wiki

Die Designerin Becky Shea vergisst nie einen Raum

Becky Shea designed loft bedroom.

Design von Becky Shea, Foto von Becky Shea, Foto von Becky Shea, Foto von Becky Shea: Claire Esparos

Innenarchitekten und andere Fachleute der Wohnungswirtschaft arbeiten im Laufe ihrer Karriere in einer beeindruckenden Anzahl von Räumen. Aber es gibt einige wenige Räume, die wirklich unvergesslich sind, auch wenn einige der Renovierungen und Umgestaltungen nach ein paar Jahren beginnen, sich zu vermischen.

Um den Designern die Möglichkeit zu geben, ihre Lieblingsprojekte noch einmal Revue passieren zu lassen und Ihnen eine Menge Inspiration für Ihr eigenes Zuhause zu geben, stellen wir Ihnen einen Raum vor, an den sich diese Profis für immer erinnern werden. Für einige gab es eine emotionale Verbindung, für andere gab es Hindernisse, von denen sie nie gedacht hätten, dass sie sie überwinden würden. Aber egal, was passiert, diese Räume sind es wert, dass man sich an sie erinnert.

Becky Shea verfolgt bei ihrer Planung stets einen ganzheitlichen Ansatz, verwendet nachhaltige Materialien und geht nahtlos auf die Träume und Wünsche ihrer Kunden ein, während sie gleichzeitig die New Yorker Handwerkergemeinde unterstützt. Aber es gibt noch einen weiteren Raum, der als ein entscheidender Moment in ihrer Designkarriere in Erinnerung bleiben wird – dieses erstaunliche Stahlloft, das ihren organischen und modernistischen Ansatz in den Innenräumen perfekt kombiniert.

Ich werde dieses Stück nie vergessen. Ich war eine der ersten Personen, die meine persönliche Ästhetik und die Raffinesse der Ästhetik, die wir entwickelt haben, bestimmt haben – NYC trifft auf die organischen Modernisten Kaliforniens”, sagt Shea. “Die Kunden waren sehr offen – sie nahmen die Ideen wahr, die ich einbrachte – etwas Schönes, wenn man bedenkt, dass wir in Soho Dachböden ausräumen – und alles funktionierte reibungslos von der Kommunikation bis zur Ausführung.”

Angesichts dieser Arbeit ist Shea dankbar und zuversichtlich für das, was der Raum derzeit leistet. Mein Kunde vertraute mir, dass ich diesen Raum auf eine andere Ebene heben würde”, sagt er. Er hat nie meine Richtung, meinen Stil oder meine Methoden in Frage gestellt. Es war so befriedigend, den überraschten und anerkennenden Blick auf seinem Gesicht zu sehen, als er den Raum zum ersten Mal in seiner vollständigen Form sah.”

Das ist der Grund, warum wir das tun: Es ist befriedigend, die verrücktesten Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

Scrollen Sie weiter, um zu sehen, wie Shea diese stählerne und elegante Oase zum Leben erweckt hat.

Steel wall in Soho loft.

Design von Becky Shea, Foto von Becky Shea, Foto von Becky Shea, Foto von Becky Shea: Claire Esparos

Zu Beginn der Renovierung wurde Shea und ihrem Team schnell klar, dass es sich hier keineswegs um ein formales Projekt handelte. Mit diesen unschätzbar wertvollen Objekten, von denen einige restauriert und konserviert werden konnten, gelang es Shea, mit ihrem einzigartigen und zeitlosen Designplan einen Hauch von Geschichte zu vermitteln.

Shea und ihr Team waren in der Lage, viel von der ursprünglichen Geschichte des Raums zu bewahren, aber sie vermischten sie perfekt mit dem ursprünglichen, modernisierten Design. “Wir sind von einem traditionellen Abriss zu einem schleichenden Abriss mit handgefertigten Ledermatratzen zurückgekehrt”, sagt sie. Der coolste Fund war der Küchenbalken. Ein Teil davon war bei einem Brand vor einem halben Jahrhundert verbrannt. Nachdem wir uns vergewissert hatten, dass er strukturell intakt war, hielten wir ihn hoch wie eine Ode an die Vergangenheit.

Shea konnte auch nicht vorhersehen, wie nahe sie ihren Kunden kommen würde, da das Projekt in Fleisch und Blut übergegangen ist. Shea sagt: “Auch zwei Jahre nach Abschluss des Projekts sprechen wir noch regelmäßig über Träume, Ambitionen, unsere gemeinsame Liebe zum Unternehmertum und alle Fragen des Designs.”

Bei der Gestaltung des Raums waren Shea und ihre Kunden davon überzeugt, dass der Mittelpunkt des Dachbodens eine Stahlwand sein sollte, die als Begrenzung zwischen dem Schlafzimmer und dem Badezimmer dienen würde. Shea: “Eine der Leitlinien bei der Gestaltung war es, jeden Quadratzentimeter des Raums kreativ zu nutzen, so dass er sich wie ein Künstlerdachboden anfühlt, aber gleichzeitig modern und funktional ist.”

White lounge chair in loft.

Design von Becky Shea, Foto von Becky Shea, Foto von Becky Shea, Foto von Becky Shea: Claire Esparos

Der Raum ist voller visuellem Interesse, stiehlt das Rampenlicht und hebt brutale Materialien wie Beton und Stahl hervor. Shea sagt: “Stahlwände haben einen wichtigen Einfluss auf mein Herz und meine Seele”. “Stahl ist das stärkste Baumaterial, das es gibt, und während es sich auf die industriellen Wurzeln von Soho bezieht, denke ich, dass es eine genaue Darstellung unserer Kraft als New Yorker ist.”

Da Shea bei seinen Plänen stets auf Nachhaltigkeit bedacht war, hat er darauf geachtet, recycelte Elemente in den Raum einzubauen. Dies zeigt sich vor der Dusche, die mit recyceltem Glas mit Löchern aus einer Detroiter Fabrik ausgestattet ist, was für Privatsphäre sorgt und dem Raum eine dimensionale Textur verleiht.

Weitere Lieblingselemente in Sheas Zimmer sind der Waschtisch aus Walnussholz und die schwebende goldene Bank Calcutta. Die Art und Weise, wie diese beiden Elemente zusammenwirken, ist wie geschaffen für den Himmel”, stellt er fest. Die organischen, rustikalen Maserungen des Steins verbinden sich wunderbar mit dem Nussbaum und lassen das Holz hervorstechen.”

Das luxuriöse Badezimmer ist übersät mit Details wie weißen Gitterfliesen und Marmorbänken, während der Teakholz-Duschboden das Hauptereignis darstellt: den Whirlpool. Die Wärme dieses natürlichen Elements gleicht die brutalen Materialien des Raums aus und verleiht ihm den richtigen Hauch von Luxus.

White tiled bathroom with teak shower floor.

Design von Becky Shea, Foto von Becky Shea, Foto von Becky Shea, Foto von Becky Shea: Claire Esparos

Kein Element in diesem Bereich ist einzigartig oder zeitlos, von den Vintage-Schubladen aus den 1950er Jahren bis zu den Regalen des Klettergerüsts, die von den echten Affenstangen auf dem Spielplatz inspiriert sind. Er merkt an: “Wir wollten eine unkonventionelle Garderobe, die sich leicht transportieren lässt, also haben wir horizontale Stangen angebracht, die Kleidungsstücke an der Vorderseite drapiert und sie auf Rollen gestellt, damit sie für private Veranstaltungen von Raum zu Raum gerollt werden können.” ‘Cee.

Nachdem sie sich mit diesem Stück befasst hatte, wuchs und gedieh Sheas Stil und öffnete ihr den Blick für die unendlichen Möglichkeiten, ihren Stil in einem Raum anzuwenden. “Wände müssen nicht komplett undurchsichtig sein, um Räume zu trennen. Man kann durchaus kreativ sein und auf einer anderen Ebene arbeiten”, sagt Shea. Dieses Projekt hat auch meine persönliche Ästhetik als Designerin geprägt. Bei allen Aufträgen, die ich seit diesem Raum ausgeführt habe, wurde Stahl in die Gestaltung einbezogen, sei es bei Wänden, Türen, Duschtüren oder Trennwänden aus Stahl.”

Dieser Raum wurde sehr sorgfältig gestaltet, und ich würde nichts daran ändern. Alles wirkt harmonisch und im Einklang mit dem, was ein künstlerisches Loft in Soho ausmachen sollte.

Der Raum entspricht der Designästhetik von Shea, von den Farben bis zu den Materialien. Die Kunden wählen Shea, um diesen besonderen Look auch zu Hause zu erreichen. Dieser Ort war einer der ersten, der dazu beitrug, ihn zu definieren. Ich bin für immer dankbar für diesen Job, diesen Kunden und alles, was ich gelernt und geschaffen habe”, sagt Shea.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button