wiki

Besichtigung des Boho-Brooklyn-Brownstone von Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard

Ohne zu wissen, dass dieses Brooklyn Brownstone den Schauspielern Maggie Gyllenhaal und Peter Sarsgaard gehört, macht ein Blick ins Innere deutlich, dass die Künstler in einem ausgewählten, bohèmehaften Haus leben. Das Paar erwarb das beeindruckende Anwesen im Jahr 2006, als Gyllenhaal mit ihrem ersten Kind schwanger war. Seitdem haben sie einen Ort geschaffen, der perfekt zum Lebensstil ihrer Familie passt.

Als wir in dem Haus ankamen, fühlten wir uns wirklich wie zu Hause”, sagt Gyllenhaal in einer kürzlich erschienenen Würdigung für Architectural Digest. Das Brownstone in Park Slope hat sehr hohe Decken und kreative Räumlichkeiten, darunter ein Musikzimmer mit einem Klavier und einem Projektor für Filmvorführungen.

Natürlich gibt es auch den üblichen Bedarf an einem Büro, vielen Schlafzimmern, einem Wohnzimmer und einem Esszimmer, das sich zur Bewirtung eignet. Doch jedes Zimmer ist alles andere als gewöhnlich. Jedes hat seinen eigenen Charakter, seinen eigenen Stil, seine ganz eigene Einrichtung. Scrollen Sie weiter, um das Innere des Künstlers mit seiner Fülle an warmen Details und ausgesuchten Akzenten zu sehen.

Maggie Gyllenhaal and Peter Sarsgaard at Home

Hier sitzt ein definitiv cooles Paar in seinem erstaunlich hellen Büro. Das ist ein etwas ungewöhnliches Detail für ein Haus in Brooklyn. Gyllenhaal erklärt: “Die Decken sind ungewöhnlich hoch, so dass das Licht großartig ist und der Raum luftig wirkt.” Das Paar lobt diesen Aspekt des Hauses, weil hier die vielen Kunstwerke, die sie im Laufe der Jahre gesammelt haben, angemessen präsentiert werden können.

Neben den Stücken in diesem Raum sind bei einem Rundgang durch das Haus auch Werke von Matthew Barney, Jelena Jemchuk, Louise Bourgeois und John Sell zu sehen. Ganz zu schweigen von einem besonderen Stück von Sarsgaards Großvater selbst und einem besonderen Stück, das vom Jazzkomponisten Ornette Coleman signiert wurde. Bei einer Sammlung wie dieser fragt man sich, wie das Paar zu einem Haus mit ziemlich hohen Decken und der richtigen Menge an südlichen Exponaten gekommen ist, um einen hellen Raum mitten in der Stadt zu schaffen.

Bohemian Study

Ein vollständiger Blick in das Büro offenbart noch mehr auffällige Details. Der Raum ist überschwemmt von Farben, Mustern und kleinen Dekorationsstücken. Verstärkt wird dies durch das helle Licht, das durch die hohen Fenster auf der gegenüberliegenden Seite des Raums einfällt. Das minimalistische weiße Büro steht auf einem kühnen roten Teppich, der mit verschlungenen Mustern verziert ist. Der rote Farbton des Teppichs steht in starkem Kontrast zu dem mintgrünen Kamin und den dazugehörigen Sesseln, die ein modernes Gefühl des Mittelalters vermitteln.

Sie werden auch eine Vision von acht Postern bemerken, die über dem satten Kamin hängen. Bevor ich wusste, dass ich ein Künstler bin, war ich ein Athlet. Für mich hatte beides immer etwas miteinander zu tun”, sagt Sarsgaard dem Magazin Interior Design. Seiner Meinung nach repräsentiert der Film die Kombination aus Kunst und Sport, die er feiert.

Moody Dining Room

Später wirkt das Esszimmer dunkel und stimmungsvoll, dank eines tiefblauen, runden Teppichs, Holzbalken und einer Decke mit steinfarbenen Keramikfliesen im Kamin. Die Einrichtung gehört definitiv zur Familie der dunklen Farben, aber die hohen Fenster lassen wie im Rest des Hauses viel natürliches Licht herein, so dass der Raum nicht eintönig wirkt.

Neben den inkompetenten Stühlen und Eichenholztischen steht in der Mitte ein köstlicher und einzigartiger Kronleuchter. Laut Gyllenhaal war die helle hängende Welt, die von ErikHöglund entworfen wurde, ein Markt. “Peter sah sich die Fenster an und sagte: ‘Mein Gott, das hat mir schon immer gefallen'”, erklärt er. Nachdem sie noch ein paar Plätze weiter gegangen waren, bestand Gyllenhaal darauf, sich das Stück zumindest näher anzusehen und zu erfahren, wie viel es kostete. Als sie entdeckten, dass ein Stück Glas fehlte und der Preis zu niedrig war, nahmen sie es mit in ihr Haus.

Cozy Living Room

Das Wohnzimmer, einer der gemütlichsten Räume in dem 3.600 Quadratmeter großen Haus, ist wahrscheinlich einer der Orte, die Salsgaard im Sinn hatte, als er sagte: “Es gibt viele Plätze, an denen man sich mit einem Buch einrollen kann.” Der Raum verfügt auch über einen separaten Kamin. Dies rechtfertigt, dass Gyllenhaal einer der “14 Millionen Kamine” im Haus ist. So viele gibt es zwar nicht im Haus, aber es scheint an jeder Ecke einer zu sein.

Neben dem Kamin ist eine riesige Büchersammlung ein weiterer Star in diesem Raum. Wir versuchen, nicht zu viele zu haben, weil wir versuchen, die Bücher loszuwerden, die wir gelesen haben”, gibt Gyllenhaal zu. Wir haben ständig Meinungsverschiedenheiten darüber. Ich behalte sie gerne und habe eine Bibliothek, die man sich ansehen kann. Peter möchte sie am liebsten loswerden.

Möchten Sie wissen, wie der Rest des Künstlers aussieht? Besuchen Sie Architectural Digest für eine vollständige Tour.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button