BÜRO

4 Designer verraten ihre besten Tipps für die Dekoration eines Mietobjekts

Kitchen in beach house rental property.

Design: Tiffany Leigh Piotrowski; Foto: Patrick Biller

Wenn Sie Ihr eigenes Haus oder Ihre Wohnung einrichten, gibt es viele Möglichkeiten, die Einrichtung an Ihre Vorlieben und Bedürfnisse anzupassen. Haben Sie Lust, eine raumhohe Galeriewand mit Familienfotos aufzuhängen oder Ihre Wohnung mit Leopardenmuster zu schmücken? Das ist ganz allein Ihre Entscheidung.

Wenn Sie jedoch eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie einrichten, die Sie an Gäste vermieten möchten, müssen Sie wahrscheinlich einen anderen Ansatz wählen, um Ihren Raum für Urlauber so attraktiv wie möglich zu gestalten. Wir haben mit Experten gesprochen, die uns ihre Tipps für eine gelungene Vermietung verraten haben.

Denken Sie an den Lebensstil der Gäste

Beachy kitchen counter with open shelving.

Design: Tiffany Leigh Piotrowski; Foto: Patrick Biller

Tiffany Leigh Piotrowski, die ihr Strandhaus in Ontario entworfen hat und nun vermietet, nennt einige wichtige Punkte, in denen sich der Lebensstil der Gäste von dem der traditionellen Bewohner unterscheidet, die einen Raum langfristig bewohnen. So stellt sie beispielsweise fest: “Die Aufbewahrung der Küche ist bei Kurzzeitmieten nicht so wichtig, da man nicht so viele Vorräte und Lebensmittel lagert.”

Warum sollte man diese Tatsache nicht bei der Wahl des Stylings berücksichtigen? “Machen Sie sich einen Spaß daraus und entscheiden Sie sich für eine Mischung aus offenen Regalen, um schöne Dinge zu präsentieren”, schlägt Piotrowski vor. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um hübsche Teedosen, Bar-Accessoires und alles andere auszuwählen, was dazu beiträgt, dass sich die Gäste wie zu Hause fühlen.

Piotrowski weist darauf hin, dass sich die Aufbewahrungsmöglichkeiten für Kleidung in einer Kurzzeitmiete von denen in einer normalen Wohnung unterscheiden können. “Planen Sie viele Haken ein”, schlägt sie vor. “Bei kurzfristigen Aufenthalten sind große Schränke oft nicht notwendig, aber viele Haken zum Aufhängen von Handtüchern, Jacken, Pullovern, Taschen usw. sind wichtig und können ein reizvolles Gestaltungselement sein.

Ästhetisch ansprechend und äußerst nützlich? Das ist ein Gewinn.

Überlegen Sie die Oberflächengestaltung

High end dining room with modern light fixture.

Die Designer Janet Lorusso erklärt, dass Sie sich bei der Auswahl der Oberflächen und Einrichtungsgegenstände für Ihr Mietobjekt viele Gedanken machen sollten. “Zielmärkte der gehobenen Klasse verlangen nach höherwertigen Ausstattungen wie Porzellanfliesen in Steinoptik und Arbeitsflächen aus Stein oder Quarz, Hartholzböden und Außenbereiche”, sagt sie.

Die Beleuchtung ist entscheidend, um Räumen wie Eingangsbereichen und Esszimmern einen “Wow-Faktor” zu verleihen. Um dabei etwas Geld zu sparen, empfiehlt Lorusso, sich für halbindividuelle oder vorrätige Schränke sowie für preiswerteres Porzellan und Stein zu entscheiden.

Farben entsprechend wählen

rustic cabinets-house on hillside lane

Haus in der Hillside Lane

Anaïs Chaumien, die mehrere Airbnb-Wohnungen entworfen hat, ist der Meinung, dass es wichtig ist, einen Raum zu schaffen, der den meisten Besuchern gefällt. “Man sollte es nicht nach dem eigenen Geschmack gestalten, sondern nach dem Geschmack der Mehrheit”, erklärt sie. Chaumien schlägt vor, weitgehend neutrale Elemente einzubauen, aber dann durch Akzente wie Pflanzen, einen Teppich oder Kissen Farbe ins Spiel zu bringen.

Halten Sie sich lieber an ein allgemeineres Schema, als zu sehr auf Midcentury, Boho oder Grandmillennial zu setzen. “Sie können immer etwas Humor und Spaß mit dekorativen Akzentstücken einbringen, aber das Grundgerüst des Hauses sollte sich einladend anfühlen und alle Geschmäcker und Stile willkommen heißen”, sagt die Designerin Amy Leferink, die Mietshäuser am See entworfen hat.

Gleichzeitig kann man aber auch von ausgetretenen Pfaden abweichen, wenn man das möchte. Piotrowski hat in einer von ihr entworfenen Kurzzeitmiete ein rosafarbenes Sofa und rosafarbene Penny-Fliesenböden eingebaut – warum auch nicht?

Sie sagt: “Das ist kein Raum, in dem man sich ständig aufhält, also kann man mit Farben und Materialien etwas riskieren, ohne Gefahr zu laufen, dass es schnell langweilig wird.

Nicht zu viel Geld ausgeben oder Trends erliegen

Bright and airy living room.

Im Allgemeinen rät Chaumien den Eigentümern von Mietobjekten davon ab, teure Möbel zu kaufen, die von ungeschickten Gästen leicht beschädigt werden können. Und generell rät sie davon ab, zu viel Geld für Einrichtungsgegenstände auszugeben, da bestimmte Stile möglicherweise nicht lange Bestand haben werden.

“Man sollte immer darauf vorbereitet sein, die Einrichtung den aktuellen Trends anzupassen”, sagt sie. “Es gibt nichts Schlimmeres als eine veraltete Airbnb-Wohnung.”

Umarmen Sie Ihre Umgebung

Grand tropical family room that extends to outside.

Ob Ihre Wohnung am Strand oder in den Bergen liegt, kann ebenfalls Einfluss auf Ihre Einrichtungsentscheidungen haben. Leferink betont: “Sie sollten den lokalen Charakter der Wohnung unterstreichen, denn die meisten Mieter sind wahrscheinlich neu in der Gegend und möchten die Umgebung kennenlernen und in sich aufnehmen.”

Machen Sie sich also den Küstenlook oder den südwestlichen Stil zu eigen, wenn das am besten zu Ihrer Immobilie passt.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button