Entschuldigung, dass ich nicht in der Lage war zu antworten. Ich war zu sehr damit beschäftigt, dieses beeindruckende spanische Kolonialhaus zu pinnen.

Tut mir leid, dass ich nicht geantwortet habe, ich war zu sehr damit beschäftigt, dieses beeindruckende spanische Kolonialhaus zu pinnen

Cococozy—Los Angeles Home

Wenn man an einen typischen Baustil in Los Angeles denkt, kommt einem sofort der spanische Kolonialstil in den Sinn. Ziegel- und Steinmauern, gewölbte Türöffnungen, Holzbalken und weißer Stuck über einem roten Ziegeldach sind typisch für den Baustil von Immobilien in Los Angeles. Wenn wir ein Haus sehen, das auf eine Weise renoviert und modernisiert wurde, die sein Erbe ehrt, können wir natürlich nicht anders, als einen Blick hineinzuwerfen. Colette “Coco” Shelton vom Design-Blog Cococozy hat mit ihrem neuesten Projekt genau das getan.

Dieses Haus im spanischen Kolonialstil aus den 1930er Jahren befindet sich im gehobenen Viertel View Park und besteht aus 1.860 Quadratmetern massivem Gold. Die Aufwertung der schönen Bausubstanz des Hauses und die Erhaltung seines historischen Charakters waren genau das, was Shelton im Sinn hatte, als er an das Design heranging. Dies war besonders wichtig, da das Projekt eine komplette Innenrenovierung mit neuen Bädern, Außenanlagen, Klempnerarbeiten, Elektrik, Klimaanlagen, Hartholzböden, Malerarbeiten und einer küchenfertigen Küche erforderte. Das Design bietet eine erfrischend maßgeschneiderte Ästhetik mit klaren Linien, von der Mitte des Jahrhunderts inspirierten Stücken, herrlichen Texturen und unerwarteten Farb- und Musterelementen, die dem alten Hollywood eine frische Note verleihen.

Wir wollten die Geschichte des Hauses ehren”, sagt sie. In einer Welt, in der jeder das Innere seines Hauses auseinandernimmt, um Räume zu schaffen, die gleich aussehen (z. B. ein offener Grundriss), wollte ich die Individualität ehren. Shelton entschied sich bewusst dafür, den Charakter des Hauses nicht völlig zu verändern, indem sie alle großen Wände heraussprengte. Werfen Sie einen Blick hinein, um zu sehen, wie sie diesem beeindruckenden spanischen Kolonialhaus einen eklektischen und gehobenen Einrichtungsstil verliehen hat.

Der Gesamtstil des Hauses ist eine Fusion, denn Shelton wollte sich nicht auf einen bestimmten Stil oder Designtrend festlegen. Als Menschen sind wir eine Mischung aus verschiedenen Dingen und mögen es nicht, in eine Schublade gesteckt zu werden”, sagt sie. Ich gestalte mit Elementen, die mir ins Auge fallen. Dieses Haus ist ein perfektes Beispiel dafür, wie ich meinem Instinkt folge und das Design personalisiere.

Shelton beschreibt das Design als intim und schick mit zeitgenössischer Ausstrahlung. Sie fügt hinzu: “Ich habe die Glasmalerei für das kleine Fenster auf dem Treppenabsatz neben dem Vogeltrio, das zu dem zusätzlichen Raum im Haus führt, selbst entworfen.” Das Design “verbindet das Moderne mit der alten Welt, mischt das Traditionelle mit dem Zeitgenössischen und ehrt den Charme der Originale aus den 1930er Jahren, während es dem heutigen Leben eine frische Wendung gibt.”

Bei der Gestaltung des Wohnzimmers wollte Shelton dem Raum mit verschiedenen Texturen und Mustern eine frische Note verleihen. Er verwendete die Farbe Benjamin Moore Super White für die Wände und einen kräftigen schwarzen Anstrich (Benjamin Moore Blacktop) als Kontrast. Er sagte: “Dieser Raum gab mir die Möglichkeit, mit neutralen Farben wie Schwarz, Weiß und Grau zu spielen. Wir glichen die Farbpalette aus, indem wir den Raum mit natürlichen Elementen wie Holzlampen, Rohrtischen und Couchtischen anreicherten”, sagt sie.

Shelton wollte auch ihre eigene Persönlichkeit und ihre Erinnerungen in das Zimmer einfließen lassen. Als Kind liebte ich zum Beispiel das Reiten”, fährt sie fort, “deshalb habe ich überall ein Hufeisenmuster eingearbeitet. Das Tablett auf dem Couchtisch ist ein technisches Metalltablett, das ich auf einem Flohmarkt gefunden und mit Goldfarbe bemalt habe. Ich bin auch eine Tierliebhaberin, und so endet das Buch mit dem Nilpferd auf dem Regal und dem goldenen Schwan auf dem Beistelltisch. Beides waren Flohmarktfunde und im Lager versteckt. Ich habe dem Raum Tiefe verliehen, indem ich einen schwarzen Teppich aus meiner eigenen Sammlung auf den großen gestreiften Teppich gelegt habe, der den Raum mit Charme und Charakter erfüllt.

Obwohl die Farben in der gesamten Wohnung eher tonal und neutral sind, wollte sie mit der Beleuchtung einen großen Akzent setzen. In Räumen dieser Größe verwende ich gerne offene Rahmen und dünnlinige, lineare Beleuchtung”, sagt er. Die Lampen im Wohnzimmer sind dramatisch und verbinden den ganzen Raum miteinander. Für einen Hauch von Glamour haben wir wunderschöne Deckenleuchten angebracht.

Um natürliche Elemente in das Esszimmer zu bringen, hat Shelton Teakholztische und helle Holzböden eingebaut.

Die Galeriewand im Esszimmer spiegelt Sheltons Liebe zu Geschichte, Reisen und Pflanzen wider. Ich liebe es, Schönheit und Bedeutung in einfachen Dingen zu finden”, sagt sie. Ich sammle seit 15 Jahren botanische Drucke und wollte meine Liebe zur Botanik in mein Haus einfließen lassen. Nachdem sie einen Freund in London besucht hatte, fand sie auf einem Flohmarkt in Notting Hill ein buntes botanisches Buch. Später fand er auf einem Flohmarkt in Pasadena, LA, einen landwirtschaftlichen Führer aus dem Jahr 1800, und sie schnitt Bilder aus beiden Büchern aus und rahmte sie als Kunstwerke ein. Außerdem rahmte sie mehrere Seiten aus einem alten Buch über Paris aus den 1940er Jahren (City of Love ist eine weitere Inspiration von Shelton) und stellte sie neben den botanischen Gemälden an den Galeriewänden aus.

Bei den Rahmen haben wir uns für schwarze und natürliche Holzrahmen entschieden”, so Shelton. Einige der Kunstwerke sind matt, andere nicht”, sagt sie. Ich wollte eine Galeriewand entwerfen, die ein eklektisches, selektives Gefühl vermittelt und Dinge enthält, die ich gerne lese und anschaue. Außerdem dachte ich, dass ich die Geschichte der Galerie auf kühne Art und Weise erzählen könnte, indem ich die Wände fast bis zur Decke hochziehe. .

Die Küche wurde komplett renoviert. Shelton öffnete den Raum strategisch, um einen funktionalen, modernen Raum zu schaffen. Vor der Renovierung, so sinniert er, bestand die Küche aus drei kleinen, beengten Räumen, die nicht zusammenpassten. Sie war sehr veraltet, mit alten Geräten und Fliesenböden. Wir verwandelten den Raum in einen modernen Rückzugsort für Unterhaltung und Bewirtung mit monogrammierten Geräten und verschönerten den Raum mit brandneuen Böden, Schränken, Theken, Beleuchtung und Farbe.”

Shelton sucht “überall” nach Dekorationsinspirationen, aber Reisen sind eine ständige Inspirationsquelle, von malerischen kleinen Buchläden in Paris über die reichen, natürlichen Elemente Südamerikas bis hin zu den Kunstwerken lokaler Graffitikünstler in Los Angeles. Sie sagt: “In den 10 Jahren, in denen ich den COCOCOZY-Design-Blog betreibe, habe ich gelernt, Elemente in meine Entwürfe einzubauen, die mir ins Auge fallen und mich ansprechen, anstatt mich an ein bestimmtes Design zu halten.”

Während viele Menschen gerne im Dunkeln aufwachen, liebt Shelton die Vorstellung, mit Licht aufzuwachen. Ich wollte dem Hauptschlafzimmer einen ruhigen, frischen Look mit sauberer Bettwäsche und unerwarteten Akzenten verleihen”, sagt sie. Ich liebe die Pom-Pom-at-home-Bettwäsche in diesem Zimmer. Es handelt sich um frische und knackige Wäsche mit erstaunlichen Elementen wie den Ösenborten und der herrlichen Struktur der großen Knoten in den dicken, dunklen Überwürfen. Ich habe diese Wäsche auch in meinem eigenen Haus, also war es nur logisch, diese gut gestaltete Wäsche in dieses Projekt einzubringen.”

Der Begriff “Hauptschlafzimmer” wird häufig verwendet, um das größte Schlafzimmer in einem Haus zu beschreiben, weil er den Zweck des Raumes besser widerspiegelt. Viele Immobilienmakler, Architekten, Innenarchitekten und Verbände, die sich mit Immobilienstandards befassen, erkennen die potenziell einzigartige Konnotation des Begriffs “Hauptschlafzimmer”. Erfahren Sie mehr über unser Engagement für Vielfalt und Integration.

Ein marokkanischer Hochzeitsteppich und zarte Lampen in der Leseecke verleihen dem Raum Wärme. Sie fährt fort: “Die Kommode ist ein altes Vintage-Stück aus den 1930er Jahren, das für einen Farbblock-Effekt schwarz und weiß gestrichen wurde.” Das Kunstwerk über dem Bett ist eigentlich ein Paar L’s aus Pappe, die ich in einem örtlichen Bastelladen gefunden habe. Ich habe sie weiß gestrichen und sie auf die Seite gedreht, um einen künstlerischen und geometrischen Effekt zu erzielen.”

Shelton wollte den Raum “auffrischen”, ohne das Erbe zu vernachlässigen, also hielt er die Farbpalette sehr einfach. Die Wände sind weiß, die Oberflächen in sanftem Schwarz gehalten, und überall gibt es tolle Farbtupfer in Benzin. Die Möbel sind in Gold-, Rot-, Blau- und Grautönen gehalten, die sich von der neutralen Farbpalette abheben.

Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war, dass der erste Auftragnehmer nicht das tat, was er versprochen hatte. Leider musste ich ihn entlassen und mit einem neuen Auftragnehmer neu beginnen. Das wirkte sich definitiv auf den Fertigstellungstermin des Projekts aus”, erinnert er sich. “Mit meinem neuen Bauunternehmer konnte ich wunderbar zusammenarbeiten und meine Visionen für das Haus verwirklichen.

Für das dritte Badezimmer entschied sich Shelton für ein auffälliges, kontrastreiches Design mit einer frischen, modernen Note. Dieses Bad war eine komplette Renovierung eines alten Abstellraums.

Wir haben ein Fenster gefunden und es speziell verglast”, sagt er. Wir haben die Wanne für 400 Dollar gekauft und sie für 200 Dollar neu gefüllt und gestrichen. Um die alte Wanne zu ergänzen, haben wir viele kontrastierende Elemente eingebaut: große sechseckige Fliesen auf dem Boden, glänzende Fliesen an den Wänden und große schwarze Fliesen. -gerahmte Spiegel mit klaren, minimalistischen Linien” .

Für das dritte Badezimmer entschied sich Shelton für ein auffälliges, kontrastreiches Design mit einer frischen, modernen Note. Dieses Bad war eine komplette Renovierung eines alten Abstellraums.

Wir haben ein Fenster gefunden und es speziell verglast”, sagt er. Wir haben die Wanne für 400 Dollar gekauft und sie für 200 Dollar neu gefüllt und gestrichen. Um die alte Wanne zu ergänzen, haben wir viele kontrastierende Elemente eingebaut: große sechseckige Fliesen auf dem Boden, glänzende Fliesen an den Wänden und große schwarze Fliesen. -gerahmte Spiegel mit klaren, minimalistischen Linien” .

In diesem Bad gibt es eine Mischung aus Tradition und Moderne. Grafische Fliesen heben diesen Raum hervor, und klassische schmiedeeiserne Beleuchtungskörper verankern ihn im spanischen Kolonialstil.

Wenn er seinen Lieblingsteil des Hauses nennen müsste, dann gefällt Shelton die Tatsache, dass es sich wie ein altes Hollywood-Haus anfühlt und doch frisch und neu wirkt. Man könnte sagen, es ist ihm gelungen.

Exit mobile version