wiki

Was macht eine Farbnuance wirklich zur Farbe des Jahres würdig?

pink living room

Es ist wie ein Uhrwerk: Nach vielen Spekulationen und Erwartungen geben viele Farbenmarken und sogar einige Dekorationsanbieter wie Etsy ihre Farbe des Jahres bekannt. Für viele Marken und Design-Enthusiasten ist die Farbe des Jahres mehr als nur der Farbton, der die nächsten 12 Monate dominieren wird; sie kann auch die Bühne für den kommenden Trendrausch bereiten. (Wenn Sie nicht an die Macht eines Farbtons glauben, schauen Sie sich nur an, welchen Einfluss Millennial Pink auf die gesamte Designbranche hatte).

Aber bei so vielen Optionen und Variationen von Farbtönen ist es leichter gesagt als getan, einen Farbton auszuwählen, der für ein ganzes Jahr steht. Wie machen es also die führenden Farbmarken? Welcher regelmäßige Farbton verdient es, zur Farbe des Jahres ernannt zu werden?

Für viele Marken spielen die neuesten Trends in unserer Kultur eine wichtige Rolle im Entscheidungsprozess.

Die jährliche Bekanntgabe der Farbe des Jahres gibt uns die Möglichkeit, Trends, Kultur, Design und Kreativität auf eine umfassende Art und Weise zu verbinden, die bei Heimwerkern und Geschmacksmachern Anklang findet.

Für 2020 hat Behr einen Grünton gewählt, der Back to Nature heißt. Dies spricht die Sehnsucht der Gesellschaft nach üppiger Vegetation und wilden Landschaften an. Aber warum dabei stehen bleiben? Das Unternehmen ging noch einen Schritt weiter und erstellte eine Farbtrendpalette für 2020 mit 15 von Mutter Natur inspirierten Farbtönen.

Natürlich sind die Farbtrends nur ein Faktor, um die Farbe des Jahres zu finden. Im Gegensatz zu einigen Kissen oder temporären Tapetenrollen erfordert die Wahl eines Farbschemas eine Menge Engagement. Es liegt also in jedermanns Interesse, sich für Farbtöne zu entscheiden, die nicht nur gerade in Mode sind (zumindest dieses Jahr).

Andrea Magno, Direktorin für Marketing und Farbentwicklung bei Benjamin Moore, sagt: “Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden eine breite Palette von Farbschemata anbieten können. “Wir sind auch bestrebt, eine Farbpalette auszuwählen, die für die kommenden Jahre relevant bleibt, nicht nur, weil wir im Trend liegen, sondern auch, weil wir wissen, dass die Menschen ihre Innenräume nicht jedes Jahr neu einrichten.

Nehmen wir zum Beispiel Benjamin Moores Farbe des Jahres 2020, First Light. First Light ist ein Rosaton, der den Spagat zwischen Subtilität und Aussage schafft und wie eine subtilere Version des sehr beliebten Millennial-Pink aussieht.

Da wir wissen, dass die Menschen ihre Innenräume nicht jedes Jahr neu streichen, sind wir bestrebt, eine Farbpalette zu wählen, die auch in den kommenden Jahren aktuell bleibt.

In dem Maße, in dem Innenraummarken das Phänomen der Pigmente aufgreifen, wird sich die Art und Weise, wie wir unsere Farbe des Jahres auswählen, sicherlich ändern. Ein typisches Beispiel: Etsy, das seit 2019 seine eigene Auszeichnung für die Farbe des Jahres hat. Während Kultur und Mode die Gesamtergebnisse beeinflussen, sagt Dayna Isom Johnson, die Trendexpertin des Unternehmens, dass die Suchdaten von Etsy das Herzstück seiner Inspiration sind. .

Über die Farbe des Jahres 2020 sagt sie: “Wer bereit ist, sich kopfüber in den Chartreuse-Trend zu stürzen, kann mit Akzentstühlen, Teppichen und gemusterten Vorhängen einen großen Auftritt hinlegen.” Sie können mit Akzentkissen und Decken in Chartreuse beginnen und sie mit neutralen Farben wie Grau und Marineblau kombinieren, um eine auffällige Kombination zu erzielen.

Schließlich sind in einem bestimmten Jahr keine zwei Farben gleich. Jedes Unternehmen wählt unweigerlich andere Farbtöne und lässt sich dabei von seinen eigenen Quellen inspirieren. Aber ganz gleich, wie ein Unternehmen die Farbe des Jahres wählt, eines ist sicher: Sie ist für jedes Unternehmen gleich. Nämlich, dass diese Farbtöne mit Blick auf die Kunden des Unternehmens ausgewählt wurden.

Magno: “Letztendlich wollen wir unseren Kunden neue Ideen und Ratschläge geben, damit sie ihre Räume umgestalten und ihr Zuhause lieben können.”

LESEN SIE MEHR:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button