wiki

Strukturierte Wände können das Geheimnis sein, um Ihr Zuhause in einen Wüstentraum auf Erden zu verwandeln!

Dominique Gebru ist Innenarchitektin, Autorin von Inhalten und zukünftige Stadtplanerin in Washington, DC. Auf ihrem Instagram-Account dommdotcom gewährt sie einen Blick hinter die Kulissen ihrer persönlichen Designprojekte und gibt Tipps für ihr Zuhause.

Bedroom with triangular headboard.

Es ist eine Jahreszeit des Wandels und eine neue Welle von Designtrends ist offiziell da. Wie Mandy Cheng von Mandy Cheng Design letzten Monat mit uns teilte, sind strukturierte Wände ein Stil, den man bald überall sehen wird.

Strukturierte Wände (aus Lehm oder Kalk) sind zu jeder Tageszeit zauberhaft und verleihen eine Tiefe und Wärme, von der man dachte, dass sie nur in einem alten Pariser Loft zu spüren ist”, sagt Cheng.

Der immer beliebter werdende Trend hat sich in Häusern verschiedenster Stilrichtungen durchgesetzt, vom klassischen Pariser Stil bis zum modernen Wüstenstil. Wer bei dem Wort Textur” an Popcorn-Decken und Stuckwände denkt, liegt falsch. Kalk und römischer Lehm erinnern eher an Gipswände in mediterranen Designs, ein Stil, der rustikale Texturen und ein Gefühl der alten Welt hervorruft.

Warm textured walls.

Der Look ist schlichter, als man vielleicht erwarten würde. Jamie Davis, Mitbegründer von Portola Paints & Glazes, sagt, dass sein Unternehmen in der Designwelt für seine Reihe von strukturierten Produkten bekannt geworden ist, die im Gegensatz zu traditionellem Stuck keine professionelle Installation erfordern.

Es gibt mehrere Faktoren, die Strukturfarben wie Portola auszeichnen. Erstens ist der Auftragsprozess anders. Herkömmliche Anstriche werden in der Regel gerollt oder gespritzt und trocknen ohne Bewegung oder Veränderung”, sagt Davis.

Black textured fireplace.

Lime Wash und Roman Clay haben beide einige spezifische Anwendungen, aber beide verleihen der Farbe Tiefe und Vielfalt. Limewash ist ein mit dem Pinsel aufzutragendes Finish, das schnell einen Wildleder-Look annimmt und die Wände älter aussehen lässt”.

Davis fügt hinzu, dass die Arbeit mit römischem Lehm ebenso einfach ist. Er sagt: “Römischer Lehm ist die schnellste und kostengünstigste Art, eine Wand zu gestalten, die wie Putz oder Zement aussieht.” Lehm wird mit einem Spachtel aufgetragen. Das bedeutet, dass es etwas länger dauert als mit einer Bürstenrolle. Davis fügt hinzu, dass beide Varianten sowohl für professionelle Maler als auch für Anfänger geeignet sind, da sie leicht zu erlernen sind.

Ein weiteres Merkmal, das strukturierte Wände von traditionell gestrichenen Wänden unterscheidet, ist, dass sie auch ohne kräftige Farben visuelle Wirkung erzielen können. Ein Schlafzimmer in einem warmen Farbton ist großartig, aber das Hinzufügen von Kalk, demselben warmen Farbton, verändert den gesamten Look.

Green textured wall.

Haben Sie Angst, den Wänden eine dauerhafte Textur zu verleihen? Das muss nicht sein. Davis erklärt, dass sowohl römischer Lehm als auch Kalkfarbe das traditionelle Streichen erleichtern.

Römischer Lehm ist im Allgemeinen sehr glatt, wie frisch verlegte Gipskartonplatten, so dass das Streichen überhaupt kein Problem ist”, sagt Davis. Gips hat normalerweise eine leichte Textur, weil er von Hand gebürstet wurde. Wenn man ihn wieder zu 100 Prozent glatt haben möchte, kann man ihn auf jeden Fall überstreichen oder mit (verdünnter Wandspachtelmasse) überziehen.” .

Ich finde es toll, wie ein wenig Textur selbst dem eintönigsten Bauraum einen Hauch von altem Charme verleihen kann. Kombinieren Sie strukturierte Wände mit antikem Messing, Leinen, Holztönen und anderen dekorativen Elementen, um den Trend noch zu verstärken.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button