BÜRO

20 Wege, eine kleine Küche ohne Vorratskammer zu organisieren

Blue kitchen with wood countertops

Sie wissen bereits, dass Unordnung das Gegenteil von einem gut gestalteten und dekorierten Raum ist. Und es kann sogar dazu führen, dass Sie im Alltag noch mehr Stress haben. Aber wenn Sie eine kleine Küche haben und keinen wirklichen Platz in der Speisekammer, kann es eine Herausforderung sein, Ihre Küche frei von Unordnung zu halten. Und selbst wenn Sie nicht der aktivste Koch der Welt sind, müssen Sie sich trotzdem mit Grundnahrungsmitteln wie Zucker, Mehl oder Reis eindecken. Aber wo sollen Sie all Ihre Lebensmittel und Trockenwaren aufbewahren? Hier kommen unsere genialen Lösungen für kleine Küchen.

Die gute Nachricht ist, dass mit ein wenig Kreativität auch die kleinsten Küchen zu funktionalen, gut organisierten Räumen werden können, selbst wenn Ihnen die beeindruckende begehbare Speisekammer fehlt. Wir haben einige unserer Lieblingsideen zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, genau das zu erreichen – und obwohl die meisten dieser Ideen in wenigen Stunden umgesetzt werden können, liegt der Schlüssel zu allen von ihnen in der Beständigkeit. Je besser Sie sich an die von Ihnen gewählte Organisationsmethode halten, desto übersichtlicher wird Ihr Raum letztendlich sein.

Wandregale hinzufügen

Kitchen with blue cabinets and open shelving

Sicherlich ist eine versteckte Speisekammer mit viel Stauraum für Ihre umfangreiche Gewürzsammlung schön, aber schöne freistehende Regale können genauso gut funktionieren. Wenn neue Einbauschränke nicht möglich sind, können Sie auch ein paar Holzstücke aufhängen, wo immer Sie Platz finden (denken Sie kreativ und suchen Sie nach Ecken und Winkeln, in denen sich eine Ablagefläche anbieten könnte).

Um den Platz optimal zu nutzen, sollten Sie ästhetisch ansprechende Teller und Schüsseln in die offenen Regale stellen und den Platz in den Schränken für die weniger ansehnlichen Müslischachteln nutzen.

Maximieren Sie den Platz auf Ihrer Theke

Marble Kitchen Countertops

Wenn Sie es gut machen und für Ordnung sorgen, können Ihre Arbeitsflächen als Stauraum dienen. Aber in einer kleinen Küche ist der Platz auf der Arbeitsplatte meist begrenzt. Mit einem kleinen Regal auf der Arbeitsplatte können Sie den Stauraum verdoppeln und zusätzlichen Platz für Dinge wie Gewürze, Öle oder Mehl schaffen.

Sie können ein solches Regal mit ein paar kleinen Holzstücken und ein wenig Beize selbst bauen oder eine vorgefertigte Version in vielen Einrichtungshäusern kaufen.

Versuchen Sie ein Sideboard

Kitchen with wood and white cabinets

Wenn Sie eine offene Küche und ein Esszimmer haben, kann eine Anrichte ein großartiges Aufbewahrungsmöbel sein. Während sie traditionell zur Aufbewahrung von Tischwäsche oder Geschirr verwendet werden, können Sie dieses auffällige Stück umfunktionieren, um fast alle Küchenutensilien unterzubringen.

Um einen Vorratsschrank praktischer zu machen, stapeln Sie ein paar Körbe oder Behälter, um Ordnung zu schaffen. Betrachten Sie den Schrank nicht als schwarzes Loch, in das Sie wahllos Dinge hineinwerfen – eine interne Organisationsmethode sorgt dafür, dass Sie immer wissen, wo Sie das Gesuchte finden.

Verwenden Sie einen Barschrank neu

Kitchen with a brown bar cabinet

Ziehen Sie in Erwägung, den Barwagen oder den Schrank aus dem Wohnzimmer in die Küche zu stellen. So haben Sie nicht nur leichteren Zugriff auf den Wein, während Sie kochen (ein großer Vorteil), sondern Sie können einen geschlossenen Barschrank auch zur Aufbewahrung von Trockenwaren und anderen Küchenutensilien umfunktionieren.

Ein offener, rollender Barwagen, der leicht zu verstauen ist, kann auch ein großartiges Hilfsmittel zur Aufbewahrung von Küchenutensilien sein. Schieben Sie ihn in einen Garderobenschrank oder eine Abstellkammer, wenn er nicht gebraucht wird, und rollen Sie ihn wieder heraus, wenn Sie das nächste Mal Muttis Schokokekse backen.

Nutzen Sie den gesamten Platz an der Wand

kitchen with hanging utensils

Vernachlässigen Sie nicht die ungenutzte Wandfläche. Wenn es darum geht, Stauraum in einer kleinen Küche zu finden, ist es wichtig, diese leeren Wände zu nutzen. Von Magnetleisten zum Aufhängen von Messern und anderen Utensilien bis hin zu Metallstangen, an denen Obstkörbe aufgehängt werden können – wenn Sie in einer kleinen Küche ohne Vorratskammer nach Stauraum suchen, können Sie Ihre Wandfläche sinnvoll nutzen. Versuchen Sie, eine Wandablage hinter der Spüle oder in der Nähe des Bereichs zu installieren, in dem Sie normalerweise das Essen vorbereiten, damit Sie Ihre wichtigsten Utensilien immer in Reichweite haben.

Organisieren Sie Ihre Schubladen

Drawer with baking tools

Je besser Ihre Schubladen organisiert sind, desto mehr Dinge können Sie darin verstauen, ohne dass sie auf der Arbeitsplatte liegen. Investieren Sie in Schubladenteiler, um den Platz in Ihren Schubladen optimal zu nutzen. Auch wenn Sie vielleicht keine trockenen Lebensmittel oder Backwaren in Ihren Schubladen aufbewahren möchten, können Sie den Platz optimal nutzen und verhindern, dass Ihre Schränke mit Küchenutensilien vollgestopft werden, indem Sie sie ordentlich und sauber halten.

Behalten Sie sie im Blickfeld

Blue kitchen with wood countertops

Wir würden zwar nicht empfehlen, offene Mehl- oder Zuckertüten direkt auf die Arbeitsplatte zu werfen, aber ein paar designorientierte Kanister oder Gläser sind perfekt, um die häufig verwendeten Grundnahrungsmittel dort aufzubewahren, wo sie gebraucht werden, ohne unnötiges Durcheinander zu verursachen.

Wenn Sie nicht über ein paar Regale verfügen, um Ihre Gläser aufzubewahren, kann ein hübsches Spiegeltablett ein großartiges Hilfsmittel sein, um Ihre Gläser direkt auf der Arbeitsplatte zu organisieren.

Ein Drahtgestell hinzufügen

Small pink kitchen

Nehmen Sie mit Ihren Töpfen, Pfannen und Kochutensilien keinen kostbaren Schrankplatz weg. Montieren Sie stattdessen ein Drahtgestell über der Spüle oder dem Herd, um diese Dinge aufzuhängen (und auch Schneidebretter und Geschirrtücher!) Dieses schwarze Gestell verleiht einer ansonsten sanften, romantischen Küche einen industriellen Touch.

Besorgen Sie sich eine rollende Insel

Small Kitchen Cabinets

Nur weil Ihre kleine Küche keine Insel hat, heißt das nicht, dass Sie keine haben können. Kaufen Sie einen rollenden Inselwagen, der zusätzlichen Arbeits- und Stauraum bietet. Da er auf Rädern steht, können Sie ihn aus dem Weg schieben, wenn Sie mehr Platz brauchen!

Nutzen Sie die Oberseite Ihres Kühlschranks

clare paint rose season

Das Stapeln von Körben oder Behältern auf dem Kühlschrank ist eine gute Möglichkeit, zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Darin können Sie zusätzliche Geschirrtücher, Trockenwaren oder frisches Obst aufbewahren. Da die Körbe hoch oben angebracht sind, sollten Sie einen Tritthocker bereithalten, um den Zugang zu erleichtern.

Kochutensilien aufhängen

Jette Creative—Mistakes to Avoid Making in a Small Kitchen

Jeder Zentimeter in Ihrer Schublade ist kostbar, also nehmen Sie ihn nicht mit Ihren Kochlöffeln und Pfannenwendern in Anspruch. Hämmern Sie stattdessen einen Nagel in die Wand neben dem Herd und hängen Sie sie auf. So haben Sie nicht nur mehr Platz und einen leichteren Zugriff auf Ihre Werkzeuge, sondern verleihen Ihrem Raum auch einen Hauch von französischem Landhausstil.

Eine Nische umbauen

Nook with spices

Haben Sie einen kleinen Alkoven, eine Nische oder eine Speisekammer in oder neben Ihrer Küche? Verwandeln Sie sie in eine Speisekammer! Bringen Sie Regale an, ordnen Sie Ihre Gewürze und Lieblingszutaten in passenden Behältern an und beschriften Sie dann alles. Da die Vorratskammer im Freien und nicht hinter verschlossenen Türen steht, sollte sie so hübsch und geordnet wie möglich aussehen.

Verwandeln Sie sich in einen Wildfang mit Pegboard

Kitchen with pegboard

Stecktafeln sind eines der vielseitigsten Materialien, wenn es darum geht, Ihre Küche mit Stauraum zu versehen. Hängen Sie Körbe mit Obst, Regale mit Ölen oder Utensilien an die Tafel, um einen einfachen Zugriff auf alle Küchenutensilien zu ermöglichen.

Besorgen Sie sich ein paar Command Strips

Kitchen cabinet with pot holders hanging

Von Topflappen bis zu Kochlöffeln, Command Strips können sehr nützlich sein, um ein wenig zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Hängen Sie sie in Schranktüren ein, um den Platz optimal zu nutzen.

Fügen Sie ein paar Lazy Susans hinzu

Lazy susan with a label

Der Platz in den Schränken, den Sie haben, ist kostbar, und wie Sie wahrscheinlich wissen, ist er in einer kleinen Küche schnell voll! Genau hier kommen die Lazy Susans ins Spiel. Sie können viel mehr Zutaten, Lebensmittel und Kochutensilien unterbringen, so dass sich Ihre winzigen Schränke plötzlich viel geräumiger anfühlen.

Becherhaken anbringen

Kitchen hutch with three white mugs hanging on hooks.

Steve Lupton / Getty Images

Kein Platz für Ihre Tassen? Das ist kein Problem. Bringen Sie einfach ein paar Haken unter den Regalen an und hängen Sie Ihre Tassen auf. So schaffen Sie Platz im Schrank und haben schnellen Zugriff, wenn Sie Ihren Morgenkaffee trinken wollen.

Aufhängen von Messern

small kitchen

Wer sagt denn, dass Messer in Schubladen oder in einem Messerblock auf der Theke Platz finden müssen? Das nimmt nur wertvollen Platz weg. Hängen Sie sie stattdessen an die Wand. Wie diese kleine Küche beweist, brauchen Sie dafür auch nicht viel Platz.

Stapeln Sie Geschirr in Ihrer Insel

Kitchen island with open shelves

Wenn Sie eine Kücheninsel mit einem freien Regal haben, nutzen Sie dieses zur Aufbewahrung von Geschirr. Denken Sie daran, dass es ausgestellt wird, also stapeln Sie es ordentlich! Wenn Sie keine Insel haben, können Sie auch Wandregale anbringen, die Sie als Geschirrständer verwenden können.

Nutzen Sie die Oberseiten der Schränke

white modern kitchen

ELIZABETH ROBERTS ARCHITEKTUR UND DESIGN

In einer kleinen Küche bleibt kein Platz ungenutzt. Die Oberseiten der Schränke eignen sich perfekt für die Aufbewahrung von Dingen, die Sie nicht täglich brauchen, wie z. B. Gastgeschenke oder zusätzliches Geschirr.

Holen Sie sich ein paar gestaffelte Körbe

White kitchen with peninsula

Erinnern Sie sich an die Küche Ihrer Großmutter und überlegen Sie sich, ob Sie nicht ein paar Stapelkörbe anbringen sollten. Ob auf der Arbeitsplatte oder von der Decke hängend, Körbe mit Etagen eignen sich perfekt für die Aufbewahrung von Bananen und Orangen, aber auch für Trockenreis, Nudeln und andere leichte Lebensmittel. Selbst wenn Sie keinen Platz an den Wänden oder auf der Theke haben, um Stauraum zu schaffen, gibt es in fast jeder kleinen Küche ungenutzten Platz an der Decke, der kreativ genutzt werden kann.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button