wiki

Verrückte Designerin hat sich auf weiße Innenräume spezialisiert, und das ist ihr Geheimnis

white bedroom

Wir neigen nicht dazu, Favoriten zu bestimmen, aber es gibt einen Raumstil, der unsere Designherzen jedes Mal höher schlagen lässt. Es ist die komplett weiße Einrichtung. In der Theorie sollte ein verputzter Raum schlicht und kühl sein, aber die visuelle Realität erzählt eine ganz andere Geschichte. Eine Basis aus milchigen Farbtönen ist die perfekte weiße Leinwand, um einen atemberaubenden Raum zu schaffen, der nie alt wird. Haben Sie jemals einen weißen Raum gesehen, der Ihnen nicht gefiel? Ich glaube nicht. Aber es ist eine Kunst, es so mühelos aussehen zu lassen. Im Gegensatz zu Beyonce sind diese Räume nicht einfach so aufgewacht.

Treffen Sie die Experten

Leanne Ford ist Innenarchitektin und Co-Moderatorin der HGTV-Sendung Restored by the Fords.

Dieses Original-Badezimmer, das sie für die Sendung entworfen hat, beweist das. Als Nächstes gibt Ford Tipps für die Gestaltung des ultimativen weißen Interieurs und verrät, was man auf keinen Fall tun sollte.

Der Begriff “Hauptbadezimmer” ist heute weit verbreitet, um das größte Badezimmer eines Hauses zu beschreiben, weil er den Zweck des Raumes besser widerspiegelt. Viele Immobilienmakler, Architekten, Innenarchitekten und Immobilienverbände erkennen die potenziell einzigartige Bedeutung des Begriffs “Master” an. Erfahren Sie mehr über unser Engagement für Vielfalt und Integration.

white living room

Textur ist Ihr Freund

Wenn es um weiße Inneneinrichtung geht, gibt es eine Regel, auf die Ford schwört, um visuelles Interesse und Wärme zu erzeugen. Das ist Textur. “Ein Raum kann ganz in Weiß gehalten sein und großartig aussehen, aber es sind die Strukturen, die ihm Wärme und Charme verleihen”, sagt sie. Holz, Ziegel, Kacheln, Leisten, Marmor, Kuhfell, Pelz, Baumwolle, Seide, Wolle, was auch immer. Alles ist eine Textur. Die Kombination dieser Elemente macht einen Raum besonders und lebendig. Ob der Raum nun klein oder groß ist, die Regeln bleiben dieselben”.

white bedroom ideas

Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl der weißen Farbe

Es gibt 50 Farbtöne zur Auswahl, und die Auswahl der besten weißen Farbe ist ein wahres Minenfeld. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Farbton für Ihren Raum am besten geeignet ist, hat Ford ein paar Favoriten ausgewählt.

Achten Sie auf die feinen Farbunterschiede. Ein Farbanstrich an der Wand kann einen großen Unterschied machen.

Diese Farben sind im Baumarkt ohne weiteres erhältlich. Meine Freunde schicken mir ständig E-Mails mit der Frage, welche Farben ich verwenden soll. Dies ist mein ewiger Vorschlag. Sie ist perfekt weiß, nicht getönt, glänzend und funktioniert gut. Und/oder glatte Farbe. Ich liebe sie. Und man muss nicht darüber nachdenken oder sie anrühren. Sie steht einfach da und wartet auf dich. Ich habe zwei Häuser von oben bis unten in diesem Weiß gestrichen.

Es ist mein neuer Favorit, und ich verwende es für ein Hüttenprojekt in Echo Park, LA. Es ist ein warmes, natürliches Weiß. Es hat eine keramikähnliche Farbe. Ich mag die Art und Weise, wie das Holz es absorbiert. Dieser Farbton”.

Es ist ein schönes, warmes, fröhliches, sauberes Weiß. Es ist perfekt für unser ‘niedliches’ Haus.”

Wir haben ihn bei einem Bauernhausprojekt in Pittsburgh verwendet. Das Weiß war perfekt für diesen Raum. Es war frisch und sauber, aber mit einem Hauch von Vintage. Es passte sehr gut zu dem Holz und den Ziegeln im ganzen Haus.”

white dining room designs

Don’t Be Precious

Wir wollen niemandem vorschreiben, was er in seinem Raum zu tun hat (schließlich lebt man ja in seinem Raum), aber es gibt eine Sache, die Ford nie in einem weißen Raum tut, und das ist “kostbar”. Sie erklärte es wie folgt Das! Und es sollte sich abnutzen und ein wenig leben. Weißer Ziegelstein wird mit der Zeit besser, wenn er zu verblassen beginnt, und weiße Holzböden werden mit dem Wetter besser, wenn sich die Farbe abnutzt. Bei solchen schmerzhaften Lecks oder den ersten Anzeichen davon wird einem klar, dass man damit leben und es genießen muss. Ich halte nicht viel von Regeln.”

white kitchen

Verwenden Sie Weiß, um alles andere besser aussehen zu lassen

Falls Sie noch nicht wissen, was das bedeutet: Ford ist in den weißen Look verliebt. Sie geht sogar so weit, ihn als ihre “Geheimwaffe” zu bezeichnen. Oder nicht so geheim… Weiß hat mehr Macht und Bedeutung, als man sich vorstellen kann”, bemerkt er, “Weiß ist wie dieser besondere Typ im Geheimdienst, der seinen Job macht, ohne es zu merken.” Streichen Sie einen weißen Raum, und Sie werden Texturen, Ziegel, Holz, Räume, Möbel und Raummenschen beobachten. In der Tat, es ist ziemlich magisch.”

white paint for walls

Fügen Sie Wärme mit natürlichen Stücken hinzu

Wenn Sie möchten, dass sich Ihr weißer Raum eher in Richtung Gemütlichkeit als in Richtung Kälte bewegt, empfiehlt Ford, natürliche Dekorationselemente und Möbel einzuführen, um Wärme zu erzeugen. Natürliche und aus der Erde stammende Elemente – Gepäck, Stein, Marmor, Pflanzen – bringen Wärme in jeden Raum, unabhängig von seiner Farbe”, sagt er. Ich verwende sie in all meinen Projekten. Er ist mein innerer Lagerberater. Egal wie glänzend der Raum ist, Sie werden immer ein Element von außen finden, das ich einbringe.”

Die anderen Optionen von Ford sind Vintage. Wohnlich, veraltet, einfach nur alt”, sagt er. Das sind Dinge, die Leben, Charakter und Wärme bringen. Man braucht immer etwas aus der Vergangenheit. Außerdem eignen sich Kuh- und Schaffelle, Stoffe und Decken hervorragend, um sie in Schichten zu legen.”

white bathroom

Weiße Farben nicht aufeinander abstimmen

Das klingt wie ein großes Tabu, aber geschichtete helle Ton-in-Ton-Farbtöne unterstreichen den Gesamteindruck eines Raums und verleihen ihm Dimension. Dies ist einer der Favoriten von Ford. Es gibt nichts Schöneres als weiß auf weiß und cremefarbene Matratzen auf cremefarbenen Matratzen, die zusammen leben”, sagt er. “Sogar mein Schlafzimmer ist unverwechselbar – die verschiedenen Farbtöne und Stoffe, die zusammen leben, fühlen sich so luxuriös an.” Das Beste an diesem Prozess ist, dass es keine Regeln gibt. Man spielt einfach. Alles, was schön, besonders oder interessant ist, ist willkommen”, überlegt er. Wenn ich eine Regel für weiße Schichten aufstellen müsste, würde sie lauten.

white bedroom

Haben Sie keine Angst vor Farbe

Wenn Sie nicht widerstehen können, einen Farbtupfer zu setzen, wählen Sie ihn. Scheuen Sie sich nicht, andere Farbtöne auszuprobieren, denn es kann schwierig sein, das richtige Gleichgewicht zu finden, wenn man in einem Raum mit Weiß spielt. Ich persönlich fühle mich nicht zu Farbe hingezogen. Vielleicht ist es eine Phase (auch wenn es schon eine Weile her ist). Aber in meiner täglichen Garderobe trage ich Schwarz und Weiß, Creme und Naturfarben und dekoriere mit der gleichen Farbpalette”, sagt Ford. “Für mich ist die Farbe der Wald, die Elemente der Natur, all diese endlosen Schattierungen, aber ich habe keine Angst vor Farbe. Es macht mir Spaß, wenn ein Kunde mit Farben spielen will. Das gibt mir die Möglichkeit, zu experimentieren und kreative Lösungen zu finden. Ich mag es, wenn Farben miteinander kollidieren, aber ich habe immer eine weiße Zwischenablage irgendwo im Raum.

white kitchen

Überlassen Sie Ihrer Kunst das Reden

Wenn ich etwas Abwechslung will, ergänzen die Kunstwerke den schwarz-weißen Raum perfekt. Das ist das Beste daran”, sagte Ford. Alle Kunst funktioniert in einem weißen Raum. Denken Sie an eine Galerie. Das Weiß der Wände lässt die Kunst sprechen. Egal welcher Stil, egal welche Größe, egal welche Farbe, alles sieht richtig aus. Mein Rat ist also, Kunst zu verwenden. Streichen Sie Ihre Wände weiß und kaufen Sie mehr Originalkunst.

white living room ideas

Fügen Sie visuelles Interesse mit sentimentalen Objekten hinzu

Schließlich sagt Ford, dass es wichtig ist, sentimentale Gegenstände und persönliche Erinnerungsstücke einzustreuen, um die Monotonie einer rein weißen Einrichtung zu durchbrechen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo oder wie Sie das tun sollen, hat sie auch dafür den perfekten Ratschlag parat. Ich glaube, wenn Sie sich erst einmal von dem Konzept der Farbe Weiß gelöst haben”, erklärt sie, “wird das visuelle Interesse von selbst kommen. “Ihre Bücher, Ihre Urlaubsmitbringsel, Ihre Schuhe – all diese Dinge im Haus tragen dazu bei, das Haus zum Leben zu erwecken und es schön zu machen. Wenn Weiß richtig eingesetzt wird, vereinfacht es einen Raum, macht ihn aber nicht langweilig. Wenn Weiß da ist, ist es alles. Es geht um Linien, Formen und Beleuchtung (immer einen Dimmer verwenden)”.

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button