wiki

11 Grundlegende Blumen, die Sie diesen Frühling pflanzen sollten, um wunderschöne Blumen zu erhalten

Alexandra Jones ist eine begeisterte Stadtgärtnerin und Meistergärtnerin, die von ihrem Haus in Philadelphia aus über Zimmerpflanzen, Gartenarbeit und Nachhaltigkeit schreibt. Er hat 10 Jahre Erfahrung als Gärtner und fünf Jahre Erfahrung als Autor.

flowering plants, pots, and gardening gloves and tools on table

Der Frühling ist unsere Lieblingszeit des Jahres. Sicher, wir freuen uns über das warme Wetter, aber in den Garten zu gehen und Blumen zu pflanzen, macht uns richtig gute Laune. Der Frühling ist nicht die einzige Jahreszeit, in der wir zu Beginn der Saison Farbe in unseren Garten bringen können. Wir können auch Blumen einpflanzen, die im Sommer und Herbst blühen.

Einige unserer Lieblingsblumen und Stauden wie Schneeglöckchen, Winterlinge, Narzissen, Eigelb, Tulpen und Hyazinthen müssen im Herbst gepflanzt werden, um im Frühjahr zu blühen. Viele blühende Pflanzen können jedoch schon früh in der Vegetationsperiode in die Erde gebracht werden. Hier sind 11 unserer Lieblingsblumen für die Frühjahrspflanzung.

Blutendes Herz

pink and white bleeding heart flowers and green leaves

Insun Jeong/Getty Images

  • Botanischer Name: Lamprocapnos Spectabilis
  • SONNENEXPOSITION: Schatten bis volle Sonne
  • Oberirdischer Typ: Bodentyp: feuchter, nährstoffreicher Boden
  • Oberirdischer pH-Wert: 6,0-6,5

Diese schönen Stauden erfreuen uns vom zeitigen Frühjahr bis zum Frühsommer mit ihren zarten Reihen herzförmiger, rosa und weißer Blüten in einem attraktiven Mark. Mischen Sie vor dem Einpflanzen Kompost in den Boden und geben Sie dann eine organische Bodenabdeckung wie Rinde oder Heu um die Basis der Pflanze herum, um die Feuchtigkeit zu reduzieren und den Boden mit der Zeit anzureichern. Wenn die Blätter im Sommer zu vergilben beginnen, kann die Pflanze abgeschnitten und im nächsten Frühjahr wieder eingesetzt werden.

Helleborus

purple hellebore flowers with green stems and leaves

  • Pflanzenname: Helleborus
  • SONNENEXPOSITION: Schatten bis volle Sonne
  • Oberirdischer Typ: Bodenart: Reichhaltiger, gut durchlässiger Boden
  • Oberirdischer pH-Wert: 5,5-6,5

Als eine der ersten Winterblumen bietet Erebolus – auch Fastenrose genannt – üppiges, niedrig wachsendes Laub und farbenfrohe, zitternde Blüten in Schattierungen von Rosa, Rot, Violett, Grün, Gelb und Weiß. Reichern Sie den Boden an, indem Sie bei der Pflanzung organischen Kompost hinzufügen. Pflanzen Sie früh im Frühjahr und halten Sie die Pflanzen in der ersten Saison gut bewässert. Danach sind sie sehr trockenheitsresistent und brauchen nur während längerer warmer, trockener Perioden Wasser.

Blutwurz

white and yellow bloodroot flowers in garden

  • Botanischer Name: Sanguinaria canadensis
  • Sonneneinstrahlung: Teilsonne bis Halbschatten
  • Oberirdischer Typ: Bodentyp: Reichhaltig, feucht, frei ablaufend
  • Oberirdischer pH-Wert: 5,5-6,5

Diese im Osten der Vereinigten Staaten beheimatete blutdürstige Pflanze ist eine wunderbare Ergänzung für jeden Staudengarten. Diese niedrig wachsende Pflanze blüht im Spätwinter und ist eine der ersten, die blüht. Isolieren Sie den Blutdürstigen im Herbst oder im zeitigen Frühjahr und pflanzen Sie ihn aus, um weitere Pflanzungen anzulegen. Sie wird auch wegen ihrer medizinischen Eigenschaften kommerziell angebaut.

Virginia Bluebell

pink and blue Virginia bluebell flowers with green stems and leaves

  • Botanischer Name: Mertensia Virginica
  • SONNENEXPOSITION: Volle Sonne bis Vollschatten
  • Oberirdischer Typ: Bodentyp: feuchter, nährstoffreicher Boden
  • Oberirdischer pH-Wert: 6,8-7,2

Diese farbenfrohe einheimische Art ist ideal, um schattige Bereiche des Gartens zu beleben. Das Beste ist, dass Schmetterlinge die bunten Glockenblumen gerne besuchen. Geben Sie eine Woche vor dem Einpflanzen der Rhizome oder Transplantate im zeitigen Frühjahr Kompost in den Boden, damit die Pflanzen gut durchblutet sind – sie mögen Feuchtigkeit. Sie können Virginia Bluebells auch im Herbst oder Frühjahr, etwa zwei Monate vor dem letzten Frost, pflanzen, da die Samen zum Keimen kaltes Wetter benötigen.

Fetthenne

pink sedum flowers in garden

  • Pflanzenname: Hylotelephium Spectabile
  • SONNENEXPOSITION: Schatten bis volle Sonne
  • Bodenart: sandige bis halbschattige Böden mit geringer Fruchtbarkeit
  • Boden PH: PH: sauer, neutral oder alkalisch

Diese saftigen mehrjährigen Pflanzen, die auch als Sedum oder Eispflanze bekannt sind, haben Büschel aus kleinen rosa Blüten und fühlen sich an Gartenstandorten wohl, an denen andere Pflanzen nicht gedeihen. Sie gedeihen in felsigen Gebieten mit mäßiger bis geringer Bodenfruchtbarkeit und sind trockenheitstolerant. Pflanzen Sie sie im Spätsommer oder Frühherbst, um Blüten zu erhalten, die Schmetterlinge und andere Bestäuber unterstützen.

Taglilie

bright orange daylilies in garden

Evgeniya Matveeva/Eyeem/Getty Images

  • Pflanzenname: hemerocallis
  • SONNENEXPOSITION: Volle Sonne bis teilweise Sonne
  • Bodenart: sandiger bis lehmiger Boden
  • PH-Wert des Bodens: 6,0-8,0

Die hellen und fröhlichen Dailys sind nicht wählerisch, was ihren Standort angeht. Sie fühlen sich in gut gepflegten Gärten ebenso wohl wie in Straßengräben in der Nähe von Straßen. Geben Sie vor der Pflanzung im Frühjahr Kompost in den Boden und verwenden Sie eine organische Bodenabdeckung, um die Bodenfeuchtigkeit zu halten und das Unkraut zu begrenzen. Für dunklere Sorten wählen Sie einen Standort mit Schatten am Nachmittag. Dies trägt dazu bei, dass die Farbe erhalten bleibt.

Stiefmütterchen

viola flowers in white, blue, purple, red, yellow, and brown growing in pot on wooden deck

  • Botanischer Name: Viola x Wittrockiana
  • SONNENEXPOSITION: Schatten bis volle Sonne
  • Oberirdischer Typ: Bodenart: Reichhaltiger, gut durchlässiger Boden
  • Oberirdischer pH-Wert: 5,4-5,8

Stiefmütterchen gehören zu den häufigsten Frühlingsblumen im Garten und sind für viele Gärtner ein Ritual zu Beginn der Saison. Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen auf dieser Liste werden Stiefmütterchen in der Regel als einjährige Pflanzen gezüchtet und jedes Jahr gepflanzt (wenn Sie nicht nach Veilchen suchen, suchen Sie nicht nach der Mutterpflanze der Stiefmütterchen, dem Stiefmütterchen). Verwenden Sie sie, um Ihren Briefkasten zu verschönern oder Lücken in Ihrem Garten zu füllen. Schneiden Sie die Blüten ab, um eine längere Blütezeit zu erreichen.

Hortensie

purple, blue, and lime green hydrangea bush

Somnuk Krobkum/Getty Images

  • Botanischer Name: Hydrangea macrophylla
  • SONNENEXPOSITION: Sonne
  • Oberirdischer Typ: Bodentyp: reichhaltiger, feuchter, gut durchlässiger Boden
  • Oberirdischer pH-Wert: 5,2-5,5

Als auffällige Blütenpflanze, die viel Platz einnimmt und diesen auch einnimmt, werden Hortensien bevorzugt. Mit ihren beeindruckenden und farbenfrohen Blütensträußen erhellen diese großen, üppigen Sträucher Ihren Garten den ganzen Frühling und Sommer über. Ideal ist eine Pflanzung im Herbst, aber auch das zeitige Frühjahr ist eine Möglichkeit. Suchen Sie sich einen Standort mit Morgensonne und Nachmittagschatten. So können die Blumen nicht verbrennen und die Wurzeln der Pflanze haben genügend Platz zum Wachsen. Das Loch sollte etwa 1,5 m breiter sein als der Wurzelballen. Gießen Sie die neue Pflanze gründlich und bedecken Sie sie rund um die Basis, um die Bodenfeuchtigkeit zu halten.

Platterbse

pink sweet pea flowers growing in sunny garden

Jenny Detrick/ Getty Images

  • Pflanzenname: Lathyrus odratus
  • SONNENEXPOSITION: Variation: Nachmittagsschatten bis volle Sonne
  • Bodentyp: Bodentyp: feucht, reichhaltig, frei abfließend
  • Boden PH: 7.0-7.5

Garten Erbse Eltern Verwandten (die, die wir essen), sind süße Erbsen für ihre berauschende Honigwabe Duft und Reihen von hellen Farben geschätzt. Pflanzen Sie sie in einen Schnittgarten, an einen Weg oder eine Fußgängerzone oder stellen Sie sie in eine Pergola für vertikale Farbe. Setzen Sie sie im späten Winter oder im zeitigen Frühjahr aus, damit sie bei kühleren Temperaturen keimen können (in wärmeren Teilen des Landes ist es am besten, sie im Herbst zu pflanzen). Geben Sie etwa einen Monat vor der Pflanzung Kompost in den Boden, in dem die Erbsen wachsen sollen. Erbsen gedeihen am besten in reichhaltigem, fruchtbarem Boden. Schneiden Sie die Blüten häufig ab und tragen Sie sie ins Haus. Dadurch wird die Pflanze angeregt, neue Blüten zu bilden.

Blühender Bestand

pink, purple, red, and white flowering stock blooms with long green leaves in garden

Debora Truax/Getty Images

  • Name der Pflanze: Matiola incana
  • SONNENEXPOSITION: Natürlich: Vollständig mit hellen Farbtönen von der Sonne
  • BODENTYP: Bodentyp: reichhaltiger, lockerer, gut durchlässiger Boden
  • Boden PH: 6.0-7.0

Die Schönheit dieser kräftigen, farbenfrohen Blüten wird nur noch von ihrem berauschenden, nelkenartigen Duft übertroffen. In kälteren Klimazonen müssen die Pflanzen (auch Gillyflowers genannt) jährlich aus Samen gepflanzt werden, aber in wärmeren Klimazonen können sie zweijährig oder mehrjährig sein. Pflanzen Sie im Frühjahr und erfreuen Sie sich im Frühsommer an duftenden Blumensträußen. Denken Sie daran, die Erde feucht zu halten und verblühte Blüten abzustechen, um neues Wachstum zu fördern.

Dahlie

orange and pink dahlia flowers with green leaves and dark red stems growing in garden

Jackie Parker Foto/ Getty Images

  • Wissenschaftlicher Name: Dahlia pinnata
  • Sonne: volle Sonne mit Nachmittagschatten
  • Bodenart: Bodenart: Fruchtbarer, gut durchlässiger Boden
  • pH-Wert des Bodens: 6,6 bis 7,0

Dahlien gehören zu den am meisten erwarteten Blumen für Blumenliebhaber, aber um diese schönen Exemplare im Spätsommer und Frühherbst zu erhalten, müssen Sie Mitte des Frühjahrs Knollen pflanzen. Es gibt eine Vielzahl von Sorten in fast jedem Farbton, von der Knopf- bis zur Tellergröße. Warten Sie bis zum letzten Frost in Ihrer Region, bis sich der Boden erwärmt hat. Geben Sie vor dem Einpflanzen Kompost in den Boden und pflanzen Sie die Knollen mit der Spitze nach oben. Gießen Sie so lange nicht, bis Sie sehen, dass die Triebe aus der Erde kommen. Im Spätsommer beginnen die Blumen zu blühen.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button