8 Ideen für schwarze Räume, die beweisen, dass Dunkelheit Licht sein kann

8 Ideen für schwarze Räume, die beweisen, dass Dunkelheit Licht sein kann

Artjafara / Getty Images

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal den Mythos gehört, dass ein dunkler Anstrich den Raum kleiner wirken lässt. Aber das ist es nur – ein Gerücht. Tatsächlich setzen wir darauf, dass Schwarz der dunkelste Farbton von allen ist, weil wir davon überzeugt sind, dass dunkle Farben einen Raum am besten öffnen können.

Während Farbe bzw. das Fehlen von Farbe im Ruf steht, dunkel, stimmungsvoll und klaustrophobisch zu sein, kann das Streichen von Wänden in Schwarz einen Raum öffnen und ihn größer, luftiger und komfortabler wirken lassen, als er tatsächlich ist. . Ganz egal, was Sie denken. Außerdem ist es eine todsichere Methode, um jedem Raum mit einer einzigen Farbe einen Hauch von Eleganz, Kreativität und Dramatik zu verleihen. Stellen Sie sich vor, Sie schließen die Augen oder betreten einen dunklen Raum. Der Himmel ist die Grenze. Wenn Sie die Wände schwarz streichen, entsteht genau dieselbe Illusion”, sagt Designer Justin Williams.

Treffen Sie die Experten

Justin Williams ist Innenarchitekt, Möbeldesigner und Mitglied der Jury von HGTV Design Star Next Gen.

Sie glauben uns nicht? Vom Eingangsbereich bis zum Schlafzimmer ist ein schwarzer Farbtopf genau das Richtige, um jeden Raum in Ihrem Zuhause aufzupeppen.

Spielen Sie mit Mustern

Das Geheimnis eines attraktiven Schlafzimmers besteht darin, viele visuelle Elemente zu schaffen, die den Betrachter anziehen. Ergänzen Sie die schwarzen Wände mit Kissen und Stoffen in verschiedenen Mustern, und verbinden Sie alles mit einem abgestimmten Teppich und Raffrollos.

Fügen Sie einen Spiegel hinzu

Spiegel sind das Schweizer Taschenmesser der Wohnkultur. Sie brauchen mehr natürliches Licht in einem Raum? Große Spiegel reflektieren das Licht von jeder Wand und sorgen so für noch mehr natürliches Licht. Sie möchten einen kleineren Raum öffnen? Spiegelreflexionen erzeugen die Illusion von mehr Raum.

Verwenden Sie Tapeten

Wenn Sie sich von der Farbe Schwarz irritiert fühlen, können Sie sie von der Decke bis zum Boden verwenden, ohne die Farbe zu verdunkeln. Antwort: Tapete. Wählen Sie schwarze Tapeten in kleinen Mustern, die kleine kontrastierende Farbflächen zulassen. Der Gesamteffekt ist dunkel und stimmungsvoll, ohne zu dunkel zu wirken.

Schindeln hinzufügen

Natürlich können vorhandene Wände auch schwarz gestrichen werden, aber durch das Anbringen von Dachschindeln erhalten sie mehr Struktur und Dimension. Selbst bei einer so dunklen Farbe können Sie sehen, wie das Licht und die Schatten von der Dachlatte abprallen und sie heller erscheinen lassen.

Matte Farbe

Nichts sieht eleganter, raffinierter und sexy aus als mattes Schwarz. Sie können auch ein mattschwarzes Gerät wählen, aber versuchen Sie es doch einmal mit einer mattschwarzen Farbe. Williams sagt: “Ich verstehe, dass die Hauptbedenken beim Streichen von Wänden in Schwarz darin bestehen, dass es den Raum schrumpfen lässt, aber man kann tatsächlich das komplette Gegenteil erreichen und den Raum erweitern, indem man ihm Tiefe verleiht.” Bei matten Farben wirken die Farben etwas gedämpfter, weil sie nicht glänzen. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine ganze Wand zu viel ist, nehmen Sie sich ein Beispiel an dieser Küche und streichen Sie die Schränke und die Abzugshaube. Das steht im Kontrast zu den weißen Wänden.

Machen Sie Ihr Bett zum Blickfang

Machen Sie das Bett zum Star Ihres schwarzen Schlafzimmers (das sollte es auch sein) und setzen Sie es mit einem weißen Akzent in Szene. Eine flauschige weiße Bettdecke ist der perfekte Ort, um Ihr Bett hervorzuheben. Der Bonus? Es ist ein Komfort, in den Sie jede Nacht eintauchen werden.

Verwenden Sie Kontraste

Nutzen Sie jede Gelegenheit, um die Farbe Weiß in Ihre Inneneinrichtung zu integrieren, und sie wird sie sofort aufhellen. Streichen Sie Schränke und Leisten, weiße Lampenschirme und weiße Arbeitsplatten mit strahlend weißer Farbe an.

Berücksichtigen Sie das Licht

Es gibt keinen besseren Weg, einen dunklen Raum aufzuhellen, als viel natürliches Licht hereinzulassen. Lassen Sie die Fenster weg, um das natürliche Licht zu fördern.

Exit mobile version