Dieses historische Haus in Maryland wurde umgestaltet, um den Bedürfnissen einer modernen Familie gerecht zu werden

Dieses historische Haus in Maryland wurde umgestaltet, um den Bedürfnissen einer modernen Familie gerecht zu werden

Modern living room with large gray sectional.

Entworfen von Heather Disabella: Reema Desai

Die Kunden von Heather Disabella – eine aktive fünfköpfige Familie mit zwei Katzen und einem Bernhardiner – hatten keine Angst vor den Herausforderungen der Renovierung eines Bauernhauses, in dem sie zuvor dauerhaft gewohnt hatten. Die Familie sehnte sich nach einer Rückkehr ins Stadtleben und sicherte sich ein Grundstück in der Nähe von Chevy Chase, Maryland, einem Lebensmittelladen, einem Café und der Schule ihrer Kinder, wohl wissend, dass sie für einige Arbeiten zu Hause bleiben musste.

Sie liebten die Knochen dieses großen alten Hauses”, sagt Disabella, der darauf hinweist, dass das Haus 1903 gebaut und seit den 1950er Jahren nicht mehr renoviert worden war. Andere”, fügt er hinzu. Die Küche befand sich im hinteren Teil des Hauses und war von der Vorderseite des Hauses völlig abgeschottet.

Die gesamte erste Etage ist offen, einladend und ein angenehmer Ort, um sich zu konzentrieren.

Und der Raum selbst hatte definitiv schon bessere Tage gesehen. Das Haus war in einem sehr hässlichen Zustand”, sagt DiSabella. Irgendwie war es von jahrelangem Staub und mangelnder Pflege gezeichnet. Wir mussten auch feststellen, dass wir Asbest in Kisten im Keller unterbringen mussten. Die meisten der vorhandenen Beleuchtungskörper waren nicht mehr funktionsfähig.”

Bei den Arbeiten konzentrierte sich Disabella auf die Umgestaltung des ersten Stocks des Hauses, da der zweite und dritte Stock, in dem sich die Schlafzimmer befanden, bereits sehr funktional eingerichtet waren, was sich schnell herausstellte. Die Räume im ersten Stock erfüllten nicht mehr ihre ursprüngliche Funktion.

Entworfen von Heather Disabella: Reema Desai

Wir wussten von Anfang an, dass wir die Wand zwischen der Küche und dem bestehenden Esszimmer einreißen wollten, aber als sich die Pläne weiterentwickelten, wurde uns klar, dass wir das Wohn- und Esszimmer verändern wollten”, sagt Disabela. “Unsere Kunden haben große Familien und möchten, dass alle beim Kochen zusammenkommen und Spaß am Essen haben können.

Der Bonus? “Außerdem hatten sie so ein schönes großes Fenster, um im Dezember ihren Weihnachtsbaum aufzustellen”, fügt Disabella hinzu.

Entworfen von Heather Disabella: Reema Desai

Disabella hat das gesamte Haus so gestaltet, dass es den Bedürfnissen ihrer Kunden als vielbeschäftigte Familie entspricht. Die heranwachsenden Töchter beanspruchen zwei Schlafzimmer im dritten Stock des Hauses, und das allgemeine Badezimmer verfügt über einen Waschtisch und eine große Badewanne. Disabella hat auch einen Teil des ehemaligen Sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem i-sem Raumes behandelt.

Entworfen von Heather Disabella: Reema Desai

Die Kunden von Heather Disabella orientierten sich an einer Mischung aus altem englischen Stil und Landhausstil auf der Hauptebene, mit einem moderneren Touch in den Schlafzimmern”, erzählt sie. Das Haus von Elizabeth Roberts diente als Inspiration für die Farbpalette in der Küche.

Entworfen von Heather Disabella: Reema Desai

Die Kunden brachten die meisten Möbel aus ihrem vorherigen Haus mit, so dass Disabella nicht viele neue Stücke liefern musste, sondern einen antiken Teppich von Etsy und eine bequeme westliche Ulme für das Wohnzimmer auswählte.

Entworfen von Heather Disabella: Reema Desai

Obwohl das Haus heute für den Lebensstil einer modernen Familie geeignet ist, schätzt Disabella die traditionellen Elemente, die es durchziehen. “Meine Lieblingsstücke in meinem Haus sind die historischen Elemente, die wir gerettet und restauriert haben”, erklärt er. Die großen Schiebetüren zwischen Wohn- und Esszimmer sind riesig, und man spürt ihre Geschichte jedes Mal, wenn man sie öffnet und schließt.”

Entworfen von Heather Disabella: Reema Desai

Der Kunde behielt auch die ursprünglichen Innentüren und Bronzematerialien des Hauses bei. “Sie arbeiteten mit einem lokalen Unternehmen zusammen, um die Oberfläche der vorhandenen Materialien zu restaurieren und einige der Knöpfe neu zu gestalten, um sie wieder funktionsfähig zu machen”, so Disabella. Wir haben die vorhandenen Holzböden aufgearbeitet. Die neue gebeizte Oberfläche erweckt sie zum Leben. Die Treppe am Haupteingang ist ebenfalls original. Wir haben sie gestrichen, kleine Details ausgebessert, und sie ist absolut atemberaubend.

Entworfen von Heather Disabella: Reema Desai

Die Kunden von Heather Disabella könnten nicht glücklicher mit den Verbesserungen an ihrem Haus sein. Sie lieben die Art und Weise, wie der Raum jetzt fließt”, sagt sie. Alles im ersten Stock ist offen, freundlich und ein gemütlicher Ort, an dem alle zusammenkommen können.”

Exit mobile version