wiki

7 geniale Aufbewahrungslösungen – stilvoll aufräumen

Gabrielle Savoie ist die Gründerin der Website Savvy Home Decoration, die zu den Finalisten der Major Style and Design Awards gehört. Savoie ist Expertin für Inneneinrichtung und Heimdekoration und schreibt seit fast einem Jahrzehnt als Autorin für verschiedene hochkarätige Versionen der Branche.

Viel Stauraum ist ein Luxus, den sich manche gönnen. Ob man nun in einem winzigen New Yorker Studio oder in einem zierlichen Häuschen am Strand wohnt, ein warmes Haus ist selten überfüllt mit übermäßigem Platz. Diejenigen, die sich auf Stauraum mit minimalem Gewicht konzentrieren, nehmen Unordnung sehr ernst. Von der Erkundung der Marie-Condo-Methode bis zur gründlichen Untersuchung des Small-Space-Trends – die Tricks und Hacks sind nicht weniger als unsere. Wir tun alles, um den Eindruck eines großen, leeren Raums zu erwecken, aber in Wirklichkeit ist alles geschickt versteckt.

Wie hält man die Unordnung in Schach, wenn es fast keinen Stauraum mehr gibt? Wir haben uns von Ihren Lieblingsräumen inspirieren lassen und sieben Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Stauraum in Küche, Bad und Kleiderschrank vergrößern können, um den vorhandenen Platz optimal zu nutzen – und das mit Stil. Sie müssen nicht gleich alles wegwerfen. Machen Sie Ihren Bohrer bereit, denn wir werden Sie in neue Höhen retten.

Präsentieren Sie Ihre Töpfe

Verschwenden Sie keinen wertvollen Platz in kleinen Küchenschränken, indem Sie Töpfe und Pfannen aufbewahren. Verwenden Sie ein dekoratives Regal oder eine Reihe von Haken, um die sperrigsten Gegenstände zu bewegen und auszustellen. Dadurch wird der Platz in der geschlossenen Tür für andere, weniger attraktive Dinge in der Küche frei.

Regale einbauen

Um Stauraum in einem kleinen Raum zu finden, müssen Sie die Ecken und Winkel in den Wänden optimal ausnutzen. Nutzen Sie Leerräume oder Hohlräume, indem Sie Einbauregale oder Schränke einbauen. Ein oder zwei flache Regale können den Unterschied ausmachen, wenn der Platz begrenzt ist.

Installieren Sie wandmontierte Wasserhähne

Bänke sind in kleinen Bädern ein Luxus. Bringen Sie Armaturen und Hebel an der Wand an, um Platz für Ablageflächen und Sichtfenster zu schaffen. Nutzen Sie den neu gewonnenen Platz für Behälter und Gefäße, um die notwendige Pflege und Schönheit zu verbergen.

Jede Ecke ausnutzen

Leere oder schwierige Winkel sind ideale Punkte, um zusätzlichen Stauraum einzubauen. Regale, Schränke und Kabinen bieten eine einmalige Gelegenheit, diese unbebauten Bereiche leicht zu betreten und dekorative Demos und überflüssige Gegenstände zu verstecken.

Denken Sie über die Schublade hinaus

Wenn Schubladen fehlen, sollten Sie darüber nachdenken, Gegenstände, die normalerweise auf Regalen oder Magnetleisten zu finden sind, wie z. B. Besteck oder Kochmesser, mitzunehmen. Dekorative Behälter oder Magnetleisten machen die Utensilien sichtbar und geben Platz in den Schubladen frei.

Verkleiden Sie das Thema

Ein eleganter Sockel unter einer Bank und um einen Tisch oder eine Spüle herum bietet zusätzliche Dekoration und versteckten Stauraum. Nutzen Sie den Platz zur Aufbewahrung von Gegenständen, die täglich benutzt werden können, aber stellen Sie sie nicht in den Mittelpunkt.

Gehen Sie über sich hinaus

Der Raum zwischen der Tür- oder Fensterbank und der Decke eignet sich hervorragend, um zusätzliche Regale oder horizontale Schränke anzubringen. Das Gleiche gilt für Küchenschränke, die nicht bis zur Decke reichen. Nutzen Sie diesen ungenutzten Raum, um Gegenstände aufzubewahren, auf die Sie nicht häufig zugreifen müssen. Der Zugang ist schwierig. Möchte jemand Urlaubsporzellan?

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button