Dieses kalifornische Haus ist ein Meisterwerk des von der Natur inspirierten Designs

Dieses kalifornische Haus ist ein Meisterwerk des von der Natur inspirierten Designs

Brett Foken home tour - sage green kitchen with yellow rug and gray countertops

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Innenarchitektur ist eine Kunst. Es ist keine leichte Aufgabe, die richtigen Materialien, Stoffe und Akzente zu finden, um Ihr Zuhause zum Leben zu erwecken. Aber wenn Ihr Haus im landschaftlich reizvollen Nordkalifornien liegt, kann die Natur eine Menge Inspiration bieten.

Wir haben uns der Herausforderung gestellt, der Inneneinrichtung ihren ursprünglichen Charme zurückzugeben und gleichzeitig einige neue, moderne Elemente einzubauen.

Dieses einstöckige Haus mit 4 Schlafzimmern und 3 Bädern in San Jose, Kalifornien, ist 2.500 Quadratmeter groß und wurde 1955 erbaut. Bei der Gestaltung der Räume musste Foken ein Gleichgewicht zwischen Budget und Kundenwünschen finden.

Wenn wir an einem Projekt arbeiten, setzen wir die Prioritäten bei den Designentscheidungen auf der Grundlage des täglichen Lebens des Kunden”, erklärt Foken. Wir wollen zum Beispiel wissen, wo der Kunde die meiste Zeit verbringt (in der Regel in der Küche), wie er sich am liebsten organisiert (versteckt oder sichtbar) und wie er sich fühlen möchte, wenn er einen Raum betritt. Die von uns gewählten Designs und Materialien müssen nicht nur auf Fotos und in Filmen gut aussehen, sondern sich auch gut entwickeln, wenn der Kunde den Raum nutzt.

Bei der Renovierung der Küche, des Hauptbads und des Gästebads musste Foken auch den genehmigten Preisrahmen einhalten.

Ein weiterer Teil unserer Aufgabe ist es, das Budget zu verwalten”, so Foken. Das bedeutet, dass wir die Träume der Kunden aufgreifen und sie durch sorgfältig gestaltete Räume im Rahmen ihrer Möglichkeiten zum Leben erwecken”, so Foken. Das bedeutet nicht Heimwerken oder billig. Es bedeutet, durchdachte Entscheidungen zu treffen und Prioritäten zu setzen, wo das Budget während des gesamten Prozesses hingeht.

Scrollen Sie weiter, um zu sehen, wie Foken ihren unverwechselbaren Stil in dieses prächtige Haus gebracht hat.

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Für den gesamten Raum nutzte Foken die ursprüngliche Architektur im spanischen Stil als Ausgangspunkt und konzentrierte sich dann auf die Anordnung und den Fluss der einzelnen Räume.

Wir haben keine Wände versetzt oder größere strukturelle Veränderungen vorgenommen, aber wir wollten die Grundfläche jedes Raums maximieren”, sagt Foken. Die Küche zum Beispiel war so groß, dass wir eine sehr große Insel entworfen haben, um sie voll ausnutzen zu können, aber trotzdem genügend Platz zum Umhergehen zu haben, doppelt so viel Stauraum wie vorher und das gesamte Ende offen für informelle Sitzgelegenheiten”.

Wir haben keine Wände versetzt oder größere strukturelle Veränderungen vorgenommen, aber wir wollten die Grundfläche jedes Raums maximieren.

Die Küche hat viele Salbeischränke, einige offene Regale und persönliche Akzente. Foken entschied sich bewusst für Natursteinmaterialien, darunter eine Marmorplatte auf der Kochinsel, und viel Holz, um dem Raum ein entspanntes Wohngefühl zu verleihen.

Wir wollten eine Kombination aus rohen und lebendigen Materialien verwenden, um dem Haus Reichtum und Seele zu verleihen”, so Foken. “Vintage-Fundstücke (Küchenteppiche, Badarmaturen, Kunst, Accessoires usw.) wurden überall eingebaut, um dem Innenraum eine größere ‘Geschichte’ zu verleihen und mit dem Außenbereich zu harmonieren.”

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Foken entwarf die Küche, um ein Gleichgewicht zwischen “Reichtum und Ruhe” herzustellen.

Wir haben uns dafür entschieden, die ursprünglichen Holzböden und weißen Wände beizubehalten, wollten aber eine beruhigende Farbe hinzufügen, um das Ganze aufzulockern”, sagt Foken. Wir haben uns für Eichenschränke in Grün entschieden, damit man die hölzernen Erbsen noch sehen kann und das Ganze strukturierter wirkt.” Die Insel wurde von Oak gebaut und so gestaltet, dass sie wie ein automatisches Möbelstück aussieht”.

Auch wenn die neuesten Designtrends (wie offene Regale) auf Ihrer Wunschliste stehen, ist es wichtig, Ihren Lebensstil zu berücksichtigen.

Foken sagt: “Diese Familie liebte es, Zeit in der Küche zu verbringen, und wollte, dass sie sich warm, offen und freundlich anfühlt, aber sie war der festen Überzeugung, dass sie in der Lage sein sollte, Dinge ‘beiseite zu legen’, um ohne viel Unordnung zu funktionieren.” Viel funktionaler Stauraum war wichtig.”

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Das Besucherbad vermittelt das gleiche entspannte, aber gut gemachte Gefühl wie der Rest des Hauses.

Wir beschlossen, die Anordnung der Toilette und des Waschtischs zu ändern und eine Kombination aus handgefertigten Fliesen auf dem Boden zu verwenden. In etwas dunkleren Farbtönen gehalten, fügten wir zusätzliche Schichten und kleine Kontraste hinzu: Bodenfliesen aus Kalkstein in der Dusche, gealterte Messingfliesen, Lampen, Vintage-Haken, die wir auf Etsy gefunden haben, und Spiegelanhänger”, sagt Foken. “Wir beschlossen, ein wenig Eitelkeit zu sparen und entschieden uns für eine vorgefertigte Auswahl von Room and Board, anstatt sie zu bestellen, tauschten aber einige Vintage-Knöpfe gegen Kugeln aus, die wir auf Etsy fanden, und fügten einen Brunnen aus rohem Messing hinzu.”

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Das Beste am Badezimmer eines Besuchers? Die handgefertigten Bodenfliesen, die der Kunde seit Jahren beibehalten hat.

Er hatte die Fliesen von dem örtlichen Hersteller Forrest Middleton bei einem seiner “Zweitverkäufe” erworben, sagt Foken. “Ich wusste, dass dieser Badezimmerboden der perfekte Ort sein würde, um diese schönen Fliesen zur Geltung zu bringen. Jede einzelne ist handgefertigt und perfekt unperfekt. Es war Liebe auf den ersten Blick!”

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Die Duschen der Herberge sind einfach, aber auffällig, ein Markenzeichen von Fokens Designstil.

Ich kombiniere gerne historischen Charme mit zeitgenössischen Elementen, um lebendige Räume zu schaffen”, sagt Foken. “Ich wähle Produkte aus, die umweltbewusst und langlebig sind (sowohl in Bezug auf den Stil als auch auf die Materialien), daher sind handgefertigte Produkte und die Qualität der Verarbeitung von größter Bedeutung.

Ich kombiniere gerne historischen Charme mit modernen Elementen, um nachhaltige Räume zu schaffen.

Ich bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, mein Designprogramm und meine Ästhetik zu erweitern. Ich kann nicht jedes Stück mit dem mühelosen, gemütlichen Stil der Westküste bereichern. Es folgt eine gesunde Dosis “Hygge”.

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Für das Hauptbadezimmer war es das Ziel, den Raum mit depressiven Farben zu kontrastieren, ihn aber leicht und luftig zu halten. Foken erreichte diese Ästhetik, indem er schwarze belgische Terrakotta-Bodenfliesen mit reichen Zellige Stone-Fliesen an den Wänden verlegte.

Wir orientierten uns an einer Mischung aus rustikalen Tönen und satten Farben”, erklärt Foken, “wie die Steinfliesen im Bad und die grünen Weisen in der Küche. “Wir wollten mit den Farben und Texturen, die wir kombinierten, Kontrast und Tiefe schaffen, aber wir wollten auch, dass sich die Dinge beruhigen und atmen können.”

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Foken nennt Pinterest und Instagram als Inspiration, mit Designern wie Heidi Caillier, Jessica Helgerson und Nickey Kehoe, aber ein Großteil seines Stils ist von der Natur beeinflusst.

Ich liebe es, in der Bay Area zu wandern und Outdoor-Abenteuer zu erleben”, sagt Foken. Hier in Nordkalifornien gibt es so viel natürliche Schönheit. Die wilde Küste, die Farben, die Bäume, das hohe Grün der Hügel, die Eukalyptusbäume im Golden Gate Park und die Sonne, die im Frühling durch die Wildblumen scheint, inspirieren mich ständig. Dies. Natur ist der erste Teil meines Lebens, in dem ich nach Inspiration suche.”

Design von Decorotation Interiors; Foto von Margaret Austin Photo; Requisitengestaltung von Brett Foken von Decorotation Interiors

Obwohl es an diesem Haus viel zu lieben gibt, ist es Fokens Lieblingsdetail zu sehen, wie die Träume der Kunden wahr werden. “Wir sind stolz darauf, dass jeder Raum den Lebensstil, die Persönlichkeit und die Designträume unserer Kunden perfekt ergänzt”, sagt Foken. Man spürt die Liebe und das Licht, das durch jeden Raum strahlt. Jeder Raum ist nicht viel wert, aber er ist auf seine eigene Weise inspiriert und schön.”

Exit mobile version