wiki

Modulare Sofas haben ihre Zeit, aber sind sie von Dauer?

Ob Sie ein Mieter sind, der nicht beabsichtigt, lange an einem Ort zu bleiben, oder ob Sie eine Familie gründen, ein Klappsofa ist eine kluge Investition. Im Gegensatz zu traditionellen Sofas, die aus größeren Stücken bestehen, bestehen Klappsofas aus kleineren Stücken, die leicht miteinander verbunden werden können. Durchsichtige Sofas wurden erstmals in den 1960er Jahren populär, aber ihre Flexibilität und Leichtigkeit haben sie zu neuer Beliebtheit verholfen.

Klare Sofas sind ideal für Menschen, die größere Räume haben und die Konfiguration ändern oder mit der Anordnung der Ottomane spielen wollen”, sagt Alessandra Wood, Vizepräsidentin von Modsy. Aus rein praktischer Sicht ist es eine gute Wahl für ältere Familien oder für diejenigen, die gerne Spaß haben. Denn man kann das Möbelstück leicht verschieben, um den Platz für die Anzahl der Personen zu optimieren, die es benutzen werden.

Ein durchsichtiges Sofa ist ideal für diejenigen, die einen größeren Raum haben und die Konfiguration ändern oder mit der Anordnung der Ottomane spielen möchten.

Andererseits ist ein durchsichtiges Sofa einfach ein großartiges Statement, auch wenn Sie nicht vorhaben, es zu zerlegen. Es kann einen kleineren Raum in einen bequemen und eleganten Unterschlupf verwandeln, oder es kann sich ausdehnen, um einen größeren Raum gemütlicher und einladender zu machen.

Was ist ein modulares Sofa?

Das Clear-Sofa wird in Teilen geliefert, und jeder Sitz kann zu einer anpassbaren Größe zusammengefügt und abgenommen werden. Das Clear Sofa wurde von dem amerikanischen Möbeldesigner Harvey Provabel in den 1940er Jahren erfunden, aber erst in den 1960er Jahren kam der Stil so richtig in Schwung; in den frühen 1970er Jahren wurde es nur wenige Jahre lang produziert.

Seine bauchige Form und sein ausgeprägtes Design machten es besonders attraktiv für Anklänge an den “Blob Disc”-Trend, und es wurde 2020 von B&B Italia neu aufgelegt. Selbst wenn Sie den Namen nicht kennen, haben Sie Camaleonda wahrscheinlich schon auf Instagram gesehen – Christy Teigen , Athena Calderone, Julie Fagerholt und Aimee Song sind nur einige der Prominenten und Verkoster, die das kultige Sofa in ihrem Zuhause haben.

Ein weiteres Wirbeltiersofa aus der Mitte des Jahrhunderts, das Sie vielleicht kennen, ist das Sofa Togo von Michel Ducaroy. Es hat in den letzten Jahren eine Verjüngungskur erfahren. Beide Sofas haben einen ganz eigenen Stil, aber ein modulares Design, das sich an Räume jeder Größe anpassen kann. Insbesondere das Toogo-Sofa kann problemlos als großes Sofa oder als separater Sessel verwendet werden, je nach Vorliebe und Nutzung des Raums.

Die Gestaltung eines modularen Sofas

Wie bei normalen Sofas hängt die Konfiguration eines Sofas von der Größe und Form des Möbelstücks ab. Mit seinem niedrigen Profil kommt das große, niedrig wirkende Clear Sofa gut zur Geltung und braucht nur wenig Styling, da es bereits diese warme Ausstrahlung hat. Die stromlinienförmigsten Silhouetten können von Kissen und Decken profitieren, um die scharfen Linien zu mildern.

Sie müssen das Sofa nicht an die Wand stellen, aber es könnte funktionieren. Sie sollten mit dem Swedish Movement Sofa in der Mitte des Raumes spielen”, sagt Wood. Das hebt das Möbelstück als Star des Raums hervor und ermöglicht es, es auf mehrere Brennpunkte auszurichten.

Das Schöne an modularen Sofas ist, dass man machen kann, was man wirklich will. Es gibt keine strengen Regeln, an die man sich halten muss.

Viele Sektionssofas können leicht in Sektionssofas umgewandelt werden. Sie können auch einen Ottomane-Couchtisch zusammen mit einem Ottomane kaufen, der als Mischform verwendet werden kann. Diese Konfiguration ist ideal für größere Räume, kann aber auch in kleineren Zimmern verwendet werden.

Das Schöne an modularen Sofas ist, dass Sie wirklich tun können, was Sie wollen. Sie müssen sich nicht an strenge Regeln halten und haben viel Freiheit, Ihren Raum so zu gestalten, wie Sie es möchten.

Modulare Sofas heute

Die Sofas der Vergangenheit sind zwar beeindruckend, aber sie sind nicht die einzigen modularen Sofas auf dem Markt. Moderne modulare Designs sind allgegenwärtig und viel preiswerter als die aus der Mitte des Jahrhunderts. Burrow, eine Direct-to-Consumer-Möbelmarke, die 2017 auf den Markt kam, hat sein ursprüngliches Nomad-Sofa als modulares Sofa entworfen. Laut Stephen Kuhl, Mitbegründer und CEO von Burrow, wollten sie ein Sofa schaffen, das von Haus zu Haus transportiert werden kann.

Das einzigartige modulare Design gibt [den Kunden] die Flexibilität, regelmäßig die Größe zu erweitern und die Form [des Sofas] zu ändern, um es an ihren Lebensstil und die sich ständig ändernden Bedürfnisse ihres Wohnraums anzupassen”, sagt er.

sectional sofa

Ein weiterer Vorteil des Kaufs eines montierten Sofas? Die reibungslose Lieferung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Sofas, die in einem Stück geliefert werden, werden Sektionssofas in Abschnitten geliefert, was das Hinauf- und Hinuntergehen über Treppen erleichtert. Dadurch entfällt die mühsame Anlieferung in großen Mengen, und das ist ideal für Wohnungs- und Stadtbewohner, die Kisten die Treppe hinauf oder durch enge Flure tragen müssen”, sagt Kuhl.

Burrow ist eine der ersten Marken, die sich ganz auf modulare Sitzmöbel konzentriert, aber sie ist nicht die einzige. Das 2020 gegründete Unternehmen Allform bietet modulare Sofas mit einer 100-tägigen Testphase an. Floyd wiederum verkauft eine Vielzahl von Möbeln, die sich leicht auseinandernehmen und ergänzen lassen. Die anpassbare SÖDERHAMN-Serie von IKEA ist eine weitere beliebte Option, die viel günstiger ist als andere Produkte auf dem Markt.

Es besteht kein Zweifel daran, dass zusammengebaute Sofas eine bequeme Option für Hausbesitzer und Mieter gleichermaßen sind. Alles deutet darauf hin, dass sich dieser Trend durchsetzt. Kuhl ist der Meinung, dass sich das modulare Design über Sofas hinaus weiterentwickelt und dass “der Wunsch nach Flexibilität und individueller Anpassung im Laufe der Zeit nur noch zunehmen wird, wenn Marken neue und innovative Produkte für jeden Raum des Hauses einführen.” Sektionssofas gibt es zwar schon seit Jahrzehnten, aber dieser Stil steht erst am Anfang.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button