Möbel

Reinigung und Pflege von Korbmöbeln für den Innenbereich

Wicker furniture

Ganz gleich, ob Sie einen Strand- oder Boho-Stil bevorzugen oder einfach nur etwas mehr Struktur in Ihren Raum bringen möchten, die Integration von Korbmöbeln in Ihr Wohnkonzept ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Dank der zunehmenden Beliebtheit dieses natürlichen Materials finden Sie in Ihrem Lieblingsmöbel- oder Second-Hand-Laden alles von Korbstühlen und Bücherregalen bis hin zu Couchtischen, Beistelltischen und Leuchten.

Da Weidengeflecht traditionell aus pflanzlichen Materialien wie Rattan, Bambus, Weide und Schilfrohr hergestellt wird, kann die Pflege von Weidengeflecht eine gewisse Lernkurve darstellen. Bevor Sie sich ein Korbmöbel nach Hause holen, sollten Sie sich daher über die Ge- und Verbote informieren. Wir haben mit professionellen Reinigungskräften gesprochen, um alles zu erfahren, was Sie über die Reinigung Ihrer Korbmöbel wissen müssen.

Wie oft sollten Sie Ihre Korbmöbel reinigen?

Es gibt keine feste Regel dafür, wie oft Sie Ihre Korbmöbel reinigen sollten, aber Sie sollten ein paar Dinge beachten, wenn Sie welche in Ihrem Haus haben. Laut Alessandro Gazzo, Geschäftsführer von Emily’s Maids in Dallas, TX, neigt die geflochtene Natur von Korbmöbeln dazu, Staub zu sammeln. Es sei ratsam, Ihre Korbmöbel etwa einmal im Monat zu reinigen (oder eventuell öfter, wenn Sie zu Allergien neigen oder Ihre Möbel stärker genutzt werden).

Treffen Sie den Experten

  • Alessandro Gazzo ist Geschäftsführer von Emily’s Maids in Dallas, TX.
  • Alex Varela ist Geschäftsführer von Dallas Maids, einem in Texas ansässigen Hausreinigungsdienst.
  • Steve Evans ist Inhaber des in Tennessee ansässigen Reinigungsdienstes Memphis Maids.
  • Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn die Zeit für die Reinigung gekommen ist, nicht allzu viele Hilfsmittel benötigen – und die Arbeit ist nicht sehr kompliziert.

    Was Sie brauchen

  • Bürste mit weichen Borsten
  • Kleinere Detailbürste oder eine alte Zahnbürste
  • 2-3 Mikrofasertücher
  • Sanfte Spülmittel
  • Eimer
  • Warmes Wasser
  • Haartrockner (optional)
  • Wie man Korbmöbel reinigt

    Wicker bookshelf

    Schritt 1: Entfernen Sie Gegenstände von den Möbeln

    Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, sollten Sie alle Gegenstände von den Möbeln entfernen – Bücher, Pflanzen, Stuhlkissen oder alles andere, was beim Reinigen des Möbelstücks im Weg sein könnte. (Außerdem werden Sie Wasser verwenden, damit diese Gegenstände nicht nass werden).

    Schritt 2: Abstauben der Möbel

    Wischen Sie das Korbmöbel zunächst mit einer großen, trockenen Bürste ab (idealerweise eine mit weichen Borsten, um die Fasern nicht zu beschädigen), gefolgt von einem Mikrofasertuch. Falls erforderlich, verwenden Sie eine kleinere Bürste oder eine alte Zahnbürste, um Schmutz, Staub oder andere Verunreinigungen aus den Ritzen zu entfernen.

    Laut Alex Varela, Geschäftsführer von Dallas Maids, können Sie trockene Korbmöbel ein- oder zweimal im Jahr mit Leinöl behandeln. “Reiben Sie sie mit einem Mikrofasertuch ein und wischen Sie dann den Überschuss mit einem anderen, sauberen Tuch ab”, sagt er. Vergewissern Sie sich, dass das Möbelstück gut getrocknet ist (das kann mehrere Stunden oder sogar Tage dauern), bevor Sie es benutzen, vor allem, wenn es zum Sitzen gedacht ist.

    Schritt 3: Waschen Sie das Möbelstück mit einem nassen Lappen

    Mischen Sie ein paar Tropfen Spülmittel in einem Eimer mit warmem Wasser, nehmen Sie ein sauberes Mikrofasertuch und befeuchten Sie es mit der Seifenlauge. Laut Steve Evans, Inhaber des in Tennessee ansässigen Reinigungsdienstes Memphis Maids, sollte das Tuch nicht durchnässt sein – nur nass genug, um die Fasern des Korbmöbels zu reinigen.

    Mit dem feuchten Tuch schrubben Sie vorsichtig die gesamte Oberfläche des Korbmöbels und stellen sicher, dass Sie alle Ritzen erreichen. Auch hier kann eine in Seifenwasser getauchte Bürste sehr hilfreich sein.

    Schritt 4: Trocknen Sie das Geflechtstück

    Wenn Sie mit der Reinigung des Korbmöbels fertig sind, müssen Sie sicherstellen, dass es vollständig trocken ist, um Schäden durch überschüssige Feuchtigkeit zu vermeiden. Evans empfiehlt, es zunächst mit einem trockenen Mikrofasertuch abzutrocknen und es dann mit einem Fön oder draußen in der Sonne zu trocknen, um die Arbeit abzuschließen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie das Möbelstück nicht zu lange im Freien stehen lassen. Laut Evans können die Naturfasern bei zu viel Sonneneinstrahlung reißen.

    Wie Sie Ihre Korbmöbel länger sauber halten

    Um Ihre Korbmöbel zu schützen und die Zeit zwischen den Tiefenreinigungen zu verlängern, sollten Sie regelmäßig den Staubsaugerschlauch oder den Bürstenaufsatz verwenden, um Staub und Ablagerungen zu entfernen, die sich im Geflecht angesammelt haben. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihre Möbel aus Naturgeflecht bestehen, da organisches Material die Fasern mit der Zeit zersetzen kann. Ebenso sollten Sie verschüttete Flüssigkeiten oder Flecken auf den Möbeln so schnell wie möglich beseitigen, um langfristige Schäden zu vermeiden.

    LESEN SIE MEHR:

    Related Articles

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Back to top button