27 Wege zu einer warmen, holzgefüllten Küche

27 Wege zu einer warmen, holzgefüllten Küche

Wenn Sie die Küche Ihrer Träume gestalten, kann es verlockend sein, sich mit glänzenden Fliesen und glatten Marmorplatten einzudecken. Aber bei Ihrer Suche nach auffälligen Materialien sollten Sie eines der schönsten und klassischsten Materialien überhaupt nicht vernachlässigen: Holz.

Holz sieht in fast jedem Haus gut aus und ist eine natürliche Ergänzung für die Küche, wo es zu Regalen, Schränken, Arbeitsplatten und vielem mehr werden kann. Da Holz so viele verschiedene Farben und Texturen annehmen kann (je nach Beize, die Sie wählen), gibt es keine Einheitslösung für die Dekoration mit diesem Material. Stattdessen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, eine Küche mit Holz einzurichten. Und alle sind – wie Sie vielleicht erwarten – unglaublich eindrucksvoll.

Um Ihnen die ganze Bandbreite an Inspirationen für holzverkleidete Küchen zu zeigen, haben wir einige unserer Lieblingsküchen aus Holz zusammengestellt – und wir haben eine Designidee genannt, die es wert ist, von jeder dieser Küchen gestohlen zu werden.

Entscheiden Sie sich für eine einzige Holzbeize

Der einfachste Weg, eine Küche mit Holz zu gestalten? Entscheiden Sie sich für eine einzige Holzbeize – von der Decke bis zum Boden und von Wand zu Wand. Natürlich muss diese Holzbeize nicht die einzige Farbe in Ihrem Raum sein. Ihre Geräte, Ihre Arbeitsplatten und Ihre gestrichenen Wände bieten alle Möglichkeiten, Farbe und Kontrast hinzuzufügen.

Verkleiden Sie Ihre Decken und Regale mit Holz

Wenn es darum geht, eine Küche mit Holz einzurichten, greifen viele von uns zur offensichtlichsten Möglichkeit, das Ziel zu erreichen: der Anschaffung von Massivholzschränken. Aber das ist nicht die einzige Möglichkeit. Indem Sie Ihre Decke – und sogar Ihre Regale – mit Holz auskleiden, können Sie Ihren Raum mit dem Material füllen und haben trotzdem noch Platz, um Ihre Schränke in der Farbe Ihrer Wahl zu streichen.

Entscheiden Sie sich für eine Arbeitsplatte aus Butcher Block

Marmor, Quarz und Granit sind zu solchen Standard-Arbeitsplatten geworden, dass man sich kaum vorstellen kann, dass es noch andere Möglichkeiten gibt. Aber es gibt sie – und Holz ist eine davon. Entscheiden Sie sich für eine Arbeitsplatte aus Fleischerblock, und Sie erhalten eine Küche, die sowohl schön als auch funktional ist.

Und da Holz in der Regel preiswerter ist als Marmor, können Sie sogar Geld sparen, wenn Sie sich für dieses Material entscheiden.

Gestalten Sie eine Akzentwand aus Holzschränken

Ihre Schränke müssen nicht alle dieselbe Farbe haben. Indem Sie Ihre Küche mit lackierten Schränken ausstatten und eine Schrankwand natürlich gebeizt lassen, können Sie eine (sehr lagerfreundliche) Akzentwand in Ihrem Raum schaffen.

Tauschen Sie Metallknöpfe gegen Holzgriffe aus

Wenn Sie nach einer subtilen Möglichkeit suchen, mehr Holz in Ihren Raum zu bringen, sollten Sie Ihre Metalltürgriffe gegen Holzgriffe austauschen. Durch diesen kleinen Wechsel werden Ihre Schränke viel auffälliger, ohne dass sie weniger funktionell werden – und wenn Sie die Türknöpfe mit einigen der Hölzer in Ihrem Raum kombinieren können, umso besser.

Setzen Sie ein Zeichen mit Chevron-Hartholz

Hartholzböden in Küchen sind keine Seltenheit. Tatsächlich ist diese Designwahl so üblich, dass man eine Küche mit Hartholzböden nicht einmal als “holzbelegt” bezeichnen würde. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre Böden einen besonderen Akzent setzen, sollten Sie Ihre Hartholzböden in einem auffälligen Muster verlegen. Ein Chevron-Muster ist eine auffällige Option, aber ein eingelegtes Parkett, ein Korbgeflecht oder ein Fischgrätenmuster können genauso gut funktionieren.

Kombinieren Sie holzverkleidete Wände mit einer auffälligen Fliesenrückwand

Ihre Träume von einer auffälligen Aufkantung müssen nicht in dem Moment zerplatzen, in dem Sie Ihre Wände mit Holz verkleiden. Auch wenn es den Anschein hat, dass Aufkantungen in knalligen Farben nur in minimalistisch gestalteten Räumen funktionieren, können sie tatsächlich mit einer Vielzahl verschiedener Materialien mithalten, auch mit Holzverkleidungen.

Kombinieren Sie Ihre warmen, mit Holz verkleideten Wände mit einer auffälligen, mit Fliesen verkleideten Aufkantung, und beobachten Sie, wie sich die beiden ergänzen, anstatt miteinander zu kollidieren.

Stimmen Sie Ihre Schränke auf Ihre Böden ab

Die Auswahl einer Beize für Ihre Schränke kann einschüchternd wirken. Warum also nicht mit den Farben arbeiten, die bereits in Ihrem Raum vorhanden sind? Wenn Ihre Böden mit blondem Hartholz ausgelegt sind, beizen Sie Ihre Schränke passend dazu. Auf diese Weise entsteht ein raumhoher Effekt, der Ihrer Küche einen ausgesprochenen Holzcharakter verleiht. Sie können den Farbblock jederzeit durch Arbeitsplatten, Decken und Aufkantungen auflockern.

Decken Sie sich mit Barhockern aus Holz ein

Konzentrieren Sie sich bei der Gestaltung Ihrer Küche nicht nur auf strukturelle Elemente wie eingebaute Regale und Schränke. Berücksichtigen Sie auch einige der flexibleren Elemente in Ihrem Raum. Barhocker werden vielleicht nicht in die Wände eingebaut, aber sie werden mit Sicherheit zu einem Blickfang in Ihrem Raum. Und indem Sie sie mit Ihren Schränken kombinieren, können Sie Ihrem Raum gleichermaßen Stil und Zusammenhalt verleihen.

Kombinieren Sie Holzschränke

Wenn Sie Ihre Küche mit Holzschränken ausstatten, denken Sie vielleicht, dass sie alle zusammenpassen müssen. Schließlich sind sie aus demselben Material gefertigt. Aber in Wahrheit können Sie Ihre Schränke in zwei verschiedenen Farben beizen, genauso wie Sie sie in zwei verschiedenen Farben streichen würden. Wenn der Gedanke, zwei verschiedene Holzbeizen auszuwählen, Sie überwältigt, halten Sie es einfach, indem Sie eine hellere Beize mit einer dunkleren kombinieren.

Legen Sie Ihre Schubladen mit Holz aus

Eine raffinierte Möglichkeit, mehr Holz in Ihre Küche zu bringen? Verkleiden Sie Ihre Schubladen mit Holz. Das Designdetail wird jeden überraschen, der Ihre Schubladen öffnet, und es ist sicherlich aussagekräftiger, als die Schubladen so zu lassen, wie sie sind.

Kombinieren Sie Hölzer und Marmor, die fast zusammenpassen

Holz und Marmor sind ein natürliches Paar in jeder Küche, und obwohl es üblich ist, ein helles Holz mit einem dunklen Marmor zu kombinieren (oder umgekehrt), kann es genauso schön aussehen, wenn sie zusammenpassen.

Da es sich um eine mit Holz ausgekleidete Küche handelt, sollten Sie das Holz als Ausgangspunkt nehmen und dann einen dazu passenden Marmor wählen. Dieser monochromatische Ansatz sorgt dafür, dass sich Ihre Küche wie eine Holzküche anfühlt, auch wenn die Materialien perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Helle Küche mit hellen Hölzern und weißen Fliesen

Helle Küchen sind eine beliebte Option, auf die Sie nicht verzichten müssen, nur weil Sie sich mit Holz eingedeckt haben. Wenn Sie sich für eine helle Holzbeize entscheiden und Ihre Schränke mit weißen Arbeitsplatten, Wänden und Fliesen kombinieren, können Sie viel Licht in den Raum lassen und es im ganzen Zimmer reflektieren.

Umrahmen Sie Ihre Türen und Fenster mit Holz

Eine weniger offensichtliche Möglichkeit, mehr Holz in Ihren Raum zu bringen? Umrahmen Sie Ihre Türen und Fenster mit diesem Material. Anstatt die Verkleidung um diese Einbauten herum zu streichen, lassen Sie sie frei liegen. Und wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen wollen, können Sie Ihre Fenster und Türen auch durch Holzteile ersetzen.

Passen Sie Ihre Insel an Ihre Schränke an

Verleihen Sie Ihrem Raum Zusammenhalt, indem Sie Holzschränke mit einer passenden Holzinsel kombinieren. Was ist das Schöne an diesem Ansatz? Weder Ihre Insel noch Ihre Schränke müssen sperrig sein, um Eindruck zu machen. Stattdessen können beide unglaublich elegant sein, und wenn sie zusammenpassen, werden sie die Blicke auf sich ziehen.

Spielen Sie mit leicht unterschiedlichen Holzbeizen

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre mit Holz gefüllte Küche strukturiert und dynamisch wirken zu lassen? Überlegen Sie, ob Sie nicht verschiedene Holzbeizen übereinanderlegen sollten. Nehmen Sie eine helle Beize für Ihre Kochinsel, eine etwas dunklere für die Herdabdeckung und eine noch dunklere für Ihre Regale.

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Raum zu groß wird, beschränken Sie Ihre Farbpalette auf wenige Farbtöne.

Setzen Sie Akzente mit Holzunterlagsplatten

Ein unterschätzter Ort, um Holz in Ihre Küche zu bringen? Die Rückwandplatten hinter den Regalen. Diese Holzverkleidung sollte die Gegenstände auf Ihren Regalen hervorheben. Und die gute Nachricht ist, dass Sie Holzverkleidungen mit Regalen oder Schränken jeder Farbe kombinieren können.

Verwenden Sie Holzverkleidungen für die Gestaltung einer Statement-Decke

Wenn Sie bereit sind, die Struktur Ihres Raumes neu zu gestalten, können Sie Holzverkleidungen auf unerwartete Weise einsetzen. Anstatt Böden, Decken und Wände mit dem Material zu verkleiden, können Sie damit neue Strukturen schaffen, z. B. einen Kasten, der die Form Ihrer Decke verändert. Dieser Ansatz ist vielleicht etwas aufwändiger als einige der anderen auf dieser Liste, aber wir wären nachlässig, wenn wir Ihnen nicht helfen würden, alle Möglichkeiten zu verstehen.

Kombinieren Sie helle Holzschränke mit dunklen Beschlägen

Die meisten Schränke sind erst dann komplett, wenn sie mit Beschlägen ausgestattet sind, und da Holz ein so vielseitiges Material ist, sind die Möglichkeiten für Schubladengriffe endlos. Wenn Sie sich einfach nicht entscheiden können, gibt es eine Möglichkeit, die nicht scheitert? Kombinieren Sie helle Holzschränke mit dunklen Beschlägen. Diese Kombination bringt Kontrast in Ihren Raum, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen.

Belassen Sie die Strukturbalken offen

Vielleicht ist Ihre Küche bereits mit Holz ausgestattet – nur ist das Holz verdeckt. Entdecken Sie also einige der strukturellen Holzbalken, die Ihren Raum ausmachen, und erwägen Sie, sie freizulegen.

Streuen Sie Holzakzente ein

Es ist möglich, eine mit Holz gefüllte Küche zu gestalten, ohne dass Schränke, Regale oder Arbeitsflächen aus Holz vorhanden sind. Wie das geht? Indem Sie sich mit Akzentteilen aus Holz eindecken. Holen Sie sich einen Satz Barhocker aus Holz und hängen Sie eine Leuchte mit einem passenden Holzakzent auf. Diese Stücke machen schon für sich allein einen guten Eindruck. Aber in Kombination mit einem Hartholzboden sehen sie noch eindrucksvoller aus.

Beizen Sie Ihr Holz in einer überraschenden Farbe

Wenn es um Holzbeizen geht, ist Braun nicht die einzige Option. Es gibt viele elegante schwarze Beizen im Angebot. Und da Sie Ihr Holz nicht streichen, sondern beizen, müssen Sie nicht befürchten, dass die Maserung des Holzes verloren geht.

Bauen Sie eine ausgedehnte Holzinsel

Inseln sind eine klassische Ergänzung für jede Küche, und sie bieten eine einfache Möglichkeit, neue Materialien in den Raum zu bringen. Wenn Ihre Schränke bereits in strahlendem Weiß gestrichen sind, können Sie sie mit einer weitläufigen Holzinsel aufwärmen.

Verkleiden Sie Ihre Dunstabzugshaube mit Holz

Dunstabzugshauben sind in vielen Küchen unverzichtbar, und da es so viele Abdeckungen für Dunstabzugshauben gibt, müssen Sie sich nicht mit einer klassischen Metallvariante begnügen. Stattdessen können Sie eine Dunstabzugshaube mit Holzverkleidung wählen – und ja, Sie können wahrscheinlich eine finden, die zu Ihren Schränken passt.

Textur mit kontrastreicher Beize

Bei der Auswahl einer Holzbeize konzentrieren sich die meisten von uns auf die Farbe. Aber Holzbeizen können auch beeinflussen, wie die Struktur eines Holzes aussieht. Das sollte man im Allgemeinen nicht vergessen. Aber es kann besonders hilfreich sein, wenn Sie Ihre Hölzer mischen und anpassen wollen, ohne neue Farben in Ihre Palette aufzunehmen.

Bringen Sie Ihren Raum mit hölzernem Küchengeschirr zusammen

Hübsches Küchengeschirr gibt jeder Küche den letzten Schliff, und wenn Sie Ihre holzbetonte Ästhetik unterstreichen wollen, kann Ihnen das Küchengeschirr dabei helfen. Schnappen Sie sich ein paar Schneidebretter aus versteinertem Holz oder geschnitzte Holzschüsseln und stellen Sie sie aus. Diese funktionalen Stücke dienen gleichzeitig als dekorative Akzente und sorgen für eine schöne Küche, in der das Kochen Spaß macht.

Halten Sie Ihre Palette für maximale Wirkung überschaubar

Holz ist ein vielseitiges Material, das sich gut mit einer Reihe verschiedener Farbschemata kombinieren lässt. Wenn Sie aber wirklich wollen, dass es in Ihrem Raum zur Geltung kommt, sollten Sie Ihre Farbpalette einschränken. Jedes Holz kommt vor dem Hintergrund strahlend weißer Wände gut zur Geltung, und es kommt noch besser zur Geltung, wenn kein auffälliges Geschirr, keine Beschläge oder Dekoration den Blick vom Holz ablenkt.

Exit mobile version