14 brillante Ideen zur Schmuckaufbewahrung für Organisationsideen

14 brillante Ideen zur Schmuckaufbewahrung für Organisationsideen

Wenn Sie zu den Schmuckliebhabern gehören, ist Ihre Schmucksammlung wahrscheinlich einer Ihrer wertvollsten Besitztümer. Aber sehr oft kann eine schöne Auswahl an Relikten und Vintage-Fundstücken in einem unübersichtlichen Chaos verloren gehen, hinten in einer Schublade verloren gehen oder in einem engen Schrank kaputt gehen.

Mit einem intelligenten Schmuckaufbewahrungssystem kann dies jedoch vollständig vermieden werden. Die Aufbewahrung von Schmuck geht weit über jeden erdenklichen Nutzen hinaus. Im Gegenteil, die Schmuckaufbewahrung ist oft anpassungsfähig und dynamisch, sie schützt die Schmuckstücke und setzt sie gleichzeitig in Szene. Lesen Sie weiter, um einige unserer Lieblingsbeispiele zu sehen.

Erhöht aufbewahren

Um Ihren Schmuck wirklich hervorzuheben, werten Sie ihn auf. Verwenden Sie durchsichtige Acrylstangen oder Schmuckkästchen, die sich an das Innere Ihres Schranks oder Kleiderschranks anpassen. Das funktioniert besonders gut bei kleinerem Schmuck wie Armbändern und Armreifen, damit die empfindlichen Perlen nicht zerdrückt oder durcheinander gebracht werden.

Verwenden Sie Ihre Schubladen für mehr als nur Schmuck

Kombinieren Sie bei wenigen Schmuckstücken die Aufbewahrung von Schmuck mit der von anderen Accessoires wie Sonnenbrillen oder Geldbörsen. Das spart nicht nur Platz, sondern ist auch praktisch. Anstatt im Bad nach der Halskette zu suchen und dann durch die Haustür zu rennen und die Sonnenbrille zu vergessen, können Sie beides gleichzeitig aufbewahren.

Drehen Sie es um

Haben Sie eine schmale Ecke, in die der Ton Ihres Schmucks passen soll? Verwenden Sie eine faule Susan. Die Möglichkeit, das Lager zu drehen, sorgt dafür, dass schwierige Winkel nicht verloren gehen und Sie nicht versehentlich nach einem Ohrring greifen müssen, um die perfekte Halskette zu finden.

Wenn Sie Schmuck aufbewahren, legen Sie ähnliche Stücke zusammen in Behälter gleicher Größe. Verwenden Sie zum Beispiel Ohrring- oder Ringplatten, mittelgroße Schmucketuis für Armbänder und Halsketten.

Halten Sie ähnliche Farben zusammen

Wenn Ihre Schmucksammlung viele silber- und goldfarbene Stücke (oder andere leuchtende Farben) enthält, sollten Sie ähnliche Farben zusammen aufbewahren, um eine elegante Wirkung zu erzielen. Dies verleiht Ihrer Schmuckaufbewahrung ein gewagtes und lustiges Aussehen, und Sie wissen immer, wo sich Ihre Lieblings-Silberkette befindet.

Klein anfangen

Selbst wenn Sie nur wertvollen Schmuck besitzen, sind Aufbewahrungslösungen für Schmuck genau das Richtige für Sie. Ein minimalistischer Ansatz bei der Aufbewahrung (auch wenn er nicht beabsichtigt ist) kann sogar elegant und unaufdringlich wirken. Am besten sehen Sie aus, wenn Sie ein dünnes Schmuckkästchen wählen, das nicht zu groß für Ihre Stücke ist, und Ihren Schmuck darin aufbewahren.

Stellen Sie ihn zur Schau

Sie müssen Ihren Schmuck nicht immer verstecken – Sie können ihn auch in Szene setzen. Verwenden Sie eine besonders schöne Schmuckschatulle und stellen Sie einige Ihrer Lieblingsstücke auf dem Waschtisch oder Nachttisch aus. Haben Sie zu viele Lieblingsstücke? Tauschen Sie Ihre Schmucksammlung alle paar Wochen aus und sorgen Sie dafür, dass jedes Armband, jeder Armreif und jede Perle das Licht der Welt erblickt.

Fügen Sie es dem Bulletin hinzu

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie das Geld, für das Sie gearbeitet haben, für ein schickes Schmuckkästchen ausgeben möchten? Wir haben die Lösung für Sie. Für eine einfache DIY-Variante (die sowohl Ihre Fähigkeiten als auch Ihr Budget schont), erstellen Sie eine kleine Anschlagtafel und hängen Sie das Stück auf. Fügen Sie eine dünne Schicht Kork zu Ihrem Lieblingsrahmen hinzu und bespannen Sie ihn mit Stoff, um einen auffälligen Effekt zu erzielen. Fügen Sie ein paar Stecknadeln hinzu, und schon können Sie loslegen.

Einen Ständer machen

Eine weitere Möglichkeit, Schmuck hervorzuheben, ist die Verwendung eines zusammenklappbaren Tischständers. Sie können mehr Schmuck auf einem Nachttisch oder einer Frisierkommode ablegen und ihn zusammenklappen, wenn Sie ihn abnehmen möchten. Außerdem lässt sich der faltbare Schmuckständer leicht transportieren und überallhin mitnehmen.

Finden Sie Stauraum an unerwarteten Stellen

In den meisten Fällen gibt es im Badezimmer und im Kleiderschrank nicht genügend Stauraum, ganz zu schweigen von zu viel. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Platz sind, an dem Sie Ihren Schmuck aufbewahren und organisieren können, müssen Sie vielleicht über den Tellerrand schauen.

Nutzen Sie zusätzliche Schubladen im Schlafzimmer (z. B. Nachttische oder Schubladen), um Schmuck aufzubewahren und darauf zuzugreifen, der keinen wertvollen Platz im Kleiderschrank einnimmt.

Aufräumen

Eine Möglichkeit, Schmuck aufzubewahren, ohne die Schönheit der Schiene zu beeinträchtigen (und ohne den Raum unordentlich zu machen), sind durchsichtige Regale oder Gestelle für Schmuck. Dies bietet Funktionalität, ohne die Form zu beeinträchtigen, und ist ein einfaches Upgrade für Ihren Schmuck. Bonus: Aus der Ferne sieht Ihr Schmuck aus, als würde er schweben.

Bringen Sie ihn in Stimmung

Eine weitere gute Möglichkeit, Schmuck hervorzuheben, ist die Aufbewahrung von Edelsteinen in farbigen Behältern, die nicht mit den Farbtönen Ihrer Sammlung übereinstimmen. Wenn Sie viele weiße und cremefarbene Schmuckstücke haben, bewahren Sie sie in grauem oder schwarzem Gewebe auf. Wenn Ihr Schmuck viele dunkle oder edelsteinfarbene Töne hat, bewahren Sie ihn in einem hellen Behälter auf.

Umfunktionieren und wiederverwenden

Für eine wirklich einzigartige Aufbewahrungslösung für Schmuck können Sie alte Kleiderbügel oder Wandrahmen wiederverwenden. Verwenden Sie das, was Sie bereits haben, oder finden Sie etwas Lustiges in einem Secondhand-Laden in Ihrer Nähe. Bringen Sie überall kleine Haken und Stifte an, um Ihren Schmuck aufzuhängen. Sie wollen richtig kreativ werden? Machen Sie es wie diese Kreativen.

Bringen Sie Aufbewahrungslösungen aus anderen Räumen ein

Sie müssen nicht nur Stauraum oder Töpfe verwenden, die für Schmuck vorgesehen sind. Sie können auch über den Tellerrand schauen. Wenn Sie keinen Wert auf ein industrielles Flair legen, können Sie auch eine Aufbewahrungsmöglichkeit aus der Garage verwenden. In Garagen gibt es in der Regel Haken und Wandregale, in die Halsketten, Armbänder und Ohrringe problemlos passen.

Halten Sie sich bedeckt

Auch wenn es noch so toll aussieht, muss Ihre Schmuckaufbewahrung nicht sperrig oder glamourös sein. Wenn Sie es lieber schlicht und einfach mögen, verwenden Sie kleine Schmuckregale, die Ihre gesamte Sammlung (oder die wichtigsten Stücke) aufnehmen können. Manchmal ist Understatement alles, was man wirklich braucht.

Exit mobile version