wiki

Kelly Wearstler über das, was sie am meisten inspiriert

Zu Ehren der Regeln, die die Mitbegründerinnen Hilary Kerr und Katherine Power in ihrem neuen Buch Career Code: strategisch, stilvoll, selbstgemacht ($20) aufstellen, führen wir eine Reihe von 17 Interviews (bis zu 17 Buchkapitel parallel) mit Spitzenkräften ihres Fachs über das Berufsleben von inspirierten weiblichen Führungskräften. Bislang haben wir mit Julie Masters, Pip Edwards, Jane Francis und anderen gesprochen. Diese Woche haben wir eine der größten Design-Kapseln, Kelly Wearstar, interviewt, um herauszufinden, wo die geschätzte Lifestyle-Marke Maverick mehr Inspiration findet.

Lernen Sie unsere Experten kennen.

Kelly Wearstler ist eine amerikanische Designerin und die Geschäftsführerin und Gründerin der Lifestyle-Weltmarke Kelly Wearstler.

Fragen Sie Kelly Wearstler nach Inspiration und Sie werden die Gelegenheit haben, einen leidenschaftlichen und perfekt ausgebildeten Streifzug durch die beste Liste von Museen, Galerien und Künstlern der Welt zu erleben.

Wearstler verfügt über ein nahezu enzyklopädisches Wissen über eine Vielzahl von Methoden, von der Landschaftsarchitektur über die Memphis-Bewegung bis hin zum Dada-Surrealismus. Unerwartete Einflüsse scheinen seine lebendige und unverwechselbare Ästhetik zu schaffen. Es ist diese Dynamik, die Wearstler zu einer der populärsten Geschmacksmacherinnen in diesem Bereich macht.

Wearstler, die vor allem für ihre Kunden und ihre Arbeit in Luxushotels bekannt ist, die für sich selbst bestimmt sind, wurde in South Carolina geboren und studierte in Boston Kunst, während sie als Kellnerin arbeitete. Wearstler eröffnete ihre eigene Designfirma, während sie viele Jahre lang kellnerte, und schreibt ihr zu, dass sie dadurch die Fähigkeit erlangte, so viele Dinge gleichzeitig zu tun. Ihre vielfältige Lifestyle-Marke umfasst alles von häuslicher und gewerblicher Inneneinrichtung über Beleuchtung, Stoffe, Möbel und Wohnaccessoires bis hin zu limitierten Galerieversionen.

Im Jahr 1995 eröffnete The Wearstler ihr eigenes Innenarchitekturstudio und machte sich schnell einen Namen für ihren einzigartigen und einzigartigen Designansatz. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich Wearstlers Tätigkeitsbereich als Designer exponentiell vergrößert. Er entwarf zahlreiche internationale Hoteleinrichtungen, darunter Luxushotels für die Marke Viceroy und die neue Appropriate Hotel Group, sowie private und gewerbliche Wohnhäuser weltweit. Zu ihrem beeindruckenden Portfolio gehören Kooperationen und Partnerschaften mit einigen der angesehensten globalen Marken, darunter die Gestaltung des Restaurants im 7. Stock von Bergdorf Goodman im Jahr 2006 und die Gestaltung der eigenen Boutique.

Ein geschickter Blick für Farben, ein Sinn für abenteuerlichen Stil und eine großzügige Anwendung der Kunstgeschichte sind ein Synonym für Wearstlers Ansatz. Ihre Entwürfe vereinen zeitgenössische Einflüsse und bedeutende historische Bezugspunkte auf perfekte Weise, indem sie das Hohe und das Niedrige, das Neue mit der Seele der Raffinesse und der symbolischen Anmut mischen. Wo also schult die seltsamste Designerin der Welt ihr Auge? Überall – und an ein paar besonderen Orten.

Ich bin Innenarchitektin, Zuhörerin, Performerin und Schöpferin. Für mich ist Design ein Geschichtenerzähler. Ich erschaffe Visionen für Häuser und Hotels durch Farbe, Textur, Muster und Form. Aus der Seele der Schönheit, des Abenteuers und des Abenteuers. Jedes Stück ist eine einzigartige Erkundung von Neugierde und Experimentierfreude. Ich liebe, was ich tue.”

Intuition und Psychologie spielen im Designprozess eine große Rolle. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Projekt ist es, eine Harmonie zwischen vielen verschiedenen Perspektiven und Einflüssen zu finden. Der Kunde ist meine größte Muse”.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bin immer auf der Suche nach etwas, das das Alte mit dem Neuen verbindet. Das und ein tolles Paar Absätze.”

Elon Musk. Ich liebe Technologie und ich liebe die Art und Weise, wie er die Technologie immer weiter in die Zukunft treibt, mit einem ständigen Fokus auf Design und Fortschritt. Es wird sehr interessant sein, über seinen kreativen Prozess zu sprechen und darüber, wie er seine innovativen Ideen zum Leben erweckt.

Zeitschriften, Museen, Kunstmessen, Boutiquen, Galerien. Verlassen Sie Ihr Atelier und sehen Sie sich an, was in der Welt des Designs vor sich geht, und Sie werden eine Menge Inspiration finden. Sie werden eine Menge Inspiration finden.

Ich mache Modekollektionen.” Ich habe viel gelernt, fand es aber schwierig. Es ist eine ganz andere Branche als die der Innenarchitektur.”

Präsentation, Talent, Freundlichkeit, positive Energie, Organisation’ .

Ich habe sie gefragt! Scharfsinnig, einfühlsam, innovativ, unkonventionell – und mein Favorit, authentisch. Danke, Natasha!

Ich gehe in Museen. Kunst inspiriert mich immer. Sie ist meine Leidenschaft.”

“Bitte seien Sie ehrlich zu mir. Es ist immer das Beste zu bleiben oder zu gehen.”

Hühnersuppe und Salat im Urth Caffe in West Hollywood. Ich esse tagsüber keine Kohlenhydrate, um mein Energielevel hoch zu halten, und trinke viel Wasser mit Minzblättern, Gurken- und Zitronenscheiben. Ich mag die Abwechslung. “

Ich habe Angst, Fragen zu stellen, weil ich dann schlecht oder nicht so perfekt aussehe. Es ist wichtig, zu fragen und zu lernen, was man nicht weiß. Es ist keine Schande, sich Wissen anzueignen. Jeder profitiert davon.”

Giovanna Battaglia (@Bat_Gio) hat einen großartigen Stil, ebenso wie Artsy (@Artsy), T Magazine (@TMagazine), DesignBoom (@DesignBoom) und Vogue Paris (@VogueParis) Ich liebe es.

Jeden Morgen beginne ich meinen Tag mit Barry’s Bootcamp. Es ist ein erstaunlich effektives Training. Ich komme um 5:30 Uhr zum Unterricht und bin rechtzeitig zu Hause, um meine Jungs zur Schule zu bringen. Bei der Arbeit bin ich “total konzentriert auf all die tollen Projekte, die in meinem Studio laufen. Abends schalte ich mein Handy und mein iPad aus und verbringe viel Zeit mit meinen Jungs. Ich denke, es ist gut, sich jeden Tag Zeit für sich selbst, seine Arbeit und seine Familie zu nehmen.” Es ist extrem wichtig, “alles” zu haben.

Konzentriere dich auf das, was du am besten kannst.” Das hat mir meine Mutter schon vor langer Zeit gesagt. Ich bin so froh, sie das endlich sagen zu hören.”

Ich liebe es, so viele verschiedene Projekte auf einmal zu machen. Im Atelier gibt es einen wahren Kreuzungspunkt der Kreativität, von Wohn- und Geschäftsräumen bis hin zu Textilien, Möbeln, Bettwäsche und Lichtdesign. Aufregend”.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button