wiki

13 schöne Ideen für ein graues und weißes Wohnzimmer

Gray and white living room

Ganz gleich, ob Sie ein ruhiges, minimalistisches Ambiente schaffen oder farbige Akzente in Ihrem Raum setzen möchten, Sie sollten eine grau-weiße Farbpalette in Ihr Wohnzimmer integrieren. Die grau-weiße Ästhetik mag zwar einfach erscheinen, aber um das Gleichgewicht in einem neutralen Raum zu wahren, müssen Sie einige Entscheidungen treffen.

Möchten Sie Grau und Weiß in Ihrem Wohnzimmer ausprobieren? Wir haben das Richtige für Sie.

Das richtige Grau und Weiß für Ihren Einrichtungsstil wählen

Die Auswahl von Grau und Weiß, die zum Stil Ihres Hauses passen – und sich gegenseitig ergänzen – kann überwältigend sein. Laut Mark Cutler, Innenarchitekt bei Cutler Schultz in Los Angeles, wirken kühlere Farben in der Regel moderner und wärmere Farben eher traditionell. Wenn Sie einen rustikalen oder Bauernhausstil bevorzugen, entscheiden Sie sich für warme Grautöne und cremiges Weiß. Wenn Ihr Wohnzimmer eine kriegerische oder moderne Ästhetik hat, wählen Sie kühlere Grautöne und Weiß.

Der Schlüssel ist Konsistenz. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, schlägt Cutler vor, mit den Teilen des Raums zu beginnen, die sich nicht so leicht verändern lassen, wie z. B. die Verkleidung oder der Bodenbelag. Wenn Sie warme Holzböden haben, wählen Sie warme Farbtöne. Bei kalten Steinböden sollten Sie kühlere Farbtöne wählen.

Wenn Sie Ihr Wohnzimmer streichen, sollten Sie daran denken, dass die Beleuchtung die Wirkung der Farben beeinflusst. “Die Farben, die Sie auf Pinterest oder in einem anderen Projekt sehen, passen möglicherweise nicht perfekt zu Ihrem Raum”, sagt Courtney McClure, Innenarchitektin bei Courtney McClure Design in Oklahoma. Holen Sie sich Farbmuster im Laden, hängen Sie sie an die Wand und testen Sie sie tagsüber bei verschiedenen Lichtverhältnissen, um zu sehen, wie sie wirken.

Wie man mit Grau und Weiß dekoriert

Wie bei jedem Designprojekt kann man auch bei der Gestaltung eines neutralen Raums mit ein wenig Auswahl viel erreichen. Der folgende Innenarchitekt zeigt, wie man Grau und Weiß in einem Wohnzimmer einsetzen kann.

Bleiben Sie bei den gleichen Stoffen

Gray and white living room

Neutral Bei der Gestaltung eines Schutzraums ist Ausgewogenheit der Schlüssel. Um einen einheitlichen Look zu erzielen, empfiehlt Cutler, im gesamten Raum ähnliche Stoffe zu wählen. Sie sagt: “Verschiedene Stoffe reflektieren das Licht unterschiedlich, so dass es schwierig ist, Weiß mit Weiß im selben Raum zu kombinieren.” Vermeiden Sie die Vermischung von warm und kalt, indem Sie im gesamten Raum die gleiche Art von Stoff verwenden.

Variieren Sie Grautöne und Weiß

gray and white living room

Grau und Weiß wirken zwar friedlich, aber wenn Sie dies nicht absichtlich tun, kann der Raum hypnotisch wirken. Es ist wichtig, eine einheitliche Farbtemperatur zu wählen, aber achten Sie darauf, die verwendeten Grau- und Weißtöne zu variieren, um das Gleichgewicht und das Interesse aufrechtzuerhalten, empfiehlt die in Seattle ansässige Innenarchitektin Rebecca Rowland von Rebecca Rowland Interiors.

Setzen Sie bei größeren Stücken auf Weiß oder Grau

White couch

Bei der Gestaltung eines Raums sollten Sie in großen Bereichen neutrale Grau- und Weißtöne verwenden. Elle Jupiter, eine in New York und New Orleans ansässige Innenarchitektin, sagt: “Das ist eine großartige Grundlage für kleine Elemente, die Farbe ins Spiel bringen. Und wenn Sie saisonale Änderungen vornehmen, ist es viel einfacher, kleinere Teile auszutauschen als größere.”

Eine weitere neutrale Farbe hinzufügen

Gray and white space

Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber wenn man einen weiteren neutralen Farbton hinzufügt, kann man die grauen und weißen Farbtöne zum Klingen bringen. Der Innenarchitekt Billy Seglia von Billy Seglia Design in Connecti cut sagt: “Ich füge gerne eine sehr kleine Menge einer sehr hellen Sand- oder Kamelfarbe zu einem Akzentstuhl, einer Decke oder einem Kissen hinzu.

Entweder Grau oder Weiß als Akzent wählen

White living room

Die klügste Art, einen Raum ausgewogen zu gestalten, besteht laut Seglia darin, das Gleichgewicht zu halten. Wenn das Herz in Grau und Weiß schlägt, sollten Sie sich für die eine oder die andere Farbe entscheiden, wobei die eine Farbe der Star und die andere der Akzent sein sollte. Auf diese Weise erhält man einen sauberen, maßgeschneiderten Look und verhindert, dass der Raum zu eintönig wird”, sagt sie. Akzentfarben helfen, den Blick durch den Raum zu lenken und die Kunst und die Architektur hervorzuheben.

Holzmöbel einbeziehen

Gray and white living room

Da selbst die wärmsten Grau- und Weißtöne schnell steril wirken können, empfiehlt Seglia, durch die Wahl von Holzmöbeln Wärme und Gemütlichkeit in das Wohnzimmer zu bringen. Ob ein Couchtisch aus Eiche oder Stühle aus Nussbaumholz – Brauntöne ergänzen das grau-weiße Design.

Spielen Sie mit Textur

white and gray living room

In einem ansonsten neutralen und minimalen Raum ist Textur ein einfacher und effektiver Weg, um Interesse zu wecken, ohne überwältigend zu wirken. Die Innenarchitektin Esther Dormer von Dormer Design empfiehlt, wann immer möglich Wolle, Leder, Holz und Metall zu verwenden, um den neutralen Look aufzupeppen. Natürliche Textilien wie Korb- und Weidengeflechte eignen sich ebenfalls hervorragend, um einem grau-weißen Raum mehr Weichheit zu verleihen.

Fügen Sie paarweise Farbtupfer hinzu

white office with pops of color

Design: Foto von Blue Copper Design by Life Created

Wie Sie vielleicht wissen, wirken graue und weiße Designs am besten vor einem Hintergrund aus Farbtupfern. Zwar kann man zu Grau und Weiß fast jede Farbe hinzufügen, aber Larisa Barton von Soeur Interiors rät, Farbtupfer am besten in Paaren zu setzen. Grüne Kissen zum Beispiel sehen für sich allein betrachtet beliebig aus, aber in Kombination mit grünen Pflanzen und grünen Akzentteppichen binden sie den Raum richtig zusammen.

Probieren Sie Juwelentöne aus

Gray and white living room

Blanche Garcia von B. Garcia Designs sagt, dass tiefere Farbtupfer die graue und weiße Farbpalette interessant und aktuell machen. Versuchen Sie es mit Juwelentönen wie Dunkelblau, Grün oder Chartreuse, einem persönlichen Favoriten Garcias. Beginnen Sie vielleicht mit Kissen und Decken, aber wenn Sie sich trauen, versuchen Sie es mit einer Akzentwand oder einem juwelenfarbenen Teppich.

Setzen Sie auf Grünzeug

Gray and white room with plant

Eine weitere Möglichkeit, einen neutralen Raum lebendiger wirken zu lassen, ist die Einbeziehung von Grünpflanzen. Wenn Sie keinen grünen Daumen haben, können Sie den gleichen erfrischenden Effekt in einem grün-weißen Raum erzielen, indem Sie künstliche Pflanzen oder einen Strauß frischer Blumen auf den Couchtisch stellen. Tara Miller, Innenarchitektin bei The Heartland Interior Design, sagt: “Je mehr Sie Texturen und neutrale Farben mischen, desto mehr können Sie aus dem Raum herausholen.

Muster mischen

Gray and white living room

Genauso wie man Texturen mischen kann, um einen neutralen Raum aufzupeppen, kann man auch Muster mischen, und laut McClure sind Grau und Weiß der perfekte Hintergrund, um Streifen, Punkte und andere lustige Muster in einen Raum einzubauen. Eine Vielzahl von Mustern ist eine gute Möglichkeit, einem Raum Tiefe zu verleihen, ohne das gewünschte Gleichgewicht zu verlieren.

Streichen Sie Ihre Deckenleisten

white and gray living room

Haben Sie in Ihrem Wohnzimmer Kronensimse? Die Innenarchitektin Sarah Moselle von Sarah Moselle Interiors in New York empfiehlt, diese je nach gewünschtem Look in eine grau-weiße Farbpalette zu integrieren. Wenn Sie die Wände grau streichen, sollten Sie die Rahmenleiste weiß lassen, um einen Ausgleich zu schaffen. Wenn Sie den Raum moderner gestalten möchten, streichen Sie die Leisten und Wände ganz grau oder ganz weiß.

Schindeln hinzufügen

shiplap gray living room

Design von Mindy Gayer Design Zusammenarbeit von Vanessa Lentine

Ein grau-weißes Farbschema ist ein guter Zeitpunkt, um das Wohnzimmer mit auffälligen Elementen zu versehen, z. B. mit einer Schiffswand in einer neutralen oder auffälligen Farbe. Yasmine El Sanyoura, Home Designer bei Opendoor, sagt: “Das grau-weiße Schema ist eine großartige Möglichkeit, jedem Wohnzimmer ein gewagtes Element hinzuzufügen, sei es eine neutrale oder eine farblich auffällige Wand aus Schiffslatten.

Für ein modernes, traditionelles grau-weißes Design empfiehlt sie, im unteren Drittel des Raumes eine vertikale Wandverkleidung in einem sanften Grau anzubringen und sie mit weißen Wänden zu kombinieren. Für eine mutigere, modernere Gestaltung sollten Sie die Wandverkleidung horizontal anbringen und sie dunkelgrau streichen. Das verleiht dem Raum ein geräumigeres Gefühl.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button