21 Schwarze und weiße Ideen für Schlafzimmer, die sauber, klassisch und schick sind

21 Schwarze und weiße Ideen für Schlafzimmer, die sauber, klassisch und schick sind

Farbe spielt bei der Inneneinrichtung eine große Rolle. Wenn Sie also mit einer Farbpalette dekorieren, die eigentlich keine Farbe enthält, kann das ziemlich uninspirierend wirken. Während die klassische Schwarz-Weiß-Kombination in fast jeder Reihenfolge zeitlos aussehen kann, erfordert ein perfekt ausbalanciertes achromatisches Schlafzimmer eine ernsthafte Vision.

Bevor Sie auf Einkaufstour gehen und sich mit Dekorationen eindecken, die vielleicht gar nicht in Frage kommen, sehen Sie sich 20 schwarz-weiße Schlafzimmer an, die Sie zweifellos von oben bis unten kopieren möchten. Egal, ob Sie sich für etwas Modernes und Minimalistisches entscheiden oder den Bohème-Look auf Ihren Pinterest-Brettern sehen, hier finden Sie ein farbloses Schlafzimmer, das Sie garantiert inspirieren wird.

Arbeiten Sie mit Textur

Design: Reena Sotropa, Foto: Phil Crozier

Wenn Sie mit Grundtönen arbeiten, bringen Sie sie mit Textur zum Strahlen. Sowohl Kissen mit dreidimensionalen Stickereien als auch Textilien mit Quasten und Bommeln geben Ihrer schlichten Farbpalette den nötigen Schwung, um hervorzustechen.

Natürliche Fasern hinzufügen

Schwarz-weiße Designs können manchmal etwas kahl wirken. Fügen Sie Naturfasern wie warme Hölzer, Leinen und Grünpflanzen ein, um einen rustikalen, aber dennoch raffinierten Touch zu erzielen.

Aufhellen

Eine schöne Möglichkeit, die dunklen und hellen Merkmale eines schwarz-weißen Schlafzimmers zu betonen, ist eine gute Beleuchtung. Diese gläserne Hängeleuchte ergänzt beide Farben perfekt und spart gleichzeitig kostbaren Platz auf dem Nachttisch.

Spielen Sie mit Prints

Wer sagt, dass ein schwarz-weißes Schlafzimmer langweilig aussehen muss? Wenn uns unsere Augen nicht täuschen, weist dieses unifarbene Schlafzimmer sieben Muster auf, von den Wänden bis zu den Polstermöbeln. Kreieren Sie den gleichen erhabenen Look mit Tapeten, Textilien, Vorhängen und maßgefertigten Polstermöbeln (z. B. die doppelt gemusterte Couch, an der wir uns nicht sattsehen können).

Warme Holzfußböden

Designer: Jette Creative; Foto: Amy Bartlam

Ein kühler Schwarzton in einem Schlafzimmer kann in bestimmten Umgebungen sehr intensiv wirken. Gleichen Sie es mit einem warmen Holzboden aus, wie dem blonden Ahornboden in diesem schlichten Schlafzimmer. Er wärmt den Raum und lässt ihn trotz des dunklen Farbtons weich erscheinen.

Scheuen Sie sich nicht vor Mustern

Das Beste an einer schwarz-weißen Farbpalette ist, dass sie eine grafische Qualität hat, die keine andere Farbpalette hat. Nutzen Sie sie, indem Sie schwarz-weiße Muster und Texturen in Ihren Raum einbauen – das schafft mit Sicherheit visuelles Interesse.

Dank der Schlichtheit einer schwarz-weißen Farbpalette laufen Sie nicht Gefahr, den Raum mit Mustern zu erdrücken. Gehen Sie aufs Ganze!

Exit mobile version