wiki

Dieses Haus in Pacific Palisades verursacht uns eine Gänsehaut (auf eine gute Art)

modern Los Angeles home tour

Diese Tour ist einer dieser Momente. Als Joyce Downing Pickens von JDP Interiors mir dieses erstaunliche 3.600-Quadratmeter-Haus in Pacific Palisades, Los Angeles, schickte, bekam ich eine Gänsehaut. Das Haus mit fünf Schlafzimmern und vier Bädern ist der Inbegriff kalifornischer Coolness, mit einer zeitgenössischen Mischung aus Neuem und Altem, viel Textur und Kontrasten. Genau so, wie Pickens es mag.

Das 1947 erbaute Haus war bereits in den frühen 80er Jahren renoviert worden, brauchte aber etwas moderne Liebe. “Als wir es bekamen, war es eine Mischung aus einem traditionellen Bauernhaus und einem Bauernhaus mit einem wiederbelebten spanischen Innenhof”, sagt sie. Das Haus war zwar sehr gut erhalten, aber es war nicht einfach, eine stimmige Geschichte und ein stimmiges Aussehen zu schaffen. Aber Pickens hat die Aufgabe gemeistert. Machen Sie selbst einen Rundgang und machen Sie sich bereit, mit dem Finger auf Pinterest zu zeigen.

modern white kitchen

Das erste, was einem beim Betreten der Küche ins Auge fällt, ist die Textur. Neutrale strukturierte Barhocker gepaart mit weißer Farbe sorgen für die nötige Wärme. Und, wie Pickens betont, sind die Barhocker “überraschend gut für den Preis”. Sie fügt hinzu: “Wir wollten einen Barhocker, der sowohl an der Rückenlehne als auch an der Sitzfläche gerippt ist, so dass die Rippung noch sichtbar ist, wenn wir die Kissen hinzufügen. Dies sind die einzigen, die wir finden konnten, und das ist großartig. .

home bar ideas

Das Gesamtziel für das Haus der Pickens war es, einen zusammenhängenden Raum zu schaffen und den vorhandenen Stil zu verbinden, während gleichzeitig das strandige Farbschema, von dem der Kunde geträumt hatte, integriert werden sollte. Das Ziel wurde erreicht.

Waves Tapper Brass Candle Holder

modern kitchen ideas

Bei den Renovierungsarbeiten baute das Team der Pickens fast die gesamte Küche neu auf. Sie bauten auch den Kamin im Familienzimmer wieder auf, strichen fast alles, fügten sichtbare Balken im Hauptschlafzimmer hinzu und fügten “viele andere kleine Details” hinzu.

Der Begriff “Hauptschlafzimmer” wird häufig für das größte Schlafzimmer in einem Haus mit eigenem Bad verwendet, da er den Zweck des Raums besser widerspiegelt. Viele Immobilienmakler, Architekten, Innenarchitekten und Immobilienverbände sind sich der potenziell diskriminierenden Konnotation des Begriffs “Heim” bewusst. Erfahren Sie mehr über unser Engagement für Vielfalt und Integration.

neutral living room

Für Pickens bestand das Schöne an diesem Projekt darin, dass er bei Null anfangen konnte. Das kommt selten vor, ist aber sehr wichtig”, sagt sie. “Andernfalls könnte das gesamte Designschema durch ein einziges vorhandenes Element bestimmt werden und nicht den gewünschten Look haben.

modern living room

Da das Haus in Strandnähe liegt, wollten Pickens’ Kunden eine friedliche, strandähnliche Atmosphäre schaffen. Da der Innenhof jedoch mit Terrakotta- und Millsap-Steinpfaden ausgestattet war, wusste Pickens, dass er versuchen musste, eine Verbindung zwischen beiden herzustellen. Die Inspiration für das Farbschema waren die Tabarka-Fliesen in der Küche”, sagt sie. Es ist eine sanft blaue, handgemalte Terrakotta-Bordüre, die perfekte Kombination zweier Welten.” Stimmt.

traditional living room

Das Haus ist voll von schönen Akzenten und Wohnaccessoires, aber die Vintage-Accessoires sind ihr größter Fund. Wir wollten mit diesem Projekt eine Art Sammleratmosphäre schaffen, also gingen wir auf Flohmärkte”, sagt sie.

family room ideas

Da sie ganz neu anfangen mussten, mussten sie eine Menge Möbel bestellen. Als Erstes standen Tabarka-Fliesen für die Küchenrückwand und ein riesiges Loft im Wohnzimmer auf ihrer Liste. Beide hatten die längsten Vorlaufzeiten”, sagt er, “also mussten wir sie sofort besorgen. Als Nächstes konnten sie jeden Raum mit einzigartigen Stücken ausstatten, die den Raum zum Leben erweckten, darunter eine Fotografie von Paul Edmondson, die sich hervorragend in das neutrale Farbschema des Wohnzimmers einfügt.

entryway ideas

Pickens sagt, dass die Zusammenarbeit mit ihren Kunden, Anne und Dave, wunderbar war und sie ihr volles Vertrauen entgegenbrachte. Das macht die Arbeit immer viel angenehmer”, sagt er. Es ist sehr wichtig, dem Designer zu vertrauen und dem Prozess zu vertrauen.”

Metal Framed Mirror

modern dining room

Pickens konzentrierte sich darauf, die Texturen der einzelnen Räume zusammenzubringen, um visuelles Interesse und Wärme zu erzeugen. Das Esszimmer ist der Inbegriff dieser beiden Dinge. Es wirkt unglaublich warm und erbaulich und gleichzeitig kühl.

dining room ideas

Kunstwerke und Kredenzen im Vintage-Stil verleihen diesem Raum, der von moderneren und neueren Stücken umgeben ist, Tiefe und Interesse.

Chicago Chandelier

zen bedroom

Das Schlafzimmer ist Zen at its best. Die freiliegenden Balken unterstreichen das Ambiente, und die großen Fenster durchfluten den Raum mit natürlichem Licht. Es lädt zu einem gemütlichen Nachmittagsschlaf ein.

Seagrass Baskets

gender-neutral bedroom

Alles im Schlafzimmer wurde auf das Wesentliche reduziert, so dass der Raum nur einem Ziel gewidmet ist: dem Schlaf. Die Nachttische sind minimalistisch und unaufgeregt.

white bathroom

Pickens Lieblingsaspekt des Hauses ist das Hauptbadezimmer. Mir gefällt die Schlichtheit des Stils”, sagt sie. Ich liebe auch das formale Wohnzimmer mit all den Terrakotta-Tönen. Es sieht für mich toskanisch aus.”

traditional bathroom

In den Bädern gibt es eine Mischung aus Tradition und Moderne. Die Farbpalette wirkt zeitgemäß, aber die Armaturen und die Beleuchtung erinnern an eine klassische Ära.

vanity ideas

Der schwierigste Teil des Projekts war das Timing und die Zusammenführung all der wertvollen Architekturstile. Wir hatten nicht viel Zeit, um dieses Projekt fertig zu stellen”, sagt er, “also mussten wir doppelt so lange arbeiten. Aber das war es wert, um dieses schöne Ergebnis zu erzielen. Es war das Richtige, das zu tun;

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button