minimalistisch und ganz in Weiß gehalten ist, warum setzen Sie dieses Farbschema nicht im Außenbereich fort? So wird Ihr Blick nach draußen jedes Mal noch hübscher.

Machen Sie das Beste aus der Enge

A small balcony decorated with a small bistro table, two chairs, and tons of plants

Wenn Sie viel Platz haben, ist es vielleicht einfacher, Ihren Balkon zu dekorieren, aber wenn es Ihnen zu eng wird, machen Sie sich keine Sorgen – es gibt immer noch viele Möglichkeiten, Ihren Raum zu verschönern. Eine einfache Lösung? Holen Sie sich einen kompakten Bistrotisch und ein paar flache Stühle. Indem Sie diesen Tisch in die Ecke stellen, können Sie Ihren Raum viel funktioneller gestalten, ohne zu viel Platz zu beanspruchen.

Natürliche Begrenzungen nutzen

A bedroom that leads into a balcony with an oceanside view

Wenn Ihre Wohnung und Ihr Balkon durch eine Glaswand getrennt sind, kann es verlockend sein, beide so zu behandeln, als befänden sie sich im selben Raum.

Machen Sie sich also nicht zu viele Gedanken über die Position der Möbel auf Ihrem Balkon. Wenn ein paar Balkonstühle von dem Raum abgewandt sind, der in den Außenbereich führt, ist das in Ordnung. Sie möchten, dass Ihr Innenraum und Ihr Außenbereich harmonisch wirken, aber sie müssen nicht das Gefühl haben, dass sie Teil desselben Raumes sind.

Setzen Sie auf Monochromie

A balcony with red tiled floors, pink walls, and pink furniture

Eine monochromatische Farbpalette ist immer ein gewagter Schritt. Aber auf einem Balkon ist sie besonders einfach umzusetzen.

Zum einen sind Balkone in der Regel recht klein, so dass Sie keine großen Mengen an Möbeln oder Dekoration benötigen, um Ihre Farbpalette von Wand zu Wand zu gestalten. Außerdem sind Balkone vom Rest des Raums abgetrennt, so dass sie sich hervorragend dazu eignen, Risiken einzugehen oder etwas Außergewöhnliches zu schaffen.

Bauen Sie einen Überhang

A spacious balcony with a couch and a wood-lined overhang

Wenn Ihr Balkon nicht ausreichend genutzt wird, weil er nicht überdacht ist, sollten Sie einen Überhang einbauen. Das erfordert zwar einen gewissen Zeit- und Arbeitsaufwand, aber es ist machbar, und wenn der Raum dadurch viel besser genutzt werden kann, ist es das wert.

Investieren Sie in umlaufende Sitzgelegenheiten

A balcony with built-in wraparound seating

Eine einfache Möglichkeit, die Funktionalität Ihres Balkons zu erhöhen? Bauen Sie umlaufende Sitzgelegenheiten. Mit einer maßgefertigten Bank können Sie Ihre Sitzgelegenheiten maximieren, ohne dass sie unnötig viel Platz einnehmen. Und wenn Ihr Balkon rechteckig ist, können Sie einen ähnlichen Effekt auch mit gekauften Bänken erzielen.

Denken Sie an Accessoires

A bedroom leading into a balcony that's been decorated with sculptural and colorful furniture

Accessoires machen einen Raum erst richtig lebendig, und Ihr Balkon ist da keine Ausnahme. Wenn Sie sich mit Stühlen, Tischen und anderen unverzichtbaren Dingen eingedeckt haben, sollten Sie noch ein wenig Dekoration hinzufügen.

Poufs und andere Kissen können Ihrem Raum gleichermaßen Funktion und Form verleihen. Außerdem bieten sie Ihnen viele Möglichkeiten, mit Farben und Texturen zu spielen.

Nutzen Sie Ihre Aussicht voll aus

A balcony with a glass wall and an oceanside view

Die meisten Balkone haben eine Aussicht – aber manche Balkone haben eine wirklich großartige Aussicht. Wenn Sie mit letzterem gesegnet sind, müssen Sie das Beste daraus machen.

Integrieren Sie die Aussicht von Anfang an in Ihren Grundriss. Wenn Ihr Balkon einen atemberaubenden Strand überblickt, sollten Sie Ihre Stühle so aufstellen, dass sie auf den Strand ausgerichtet sind. Wenn Sie das nicht tun, erweisen Sie Ihren Gästen – und sich selbst – einen Bärendienst.

Nutzen Sie den Platz, den Sie haben

A massive lounge balcony with three different seating areas

Die meisten Balkone sind eng und kompakt, aber einige sind weitläufig und geräumig. Und da diese so genannten “Lounge-Balkone” so selten sind, kann es eine kleine Herausforderung sein, sie zu dekorieren.

Schauen Sie sich Ihren Raum genau an und überlegen Sie, wie Sie ihn einrichten würden. Schaffen Sie Platz zum Essen, zum Unterhalten und zum Entspannen, und planen Sie auch einen kleinen Raum zum Kochen im Freien ein.

Schaffen Sie einen Ort, an dem Sie gerne Zeit verbringen

A porch decorated with two woven chairs and a small side table

Bei der Dekoration eines Raums geht es nicht nur darum, etwas Schönes zu schaffen. Viel wichtiger ist, dass Sie einen Raum schaffen, in dem Sie sich gerne aufhalten.

Versuchen Sie, dies bei jedem Schritt im Hinterkopf zu behalten. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie in Ihrem Raum tun möchten, und richten Sie Ihr Moodboard, Ihre Möbelauswahl und Ihr Einrichtungskonzept danach aus.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button