wiki

Innenarchitektin zeigt, wie man sein Haus teuer aussehen lässt

Gabrielle Savoie ist die Gründerin der Website Savvy Home Decoration, die zu den Finalisten der Major Style and Design Awards gehört. Er ist Experte für Innenarchitektur und Heimdekoration und schreibt seit fast einem Jahrzehnt für verschiedene hochkarätige Fachzeitschriften der Branche.

a minimalist bedroom

Nur wenige von uns haben ein so perfektes Zuhause, wie es in den Zeitschriften präsentiert wird. Unabhängig von unserem Budget haben die meisten von uns nicht die Möglichkeit, Zeitschriften, die im Zeitalter der Fotografie gedruckt werden, in perfektem Zustand zu erhalten. In der Tat erfordert die Innenraumfotografie viel mehr als das Auge sieht. Möbel werden verschoben, Accessoires herbeigeschafft, Elektrokabel in Tischbeinen eingeklemmt (oder einfach in Photoshop entfernt). In einigen Versionen gibt es sogar Softstylisten – Leute, die sich darauf spezialisiert haben, Leinen und andere Stoffe aufblasbar und “perfekt unperfekt” aussehen zu lassen.

Auch wenn wir uns nicht aufdrängen sollten, die erstaunlichen Standards des Magazins (Innenarchitektur, Mode oder was auch immer) zu erfüllen, kann es nicht schaden, ein paar Tricks des Berufs zu lernen, um unser eigenes Zuhause ein wenig aufwendiger und anspruchsvoller zu gestalten. Hier kommt Collin King ins Spiel. Sein Instagram-Feed ist eine Meisterklasse in Sachen Interior Styling. Er hat die Kunst perfektioniert, Details zu schaffen, die einen Raum hochwertig und persönlich wirken lassen.

Lernen Sie den Experten kennen.

Collin King ist ein unabhängiger Innenarchitekt und kreativer Berater für Publikationen wie Architectural Digest. Er hat mit einer Vielzahl von Privatkunden und Marken zusammengearbeitet, darunter Roman and Williams Guild, Zara Home, Hay, TRNK, Home Depot, Benjamin Moore und Crate & Barrel.

Wir haben mit ihm über all die kleinen Dinge gesprochen, die er durch das Styling vor der Kamera gelernt hat, und wie er seinen Kunden geholfen hat, ihre Ziele zu erreichen. Am besten fängt man damit an, dass die Arbeit eines Stylisten in der Regel nicht länger als einen Tag dauert. Das bedeutet, dass Sie das gleiche Ergebnis in ein paar Stunden erreichen können. Wenn Sie bereit sind, Ihre Wohnung auf Vordermann zu bringen, werden diese unglaublich einfachen Tricks Ihren Raum verändern.

Konzentrieren Sie sich auf einzigartige Objekte

a living room with unique objects

Eine der Lehren, die King aus seinen Styling-Fotos für Zeitschriften gezogen hat, ist die, dass Objekte wichtig sind.

“Ich habe gelernt, dass sie einem Raum nicht nur Form und Textur verleihen, sondern auch an der Diskussion beteiligt sind”, sagt er. Die kleinsten Gegenstände können ganze Beziehungen und einzigartige Erfahrungen verkörpern. Sie sind eng mit Erinnerungen verknüpft und können die Identität eines Raumes prägen. Der Download ist, weil er eine entspannte Authentizität bewahrt, die sich nicht deplatziert anfühlt, weil es ihr nicht an Funktionalität mangelt oder sie denjenigen, die dort leben, nichts bedeutet”.

Einige seiner Lieblingsobjekte, die er während seiner fotografischen Jahre immer dabei hat, sind Kissen, Überwürfe, Bücher und handgemachte Töpferwaren.

Mit Kissen und Überwürfen kann man das Leben so einfach aufnehmen”, sagt er. Es ist eine großartige Möglichkeit, Textur und Farbakzente zu setzen. Ich liebe es, Keramik von lokalen Künstlern zu kaufen, wo auch immer sie gerade ihr Styling machen. Wenn ich einen Tag Zeit habe, um mich vorzubereiten, gehe ich gerne in ein Künstleratelier, um mir die neuesten Stücke anzusehen. Ob Material oder Form, ich mag es, reichhaltigen und einzigartigen Elementen eine strenge Schlichtheit entgegenzusetzen, wenn ich mit ihnen stylen will.”

Tipp Stylist: “Wählen Sie etwas Handgemachtes. Mit diesem Revival kommt die Idee, ein wirklich einzigartiges, handgemachtes Objekt zu haben. Von Tellern über Möbel bis hin zu Stücken mit einzigartigen Merkmalen – werten Sie Ihren Raum auf und machen Sie Ihr Zuhause mit einem persönlichen Stil, der Sie widerspiegelt, magazinwürdig. Versuchen Sie, die Konsumkultur zu ignorieren – niemand will eine allzu gezielte Neuinterpretation des neuesten Katalogs mit einem Blick sehen. Design. “

Überdenken Sie Ihre Bücherregale

a living room with built-in bookcases

Ich würde ein Haus nicht als Zuhause betrachten, wenn es nicht voller Bücher wäre”, sagt King. Wenn ich das Gefühl habe, dass etwas in einer Aufnahme fehlt, sind Bücher immer die Antwort. Meine Lieblingsbibliothek ist eine voll funktionsfähige Bibliothek, in der jedes Regal voll mit Büchern ist. Ich betrachte Bibliotheken wie Puzzles. Sie sind sorgfältig arrangiert und alles passt perfekt zueinander. Wenn man anfängt, wahllos Dinge in die Mischung zu werfen, kann es schnell wie ein chaotisches Durcheinander aussehen.”

Tipp Stylistin: “Ich nehme sie gerne zuerst heraus. Man braucht eine leere Leinwand. Ich interessiere mich immer für das Zusammenspiel der Dinge, also beginne ich damit, Zweier- oder Dreiergruppen zu bilden – Gruppen von Objekten, Büchern, Rahmen in verschiedenen Höhen, Materialien und Farben, die aber miteinander spielen. Dann fange ich an, die Gruppen zu arrangieren und achte darauf, dass es keine Bereiche gibt, die sehr schwer oder vernachlässigt aussehen.

Mein größter Trick bei der Zusammenstellung einer Bibliothek: das Handy abnehmen und ein Foto machen. Das ist mein wichtigstes Werkzeug auf der Platte. Mein bloßes Auge mag es nicht verstehen. Mein iPhone fängt es ein. Ich bekomme eine ganz neue Perspektive auf die Ausgewogenheit der Komposition.”

Unvollkommenheit zulassen

a living room and office

Wir versuchen oft, einen Raum so perfekt wie möglich aussehen zu lassen, aber King hat eine andere Theorie.

Ich habe gelernt, dass Stücke mit temporären Elementen, wie Oberflächen, die sich mit der Zeit verändern, einem Raum Energie, Dynamik und Tiefe verleihen”, sagt er. Er möchte, dass sich der Raum natürlich anfühlt, nicht übermäßig gestaltet, und am besten so, als wäre er schon eine Weile da und in den Raum hineingewachsen.

Chip Stylist: “Setzen Sie auf Zeitlosigkeit statt auf Trends. Innenräume müssen mit den Menschen, die in ihnen leben, wachsen und sich weiterentwickeln. Das hat mich gelehrt, bei der Suche nach dem perfekten Stück drei Fragen zu stellen? Ist es funktional? Ist es interessant?

Gestalten Sie Ihr Bett

a minimalist bedroom

Nichts ist befriedigender, als nach einem langen Tag in ein perfekt gemachtes Bett zu steigen”, sagt King. Ich lege mich nicht mit Texturen und Schichten an und strebe nach einem entspannten, mühelosen Look. Ich mag die Unvollkommenheit von Bettdecken und Kissen, wenn der Rest des Schlafzimmers so glatt und raffiniert ist. Ich mag es, in ein Bett mit Lagen zu steigen, mich ein wenig umzudrehen und so natürlich aus dem Zimmer zu gehen, als wäre ich in meinem eigenen Bett, und das Gefühl zu haben, dass ich den Ort einnehme, an dem der Besitzer wirklich lebt.

Tipp Stylist: “Beginnen Sie bei der Gestaltung des Bettes mit dem Bettrahmen: eine weiße Unterlage (Laken) – mit Struktur, Farbe oder beidem – und eine weiße Steppdecke oder eine neutrale Falte am Rand des Bettes.

Meine Lieblings-Kissenanordnung ist einfach. Zwei Kissen auf jeder Seite der Ebene, die sich auf jeder Seite befindet, werden übereinander gestapelt. Wenn ich das Gefühl habe, dass der Raum mehr Farbe braucht, füge ich gerne ein großes dekoratives Kissen vor jedem Stapel hinzu.”

Mit Kunst aufwerten

a room with artwork

Der beste Stylistentrick, um einen Raum teurer aussehen zu lassen, ist Kunst. Und zwar nicht nur große Stücke oder Galeriewände.

Gerahmte Kunst hat die Fähigkeit, für sich selbst zu stehen”, sagt King. Wenn sie erfolgreich gerahmt und mit Passepartouts versehen ist, kann sie eine eigene Sprache für einen Raum schaffen. Im Moment liebe ich es, mit kleinen Kunstwerken zu spielen. Ich denke, dass sie im Raum ins Auge fallen und der Betrachter sie aus der Nähe sehen möchte. Es ist eine großartige Möglichkeit, den Betrachter dazu zu bringen, genauer hinzusehen.

Tipp Stylist: “Ich versuche, einzigartige Möglichkeiten zu finden, um Kunstwerke auf Passepartouts zu platzieren. Ich ziehe gerne sehr große Teppiche auf. Polaroids, zum Beispiel, sollten eine größere Wirkung haben. Spuren sind wichtig.”

Finde dein Licht

neutral living room

Das Licht spielt eine große Rolle bei der Gestaltung des Charakters eines Hauses”, sagt King. Es ist wichtig, je nach Lichteinfall im Raum mit Materialien und Oberflächen zu spielen, denn die Licht- und Schattenveränderungen von morgens bis abends und von einer Jahreszeit zur anderen müssen ruhig und beruhigend sein.”

Chip Stylist: “Setzen Sie beim Fotografieren Ihrer Räume auf natürliches Licht – die Farben wirken frisch und sauber, die Schatten kommen aus natürlicheren Richtungen. Ehrlich gesagt, habe ich angefangen, mit Fotos von Räumen am Abend zu experimentieren, wenn das Licht eingeschaltet ist. So kann man die Stimmung und die Intimität des Moments einfangen, aber wenn es draußen nicht dunkel ist, sollte man sie weglassen.”

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button