BÜRO

5 Aufgaben der Küchenreinigung, die wir alle gerne übersehen

Open concept white marble kitchen.

Ihre Reinigungsroutine in der Küche ist eine Wissenschaft für sich: Sie wischen jeden Abend die Arbeitsflächen und die Spüle ab, lassen den Geschirrspüler laufen und werfen gelegentlich abgelaufene Gegenstände weg. Das sorgt dafür, dass Sie sich jeden Tag sauber und aufgeräumt fühlen, aber wird Ihre Küche auch wirklich sauber? Die Antwort könnte nein lauten.

Es gibt Aufgaben der Tiefenreinigung, die Sie saisonal oder sogar monatlich erledigen sollten und die Sie vielleicht vergessen – oder, ähem, aufschieben. Von der Beseitigung von Fettablagerungen über das Ausräumen größerer Geräte bis hin zum Auffegen von Staubmäusen sind dies Aufgaben, die die Lebensdauer Ihrer Küchengeräte verkürzen können, wenn sie nicht beachtet werden. Und glauben Sie uns, wenn Sie diese Aufgaben in Ihre regelmäßige Reinigungsroutine einbauen, werden Sie überrascht sein, wie viel sauberer, ja wirklich sauber, sich Ihre Küche anfühlt.

Doch bevor Sie loslegen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Geräte funktionstüchtig sind, damit Sie Ihren Ellbogen richtig anstrengen können. Liz Jenkins, die Inhaberin des in Nashville ansässigen Unternehmens A Fresh Space, sagt: “Ein Bereich, der oft übersehen wird, ist die Ordnung unter der Spüle. Dort befinden sich normalerweise alle Reinigungsmittel, und wenn es dort ein heilloses Durcheinander gibt, gehen Dinge verloren, werden verschüttet oder vergessen.”

So, und jetzt, wo die Reinigungsmittel geordnet und griffbereit sind, können wir loslegen.

Treffen Sie die Expertin

Liz Jenkins ist Inhaberin des in Nashville ansässigen Unternehmens A Fresh Space, das sich auf professionelle Organisation spezialisiert hat.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button