wiki

Anbau und Pflege von Eukalyptus Rainbow Trees

rainbow eucalyptus trees outdoors

Zum Artikel.

Ein hoher Baum mit einer Reihe von Regenbogenfarben scheint wahr zu sein, die Welt ist ein sehr wunderbarer Ort. Der Regenbogen-Eukalyptus, auch bekannt als Eucalyptus grapta, ist der einzige Eukalyptusbaum, der in der nördlichen Hemisphäre endemisch ist. Er ist auf den Philippinen, in Neuguinea und Indonesien beheimatet und gedeiht in warmem, feuchtem Klima.

Unter den richtigen Bedingungen können Sie jedoch Ihren eigenen Regenbogen-Eukalyptusbaum anbauen. Sie sollten an einem Ort mit warmen Temperaturen, viel Niederschlag und hoher Luftfeuchtigkeit leben. In den Vereinigten Staaten wächst der Regenbogen-Eukalyptus vor allem auf Hawaii, in Südkalifornien, Texas und Florida. Er kann in den USA bis zu 125 Fuß hoch werden, was etwa der Hälfte der Höhe entspricht, die er in seiner natürlichen Umgebung erreichen kann.

Es ist möglich, eine Umgebung zu schaffen, in der der Regenbogen-Eukalyptus gut gedeiht, man muss sich nur viel Zeit nehmen und ihn lieben. Mit den richtigen Bedingungen und einem grünen Daumen können Sie Ihren Garten mit einem erstaunlichen Regenbogenbaum schmücken.

  • Botanischer Name: Eucalyptus grapta
  • Gebräuchliche Namen: Regenbogen-Eukalyptus, Regenbogen-Gummi, Mindanao-Gummi
  • Pflanzenart: Baum
  • Reife Größe: 60 bis 100 Fuß breit.
  • Sonnenexposition: Sonne: Volle Sonne
  • Bodenart: Bodenart: Nass, aber gut drainiert
  • PH-Wert des Bodens: 5,6 bis 6,0

Pflege des Rainbow-Eukalyptusbaums

Idealerweise sollte der Rainbow-Eukalyptus im Freien stehen und im Boden wachsen. Die Bäume können bis zu 3 Meter pro Jahr wachsen, daher ist es wichtig, dass sie genügend Platz haben, um sich auszubreiten. Wie bereits erwähnt, fühlen sie sich in warmem, feuchtem Klima wohl und vertragen keinen Frost.

Versuchen Sie, Bäume an Stellen mit voller Sonne zu pflanzen, z. B. in der südlichen Ecke Ihres Gartens. Wenn Sie nicht in einem feuchten Gebiet leben, sollten Sie in der Nähe des Baumes eine Bewässerungskammer einrichten oder darauf vorbereitet sein, häufig zu gießen. Eukalyptus sind feuchtigkeitsliebend, wollen aber keinen nassen Boden, daher sollten Sie diesen Bereich nicht ständig gießen. Achten Sie darauf, dass der Boden gleichmäßig flüssig ist.

Für das eigentliche Einpflanzen des Baums in den Garten sollten Sie wahrscheinlich mit einem Samen für den Innenbereich beginnen, da Bäume nicht gerne verpflanzt werden (was zu Wurzelschäden führt). Setzen Sie den Samen in einem großen Gefäß in feuchte Erde und stellen Sie ihn in die volle Sonne. Sobald Sie die Keimung bemerken, sollten Sie einige Wochen warten, bevor Sie sie in den Boden pflanzen.

Diese Bäume mögen es nicht, zu wachsen und sich zu bewegen. Achten Sie also darauf, sie nicht in der Nähe von Stromleitungen oder anderen Strukturen zu pflanzen, die durch ihr Wachstum gestört werden könnten.

rainbow eucalyptus tree bark

Beste Wachstumsbedingungen für einen Rainbow-Eukalyptusbaum

Intensives Sonnenlicht ist wichtig für die Gesundheit des Baumes, aber es ist auch einer der Gründe, warum die Rinde des Baumes so bunt ist. Versuchen Sie, den Baum an einem sehr sonnigen Standort zu pflanzen, denn weniger Licht bedeutet weniger Farbe. Feuchtigkeit und Boden sind ebenfalls wichtig für die Gesundheit des Baumes.

Eine feuchte Umgebung ist ideal, aber auch feuchte Erde fördert das Wachstum des Baums. Gießen Sie täglich, um bessere Ergebnisse zu erzielen, aber überschwemmen Sie den Baum nicht. Das Aufrechterhalten einer Bodendecke auf dem Boden um den Baum herum hilft, die Feuchtigkeit zu erhalten, aber achten Sie darauf, die Bodendecke von der eigentlichen Baumrinde fernzuhalten.

Das Einfache am Anbau eines Eukalyptus-Regenbogenbaums ist, dass er nicht sehr wählerisch ist, was die Art des Bodens angeht, in dem er steht. Es kann fast alles verwendet werden, solange der Boden nicht als nährstoffarm bekannt ist. Daher kann Dünger zugegeben werden. Andernfalls kommt sie gut zurecht und nicht ohne.

Wie Sie Ihren Regenbogen-Eukalyptusbaum vermehren

Sie können Regenbogen-Eukalyptusbäume aufhängen, aber nur, wenn sie sehr jung sind. Einige Studien zeigen, dass Wurzelstecklinge von Bäumen, die weniger als 5 Jahre alt sind, Wurzeln haben, Stecklinge von anderen Bäumen dagegen nicht. Es gibt Chemikalien in größeren Bäumen, die verhindern, dass sie aus Stecklingen wurzeln. Denken Sie daran, die Vermehrungen an einem warmen, feuchten Ort zu platzieren und sofort weiterzuziehen.

Häufige Anbauprobleme

Glücklicherweise sind Regenbogen-Eukalyptuspflanzen sehr widerstandsfähig. Sie werden von den meisten Problemen, einschließlich Blatt- und Schädlingskrankheiten, verschont. Das liegt zum Teil daran, dass die geschälte Rinde Parasiten abwehrt. Die Bäume können an Wurzelfäule leiden, wenn sie längere Zeit in feuchter Erde stehen. Wenn Sie also feststellen, dass die Erde über längere Zeit nass bleibt, können Sie die Bewässerung reduzieren. Sie sind noch sehr jung. Einige Studien haben gezeigt, dass Wurzelstecklinge von Bäumen, die weniger als 5 Jahre alt sind, an Wurzelfäule leiden, Stecklinge von anderen Bäumen dagegen nicht. In größeren Bäumen sind Chemikalien enthalten, die verhindern, dass sie aus Stecklingen wurzeln. Denken Sie daran, die Vermehrungen an einem warmen, feuchten Ort zu platzieren und sofort weiterzumachen.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button