wiki

Acht Inneneinrichtungsexperten verraten ihre Ansichten über unpopuläre Designs.

White window treatments in neutral bedroom.

Das Tolle am Design ist, dass es für jeden etwas gibt, aber nicht alles ist für jeden geeignet. Wir haben acht Designer gebeten, uns ihre unpopulären Ansichten über Design mitzuteilen – von den Trends, die sie meiden, bis hin zu den Stilen, die sie nie aufgeben, egal wie viele Design-“Regeln” sie brechen.

Vielleicht nicken Sie mit dem Kopf, weil Sie wissen, dass Sie nicht die einzige Person sind, die kein Fan der schwarzen Zierleisten ist, die derzeit überall auf Instagram zu sehen sind. Vielleicht würden Sie die Scheunentore, die zu einem festen Bestandteil des modernen Bauernhauses geworden sind, gerne für immer schließen. Oder Sie fühlen sich beobachtet, wenn Sie feststellen, dass auch andere darauf bestehen, Grundrisse und künstliche Pflanzen freizulegen.

Wie auch immer Ihre Gestaltungsvorlieben aussehen, es ist gut zu wissen, dass Sie mit der “unpopulären Ansicht” zurechtkommen. Aber denken Sie daran, wie einer unserer Designer betont, dass Trends Sie beeinflussen können, auch wenn Sie sich zunächst gegen den aktuellen Look wehren.

Halten Sie den Besatz monochromatisch

Neutral bedroom with terracotta linens.

“Hallo @chrislovesjulia, ich habe schon so viele schöne Räume mit kontrastierenden Einfassungen gesehen, vom subtilen Ansatz eines zugänglichen Beigetons bis hin zu großen, dramatischen Kontrasten. Und in manchen Räumen ist das absolut die richtige Wahl. Aber für mich ist der monochrome Look immer die richtige Wahl, ob er nun trendy ist oder nicht. Ich versuche, den Blick durch die Tür oder das Fenster zu lenken, nicht auf die Tür oder das Fenster. Deshalb halte ich es immer so einfach wie möglich. Keine Ablenkungen. -Kaya Popova, Kaya Interior Design

“Auf Instagram sehe ich überall Trends, die ich in anderen Häusern schön finde, aber ich kann da nicht mithalten, und das ist das Streichen der Fensterrahmen und das Verdunkeln der Umrandung. Ich liebe weiße Wände und weiß umrandete Fenster. Denn sie lassen den Raum sauber und luftig aussehen”. Ich ziehe es vor, die Fenster durch Vorhänge und Fensterdekorationen zu definieren. Die schwarze Ausführung schränkt die Verwendung von Fensterdekorationen ein, da der Raum sonst zu voll oder zu unruhig wirkt. -Ana Isaza von Modern House Vibes

Sagen Sie einfach Nein zu Schiebetüren

Ashley Webb Interiors

Mit freundlicher Genehmigung von Ashley Webb Interiors

Ich mag keine Scheunenschiebetüren. Sie sind groß, schwer und nehmen viel Platz an der Wand ein. Ich mag das Aussehen von Stahl- und Glastüren, Fenstertüren oder Paneeltüren, die zur Architektur des Hauses passen.” -Kimberly Holdaway von Lemon Leaf Home Interiors

Öffnen Sie die Grundrisse wieder

Open floor plan kitchen and living room.

“Ich denke, dass offene Räume hier bleiben werden. Ich weiß, dass der Trend im Jahr 2021 darin besteht, mehr geschlossene Räume zu schaffen, aber ich bin da anderer Meinung. Offene Räume lassen natürlich mehr Licht herein und ziehen das Auge an. Ich glaube, dass der Raum größer wirkt, als er tatsächlich ist, aber wer will das nicht? Hören Sie auf, Wände hinzuzufügen, um Räume abzuschotten, und halten Sie die Wände niedrig. Das ist das einzig Gute, das ich im Jahr 2020 vermeiden möchte. . -Rebecca Rawlins – Garcia von Rebecca Rawlins Interiors

Wählen Sie jede Fensterbehandlung auf der Grundlage des Fensters selbst

White window treatments in neutral bedroom.

Manche Leute sagen, es sei keine gute Idee, Raffrollos und Vorhänge im selben Raum zu haben. Ich mag es, wenn der Stil einheitlich bleibt, deshalb verwende ich normalerweise beide Stile in einem Raum. In ihrem Hauptschlafzimmer war es aufgrund der architektonischen Beschaffenheit der vorhandenen Fenster möglich, sowohl Vorhänge als auch Raffrollos zu verwenden.” -Katherine Carter von Katherine Carter Design

Bringen Sie die Retro-Fliesen

Retro tiled nightstand with mushroom lamp.

Vor ein paar Jahren. Ich war vertikal gegen jede Andeutung eines neuen Wiederauflebens von Bänken und Fliesenoberflächen außer Böden und Aufkantungen, ein Trend, der seinen Höhepunkt deutlich in den 1970er und 80er Jahren erreichte. Nachdem ich sie von Zeit zu Zeit wieder auftauchen sah, wurde ich zu einem Early Adopter und fertigte kürzlich Diyed-Fliesen für einen Tisch aus Fliesenresten an. Jetzt würde es mich natürlich nicht wundern, wenn es nur einmal auf eine Bank mit schönen Fliesen geht. Trends erwischen mich immer!” -Amanda Walker von Dwell Aware

Legen Sie die Kreidefarbe und den Lack weg

Neutral sitting nook with gallery wall.

“Verpassen Sie nicht die verzweifelten Heimwerker, die gebrauchte Stücke mit Farbe bemalen. Aber wann immer es möglich ist, bringe ich den alten Laster gerne grün-blau zum Leuchten. ” -Kaelyn Guerin

Falsche Pflanzen sind in Ordnung

Colorful eclectic living room with faux orange plant.

“Falsche Pflanzen in die Dekoration zu integrieren, ist okay – aus irgendeinem Grund okay. Seien wir mal ehrlich. Nicht jeder hat einen grünen Daumen. Hier sind die Geheimnisse, damit Kunstpflanzen gut aussehen Beste Qualität, die Sie sich leisten können. Tolle Kunstpflanzen finde ich in der Regel in örtlichen Gartencentern und in verschiedenen Boutiquen mit Heimtextilien. Aber sie sehen so viel realistischer aus als die teuersten, dass sie das zusätzliche Geld wert sind. – Kate’s Kate Drayer dekoriert

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button