wiki

Das Haus dieser Bloggerin ist eine Freude zu dekorieren

sunroom with hanging chair

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Für Carrie Waller, die Bloggerin hinter Dream Green DIY, war ihr 30. Geburtstag mehr als nur ein Meilenstein. Er markierte auch einen Wendepunkt in ihrer Einstellung zum Design. Während die 20er Jahre von dem Wunsch geprägt waren, ihr Zuhause mit modernen großen Geschäften, hellen Farben und Instagram-freundlichen Möbeln auszustatten, konzentrierte sie sich auf eine authentische Einrichtung.

So begann sich das Haus in Virginia, das sie mit ihrem Mann John und ihren vier Haustieren teilte, zu verändern. Und jetzt ist es ein erstaunliches Beispiel dafür, wie man den modernen Stil der Mitte mit einem Hauch von Bohème kombiniert und dabei sein Zuhause (und seine eigene Persönlichkeit) zum Leuchten bringt.

living room

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Und so wie Waller ihren eigenen Sinn für Komfort verinnerlicht hat, haben sie und ihr Mann das Haus von 1963 und seinen besonderen Charme angenommen.

Ich weiß, dass viele Leute umziehen und ihre Häuser loswerden, aber der Charme von Mid-Center war es, der meinen Mann und mich überhaupt erst zu diesem Haus hingezogen hat”, sagt er. Wir haben hart daran gearbeitet, die ursprüngliche Architektur und die Retro-Ästhetik zum Leuchten zu bringen.

living room

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Waller und ihr Mann behielten die Integrität des Hauses bei und schufen eine Inneneinrichtung, die mit der ursprünglichen Architektur spielt, anstatt die Wände herauszureißen, um die von den meisten gewünschte offene Anordnung zu schaffen, die aber dennoch modern und cool wirkt.

Ich würde gerne glauben, dass unser Haus nicht nur nostalgisch, sondern auch zeitgemäß aussieht. Ich möchte, dass es sich freundlich und gastfreundlich anfühlt, aber auch wie ein ruhiger Zufluchtsort für all das”, sagt sie. “Ich stelle mir gerne vor, dass die ursprünglichen Besitzer des Hauses zurückkommen, um das Haus zu sehen. Ich stelle mir gerne vor, dass sie stolz auf das sind, was wir seit dem Bau des Hauses im Jahr 1963 genau so beibehalten haben.”

living room

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

In diesem Sinne nahm das Ehepaar mehrere Renovierungen vor, vor allem in der Küche und in den Bädern. In allen drei Räumen wurden neue Granitbänke, Waschbecken und Springbrunnen eingebaut, während die Dusche im Badezimmer im unteren Flur komplett gesperrt wurde und nun über eine neue Hydraulik, Fliesen und Beleuchtung verfügt.

bathroom

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Auch in der Küche wurden neue weiße Teller mit Metrofliesen angebracht. Und während das Paar den ursprünglichen Schränken vielleicht bald einen völlig neuen Look verpasst, haben sie zunächst geschworen, die ursprüngliche Holzoberfläche beizubehalten. Der Mangel an natürlichem Licht in dem Raum erwies sich als schwer zu ertragen, so dass Waller erwägt, die oberen Schränke in einem hellen Weiß zu streichen und die unteren Schränke unangetastet zu lassen.

kitchen

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Als sich das Ehepaar zu dem Schritt entschließt, einen neuen Anstrich vorzunehmen, wird deutlich, dass die Veränderung zur bestehenden Ästhetik des Hauses beiträgt, die von Raum zu Raum stimmig ist. Nicht nur die Farbpalette ist klar definiert, sondern auch die stilistischen Verbindungen – vor allem zur Mitte des Jahrhunderts und zur Bohème – werden in jeden Raum übertragen, worauf Waller besonders geachtet hat.

“Der beste Einrichtungsratschlag, den ich in den letzten Jahren übernommen habe, ist, eine universelle Farbpalette für Ihr Zuhause zu wählen. Legen Sie eine Handvoll Farben und Muster fest und bleiben Sie bei diesen, wenn Sie Ihr Haus einrichten”, sagt er. “Auf diese Weise können Sie, sobald Sie eine Kollektion von stimmigen Vorhängen, dekorativen Kissen, Bettwäsche und Kunstwerken zusammengestellt haben. Sie können die Objekte von einem Raum in einen anderen transportieren, und sie ergeben dort einen Sinn.”

bedroom corner

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

“Die Farbkombinationen entstanden aus meiner Vorliebe für natürliche, rustikale Töne. Wenn man sich umschaut, findet man in fast jedem Zimmer (meine Lieblingsfarbe) Grün-, Blau- und Orangetöne sowie kleine Rottöne”, erklärt er. Waller erklärt. Ich liebe auch die Naturtöne des Holzes und das helle, glänzende Weiß, deshalb sind alle Zimmer auch in diesen Tönen gehalten.”

bedroom

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Die Einbindung der Möbel in das warme Holz unterstreicht die ursprünglichen Details des Hauses, von den Böden und Türen bis hin zu den Küchenschränken und Möbeln.

home office

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Und da das Paar bei jedem Neukauf die Gesamtästhetik im Hinterkopf hatte, war es ein Leichtes, sein Haus zu “shoppen” und ohne Stress und zusätzliche Kosten etwas zu verändern.

Die Herberge, die Sie hier sehen, war früher mein Büro und umgekehrt”, erklärt er. Einrichtungsgegenstände (sogar Zimmer!) zu Hause, ohne einen Pfennig auszugeben. ), und es ist unglaublich, wie befriedigend es sein kann, sie zu reizen, neu zu arrangieren und zu ersetzen.”

hanging chair in sunroom

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Neben der auffallend stimmigen Farbpalette hat Waller auch einige Lieblingsstücke, die dazu beigetragen haben, dass sich der Raum wirklich wie ein Zuhause anfühlt.

dining room

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Und obwohl Waller und ihr Mann ihr Zuhause genauso lieben wie sie selbst, gibt es Objekte, die Waller noch auf ihrer Wunschliste hat, nämlich einen echten Eames Salon und das Ottoman Empire.

living room

Entwurf von Carrie Waller, Fotos von Tiffany Sun

Ob die Eames dieses Sessels enthüllt werden, bleibt abzuwarten, aber klar ist, dass Wallers Komfort in ihrem Haus den Komfort widerspiegelt, den sie in ihrem Handtuch fühlt.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button